TEILEN

Mein glorreicher SV Werder spielt heute im Achtelfinale des DFB-Pokals in Dortmund bei der aktuell besten deutschen Fußballmannschaft. Ich sage es mal so: Man hätte ein einfacheres Los erwischen können. Borussia Dortmund ist natürlich auch ganz klar der Favorit heute Abend. Allerdings hat Werder letzte Saison in Dortmund gewonnen, und auch in dieser Saison beim 1:2 recht gut mitgehalten. Es wird also kein Selbstläufer für den BVB.

Kleine, lustige Anekdote nebenbei: Borussia Dortmund hat von den letzten 14 DFB-Pokal Heimspielen nur ein einziges Mal verloren. Ratet! Genau, gegen Werder im Jahr 2009, als Werder am Ende den Pott holte. Man wird ja wohl noch träumen dürfen.

Was meint Ihr: Wie geht es heute Abend aus?

13 KOMMENTARE

  1. Ich ärgere mich gerade ziemlich über mich selbst. Ich hab nämlich nach den regulären 90 Minuten umgeschaltet und bin dann auch noch weggepennt. Bis dahin war das Spiel leider nicht der erwartete Kracher gewesen und das lag klar am BVB. Die erste Halbzeit war das alles noch ganz ok (auch schon kein Vergleich zur bisherigen Saison), aber nachdem Reus in der zweiten Hälfte nicht mehr aufs Feld kam war es wirklich ein Trauerspiel. Insofern kann der BVB nur hoffen das der Junge stabiler bleibt als man es bisher von ihm kennt, sonst könnte mit seiner Auszeit echt der Absturz folgen.

    Gratulation an Werder, die innerhalb ihrer Möglichkeiten wohl alles gegeben haben. Zweimal einen Rückstand aufgeholt und dann etwas mehr Nerven und Glück gehabt = verdienter Sieg.

  2. GZ! Erst Sohnemann, dann SB Win Pats und Heute Werder, Dir muß grad die Sonne aus dem Hintern scheinen :).
    Und nächste Runde gegen HSV, wenigstens 1x Nordderby im Jahr.

  3. Besser könnte es nicht laufen. 120 Minuten. Reus verletzt. Piszczek auch nicht in Kader und dann hast du Diallo auf Linksaußen. Diesmal kein Glück gehabt dann verlierst du so einen Gurkenkick im Elfmeterschießen. Wenn man es nüchtern betrachtet waren die beiden Ausgleichtreffer in der Verlängerung auch richtige Gurken. Witsel durch die Beine und der Ball springt hinter die Linie so hoch das er natürlich perfekt zu Pizarro fliegt, den man aber auch erstmal so machen muss. Das Dritte dann n Bock vom Keeper, aber hat uns davor öfter den Arsch gerettet. DFB Pokal war die Saison Verlängerung ja schon gesetzt. Souverän ging da nicht von daher Glückwunsch an Bremen.

  4. Gratulation an Bremen. Ich wuerde gerne schoenes Spiel sagen, aber das war bis zur Nachspielzeit echt kaum auszuhalten ohne selber investiert zu sein.

    Freut mich aber fuer Steve und eventuell ein guter Warnschuss fuer Dortmund jetzt in der Liga nicht die Zuegel schleifen zu lassen.

  5. Bei Dortmund fehlen beide Torhüter und Sancho. Favre wird denke ich rotieren und kann gut sein, dass das Spiel in die Verlängerung geht. Aber Bremen zeigt gerne Harakiri-Fussball was unser BVB auch auszunutzen weiß. Hoffe wird ein nettes Spiel mit viel Tempo.

  6. Allein schon, dass die Dortmunder wieder von ihrem hohen Ross runterkommen, gönne ich es heute den Jungs ausm Norden 😉

    Spaß beiseite, möge der bessere gewinnen. Ich freue mich auf ein interessantes Spiel, Bremen konnte schon immer gut mit der vermeintlichen Underdog-Nummer umgehen und ist zudem das Ü-Ei der Bundesliga.

    • Für mich als dortmunder fan seit man laufen kann 😀 (münsteraner) und wahlbremer war es ein schönes spiel, wenn auch nicht fußballerisch. guter kampf und endlich ordentliche defensive bei werder. aber abgesehen von der blockade bremens war das grausam was die vorne gemacht haben.
      nicht wirklich herausgespielt.. nur beim 11m waren die abgezockt.

      letztlich ist es GUT, dass werder weiter ist.. so haben die dortmunder noch nen dämpfer bekommen, bevor es in den KO Spielen der cl um die wurst geht. denen fehlt einfach noch die erfahrung, vorallem wenn reus + götze und co nicht mehr auf dem feld stehen. und über den amateur torwart muss man nicht reden.. wer kann schon mir nix dir nix mal eben so vor massig stadionbesucher + mio zuschauer glänzen. das war deutlich besser als z.b karius gespielt hat.

      • “aber abgesehen von der blockade bremens war das grausam was die vorne gemacht haben. nicht wirklich herausgespielt.. nur beim 11m waren die abgezockt.”

        BVB-Brille. Ohne den lächerlichen Freistoß von Reus, der niemals einer war, hätten wir schon in der regulären Spielzeit gewonnen. Dass wir auswärts in Dortmund nicht ultra offensiv spielen, ist halt auch klar. Aber mal ne andere Frage: Wo waren eigentlich die BVB-Torchancen in der regulären Spielzeit? Ich habe bis zur 90.Minuten genau zwei gezählt – und das als großer Favorit und Tabellenführer.

Schreibe einen Kommentar zu kinki1681 Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here