TEILEN

Was Follower angeht, bleibt Fortnite-Ikone Ninja der König von Twitch – aber zahlende Subscriptions konnte Summit inzwischen mehr ergattern.

Summit1G kommt seit gestern auf 45.000 “zahlende Kunden” und ist damit wohl auch schon lange Gaming-Millionär. Ninja hat aber deutlich mehr Follower: Nämlich über 13.000.000.

Quelle: Gamestar.de

6 KOMMENTARE

  1. Ninja spricht halt die kleinen Fortnite Kids zwischen 6 und 14 an in erster Linie.

    Früher war so eine Zielgruppe wenig wert, aber Heute wo alle Kids schon Papas Kreditkarte hinterlegt haben und ordentlich mit MTX erzogen werden ist es halt anders…

  2. Ninja schauen halt hauptsächlich 8 bis 14 Jährige, da ist es irgendwie logisch, dass da nicht so viele subs bei rum kommen.

  3. Followerzahlen sind doch völlig uninteressant, Steve.

    Es gibt Boobie Streamerinnen die haben um die 200k Follower und durchschnittlich 200-300 Viewer.

    • Was man so von anderen Streamern wie z.B. Dekarldent hört sind Follower sogar noch wichtiger als Subscriptions oder Viewer wenn es darum geht Sponsoren an Land zu ziehen. Uninteressant also auf keinen Fall.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here