TEILEN

Sowas gibt es nur in den USA, und dafür liebe ich die Fans da. Dass ein Spieler einer anderen Mannschaft dermaßen gefeiert wird, ist schon beachtlich. Sportsgeist nennt man sowas wohl – im Fußball absolut undenkbar leider. Wunderbar und “well deserved” für einen der größten Sportler, den Deutschland jemals hatte.

8 KOMMENTARE

  1. So was gibt es in der NHL auch manchmal, gerade in den kanadischen Arenen…

    (Das ist jetzt kein “aber aber aber! – Post, nein, die Geste IST wirklich nett. Nur als Ergänzung gedacht ;))

  2. Ist das Video eventuell unglücklich geschnitten?
    Im Video sieht es mehr nach einer kleinen Gruppe von Fans aus und nicht nach der ganzen Halle.

  3. Super schöne Geste gegenüber Dirk! Aber um ehrlich zu sein, passiert sowas auch nicht in allen NBA Hallen. Der TD Garden in Bosten hebt sich da immer sehr angenehm vom Rest ab. Sowas erlebt man nicht alle Tage, dass ein Spieler, der nie Teil deiner Franchise war, vom gegnerischen Heimpublikum so gefeiert wird. Zumal Dirk nicht das Standing eines Kobe Bryant oder Dwayne Wade genießt (was er glaube ich aber auch gar nicht will aufgrund seiner stets bescheidenen und sympathischen Art).

    Zum Spiel gestern: ich versteh die LineUps bzw. Minuten-Staffelung von Carlisle irgendwie nicht so recht. Auch warum ein Kleber, der bisher der beste Verteidiger bei den Mavs war, komplett aus der Rotation fällt, leuchtet nicht so wirklich ein. Zu Doncic braucht man nicht viel sagen. Wer in den vergangen Jahren die EuroLeague oder die EM 2017 intensiver verfolgt hat, wusste ja bereits, dass der Junge “real” ist. Aber dass er in seiner Rookie-Saison so konstant gut spielt, war nicht unbedingt zu erwarten. Da freut man sich als Mavs Fan auf die Zukunft!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here