TEILEN

Da jegliche News zu bekannten Twitch- und Youtube-Größen wie Ninja und eben MontanaBlack mit Kommentaren wie “muss man den kennen?” quittiert werden, weil viele Community-Mitglieder die Gaming- und Twitch-Szene wohl nicht mehr so intensiv verfolgen, wollte ich Euch mit diesem Blogeintrag mal ein bisschen auf die Sprünge helfen…

Man denkt ja immer, dass Gronkh in Deutschland das Maß aller Dinge ist, allerdings ist er das auf Twitch nicht mehr: MontanaBlack gilt seit 2018 als erfolgreichster deutscher Twitch-Streamer. Seinem Kanal folgen mittlerweile ca. 1.400.000 Millionen Twitch-User – zum Vergleich: Gronkh folgen “nur” 934.000.

Im Gegensatz zu “Saubermann” Erik “Gronkh” Range, hat Marcel “MonatanaBlack” Eris allerdings einige “Leichen im Keller”. Hier nur mal zwei Beispiele:

Unerlaubte Werbung für Glücksspiel

“Auf der Streaming-Plattform Twitch betreibt Marcel seit kurzem Marketing für ein Online-Casino. Seinen überwiegend minderjährigen Zuschauern suggeriert er hohe Gewinnchancen, nach eigenen Angaben habe er mehr als 80.000 Euro gewonnen. Bei dem Online-Casino handelt es sich um Lapalingo, ein in Deutschland unerlaubter Glücksspielbetreiber.”

Rassistische Äußerungen

“Eris‘ Twitch-Account wurde am 12. Dezember 2018 für 30 Tage gesperrt, nachdem er sich mehrfach rassistisch geäußert hatte. Er soll unter anderem Asiaten als “Schlitzaugen” bezeichnet haben. Außerdem sagte er: „Ich hasse Regen“ und deutete anschließend darauf hin, „Regen“ rückwärts zu lesen (wodurch „Ich hasse Neger“ gemeint wäre).”

Besonders die letztere Sache brachte ihm eine Menge (negative) Aufmerksamkeit. Mittlerweile hat er sich aber für die ganze Sache entschuldigt und erklärt, er sei eher sowas wie Der Anti-Rassist, da er selbst u.a. auch türkische Wurzeln hätte.

Jetzt komme ich alter Moralapostel wieder aus meinem Loch, hebe den Zeigefinger und erzähle etwas von Vorbildfunktion und so. Auf der anderen Seite finde ich das hier eigentlich ganz positiv:

Eris war mehrere Jahre lang drogenabhängig, bekämpfte aber vor einiger Zeit erfolgreich seine Sucht. Seitdem klärt er auf seiner YouTube-Präsenz über etwaige Gefahren des Drogenkonsums auf.

Abschließend bleibt zu sagen, dass MontanaBlack aus meiner Sicht überhaupt nichts für uns ältere Gamer ist. Wenn ich mir seine Videos und Streams anschaue, unterhält mich das einfach 0,0. Mit seinem Ghetto-/Badboy-Image beeindruckt er sicher die jüngere Zielgruppe, was auch seinen großen Erfolg erklärt. Auch die Nummer mit dem “Ich hasse Neger” geht meiner Ansicht nach überhaupt nicht. Klar ist er zurückgerudert, nachdem sein Channel 30 Tage lang gesperrt war. Wer will schon auf die hohe fünfstellige Kohle jeden Monat verzichten? Und was seine türkischen Wurzeln mit seiner Abneigung gegen Farbige zu tun haben sollen, ist mir auch noch nicht so ganz klar…

Lange Rede, kurzer Sinn: “Rebellen” waren in der Geschichte schon immer extrem beliebt bei Jugendlichen. MontanaBlack ist so einer. Man kann nicht abstreiten, dass er mit seiner Masche extrem erfolgreich ist. Aber für mich isser einfach nichts.

Wie fällt Eure Analyse zu Marcel “MonatanaBlack” Eris aus?

18 KOMMENTARE

  1. Ja, die heutige Internetkultur wird immer wieder solche schillernden Personen hervorbringen, immerhin macht er das mit dem Vermarkten seines “Assistyle” ganz gut, erinnert mich ein bisschen an “Tanzverbot”.

  2. Anfangs konnte ich mir ihn auch nicht geben das gnaze “diggah” hier und “Bruder muss los” hier hat einen am Anfang relativ abgestossen aber mit der Zeit konnte man sich dran gewöhnen und finde der Zeit von Political Correctness und alles muss glattgebügelt und leicht verdaulich sein, ist der gute Monte nen erfrischender Character an dem man sich Stossen kann der Fehler macht aber auch zu diesen steht…
    Wer noch nie über nen schlechten “Rassistischen” Witz gelacht hat werfe den ersten Stein…

  3. Also ich bin Anfang 30 und mir gefällt das was MontanaBlack macht wirklich gut. Kein Plan ob ich ne Ausnahme bin oder ob das vllt doch nix mitm alter zu tun hat?!

  4. Ich weiß nicht was ich von dem halten soll.
    Mal ist er so Intelligent wie ein Pantoffeltierchen, ein anderes mal denkt man der hat einen IQ von 150. Mal ist er ein Assi, dann wieder ein anständiger Mensch.
    Zu seiner Sucht (Drogen) behaupte ich mal er hat sie nie überwunden, nur verlagert. Meiner Meinung nach, hat er eine Glücksspielsucht, die aus seiner alten Drogensucht hervorgegangen ist.
    Außerdem legt er ein Selbstzerstörerisches Verhalten an den Tag. Er verpulvert mehrere 1000 Euro am Tag, behauptet zwar er hätte etwas zurückgelegt aber das wird bei seinen Lebensstiel nicht lange halten. Er redet sich teilweise die Welt schön und scheint der Meinung zu sein das ewig so weiterleben kann.Mich würde es nicht wundern wenn er Irgendwann mal ganz tief Abstürzen würde, wenn der Hype um ihn in ein paar Jahren beendet ist.

  5. Den Namen hab ich schon gehört, aber insgesamt beweist das nur, dass die Gaming-Szene sich mittlerweile in zwei Teile gespalten hat, die nicht unbedingt was miteinander zutun haben.
    Auf der einen Seite gibt es die Esportsszene, mit ihren Turnieren, Castern und natürlich Profispielern. Und dann eben die Streamerszene, die zwar zum Teil auch die erste Gruppe umfasst, eigentlich aber eine eigene Gruppierung bildet.
    Ich z.B. bewege mich fast nur in der ersten Gruppe, hab aber kaum Ahnung von Streamern. Kripp, 360Chrism, Grubby und Steve dürften die einzigen vier Streamer sein, die ich aktiv verfolge, weil mich der ganze LetsPlay-Bereich ansonsten nicht interessiert. Deswegen hab ich früher schon kein Athene und Gronkh geguckt und heute sagen mir ninja oder MontanaBlack eben nichts.

    • Nimm venom
      Bzw Knochen
      wenn deutsche Clans spielen und du hast in etwa das was Monte in den anderen Spielen, während er spielt, macht.

      Kann man mögen muss man nicht, mir waren headshinsky/flying Uwe lieber.

      Bissel Assi ab und an ist ja okay, aber 4h am Stück, ne danke.

  6. Sorry Steve, aber deine kurze Beschreibung von MontanaBlack fällt hier deutlich zu kurz aus. Daraus resultiert meiner Meinung nach, dass er bei dir auch deutlich zu schlecht weg kommt.

    Er hat gesagt das ein Fortnite-Skin wie ein “Schlitzauge” aussieht. Und das mit “Ich hasse Regen” hat nix mit einer Abneigung gegenüber Schwarzen zu tun. Sicherlich nicht intelligent gewesen aber wenn man seine Vergangenheit kennt dann weiß man das er es als Beleidigung ohne Bezug auf den ethnischen Hintergrund der Person meint.

    Auch wenn man die Entwicklung des Glücksspiels rückwirkend betrachtet kann man die Situation besser verstehen.

    Er hat zu Beginn (bevor er es live gestreamed hat) öfter Bilder auf Instagram aus der Spielothek gepostet. Danach haben sich Viewer gewünscht das er das doch mal live streamed. Das hat er dann ohne Partnerschaft von seinem eigenen Geld getan und kam super gut an. Daraufhin kam Lapalingo auf ihn zu und hat eine Partnerschaft angeboten. Bevor es allerdings dazu kam entstand ein riesen Shitstorm und Lapalingo hat sich zurückgezogen. Seit dem hat er auch kein Glücksspiel mehr auf Twitch live gestreamed.

    Bisher war MontanaBlack immer vorbildlich transparent und natürlich hat er Fehler gemacht. Im Umgang mit seinen Fehlern ist er aber immer stets offen und meinem Eindruck nach auch ehrlich gegenüber seiner Community umgegangen.

    • Denke ich auch, diese Eintrag ist zukurz für Monte(Marcel). Da das ganze bisschen aus dem zusammenhang gerisen ist.

      Und ja er ist manchmal bisschen plump, aber ich 26J finde das ganze trotzdem unterhaltsam :D.

  7. Wie du schon gesagt hast, er ist halt ein Proll Assi und die Teenies stehen drauf.
    Das dürfte auch der Grund sein, dass das hier kein Schwein interessiert. Spricht für deine Community 😀

    • Ja das stimmt, da muss man sich eben nicht “nicht” in der “Gaming un Twitchszene” auskennen, solche Prolls muss man nicht kennen.

  8. Ich habe ihn früher regelmäßig auf Twitch angeschaut und gefeiert wo er noch keine Tattoos hatte und auch nicht so groß war und dazu noch seine Youtube Videos geguckt. +
    Mitlerweile langweilt er mich und ist total uninteresannt geworden der neue content gefällt mir auch einfach nicht mehr. VIeleicht liegt es daran das ich nun auch ein paar Jahre älter geworden bin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here