Start Nachgedacht Krömer zur Lage der Nation: Podcast und Blog-Design

Krömer zur Lage der Nation: Podcast und Blog-Design

12
TEILEN

Falls Ihr Euch wundert, warum mein Blog mal wieder so seltsam aussieht: Aus irgendeinem Grund wird das CSS jedes Mal zerschossen, wenn WordPress (teilweise automatisch) Plugins aktualisiert. Selbst mein langjähriger WordPress-Designer Ben hat dafür bisher keine Lösung gefunden – und ja, die Tipps, die Ihr in die Comments geschrieben habt, sind ihm bekannt. Das Problem ist nun, dass er aktuell keinen Zugriff auf seinen Rechner hat, und wir/ich mit diesem zerschossenen Design erstmal klarkommen müssen. Es ist immer noch besser, als komplett offline zu sein. Das langjährige Community-Mitglied TomParis aka Florian hat sich heute dankenswerterweise dazu bereiterklärt, mir in Sachen WordPress unter die Arme zu greifen. Wir versuchen das so schnell wie möglich in den Griff zu bekommen.

Ansonsten gibt es eine traurige Nachricht für Sonntag: Nach längerer Zeit fällt der Podcast mal wieder aus. Ich habe einige private Termine, die ich wahrnehmen muss. Dazu steht leider mal wieder meine Steuererklärung auf dem Programm. Die freie Zeit, die mir am Wochenende bleibt, möchte ich gerne in den Schnitt von Horst und Panski 3 stecken, damit das Hörspiel am kommenden Freitag erscheinen kann. Nehmt es mir nicht krumm.

Nächstes Wochenende geht hoffentlich wieder alles seinen gewohnten Gang!

12 KOMMENTARE

  1. Wir verwenden für alle Installationen in der wp-config.php folgende zwei Zeilen:

    /* Stop auto update */
    define( ‘WP_AUTO_UPDATE_CORE’, false );
    define( ‘AUTOMATIC_UPDATER_DISABLED’, true );

    Somit stellen wir sicher, dass sich nicht irgendwann irgend etwas aktualisiert ohne dass wir das wollen.

    • Eigentlich das einzigig richtige. Wenn aber der Webserver SICHER konfiguriert ist, sollte es ohnehin nicht möglich sein, dass sich WP selbst Dateien überschreibt und somit auch keine Updates 😉

  2. Naja, ich sehe das Positive: Ich kann jetzt wieder durch die Seiten alter Posts gehen. War in letzter Zeit sonst nur Lade-Zeichen und nix passiert. Zum Glück bin ich hier oft genug um nix verpasst zu haben wie ich nun weiß. =)

  3. Auch wenn ihr euch ja wirklich Mühe macht die Webseite immer ansprechend zu gestalten, so muss ich doch ehrlich zugeben, ich finde das Desing hier einfach schöner so.

    • befürworte Seacores antrag.
      so kannst du das nützliche mit dem angenhemen (content machen) verbinden und wir haben was davon.
      würde mich nämlich mal interessieren wie das für einen vloger/youtuber/streamer/podcaster genau geht.
      du kannst ja einfach “erfundene daten” von horst oder panski nehmen 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here