TEILEN

Die 76. Golden Globe Awards sind verliehen: Zu den Gewinnern zählt der Queen-Film Bohemian Rhapsody mit Rami Malek und der Spider-Man Animationsfilm. Dafür geht der erfolgreiche Marvel-Film Black Panther komplett leer aus.

Spannend. Damit gehen Bohemian Rhapsody und sein Hauptdarsteller Rami Malek als große Favoriten zu den Oscars. Ich muss mir den Film unbedingt vorher nochmal anschauen. Hier alle Sieger der gestrigen Nacht:

Bester Film (Drama): Bohemian Rhapsody

Bester Film (Komödie/Musical): Green Book

Bester Animationsfilm: Spider-Man: A New Universe

Beste Regie: Alfonso Cuaron für Roma

Bester Hauptdarsteller (Drama): Rami Malek in Bohemian Rhapsody

Beste Hauptdarstellerin (Drama): Glenn Close in The Wife

Bester Hauptdarsteller (Komödie/Musical): Christian Bale in Vice

Beste Hauptdarstellerin (Komödie/Musical): Olivia Colman in The Favourite

Bester Nebendarsteller: Mahershala Ali in Green Book

Beste Nebendarstellerin: Regina King in If Beale Street Could Talk

Bestes Drehbuch: Peter Farrelly, Nick Vallelonga und Brian Currie für Green Book

Beste Filmmusik: Justin Hurwitz für First Man

Bester Filmsong: Lady Gagas »Shallow« aus A Star Is Born

Bester fremdsprachiger Film: Roma

Beste Serie (Drama): The Americans

Bester Serien-Hauptdarsteller (Drama): Richard Madden in Bodyguard

Beste Serien-Hauptdarstellerin (Drama): Sandra Oh in Killing Eve

Beste Serie (Komödie/Musical): The Kominsky Method

Bester Serien-Hauptdarsteller (Komödie/Musical): Michael Douglas in The Kominsky Method

Beste Serien-Hauptdarstellerin (Komödie/Musical): Rachel Brosnahan in The Marvelous Mrs. Maisel

Beste Miniserie/Fernsehfilm: The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story

Bester Hauptdarsteller (Miniserie/Fernsehfilm): Darren Criss in The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story

Beste Hauptdarstellerin (Miniserie/Fernsehfilm): Patricia Arquette in Escape at Dannemora

Bester Nebendarsteller (Serie): Ben Whishaw in A Very English Scandal

Beste Nebendarstellerin (Serie): Patricia Clarkson in Sharp Objects

12 KOMMENTARE

  1. Kann ich mit leben, ich fürchte für die Oscars trotzdem noch einen Durchmarsch von Black Panther, einfach weil es vielen in die Agenda passt.

  2. Gestern noch Bodyguard fertig geguckt und direkt gewinnt der Typ für seine starke Schauspielleistung.

    Auch sonst scheinen die Preise vernünftig vergeben worden sein, zumindest die wo ich das ca einschätzen kann. Sehr schön.

    Jetzt muss ich nur mal nach Green Book schauen…

      • Ich muss dazu auch ehrlich sagen, dass ich ihn nicht erkannt habe. GoT komplett geguckt, dachte auch ich kenne ihn irgendwo her, aber erst als ich danach IMDB angeschmissen habe merkte ich wer er ist.

        Hat halt für mich die Rolle stark gemacht. Hatte natürlich auch ein bischen mehr Spielraum als in GoT.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here