TEILEN

Da Euer Interesse an meinen Videos aktuell quasi nicht vorhanden ist, wollte ich einfach mal einige Fragen an Euch raushauen. Bisher waren solche Votes/Umfragen immer äußerst hilfreich, da auch immer wieder gute Ideen von Euch geäußert wurden. Daher habe ich einfach mal einige Votes aufgesetzt. Es wäre schön, wenn Ihr Euch die Zeit dafür nehmen würdet. Auch über neue Vorschläge und Ideen in den Comments würde ich mich freuen.

Die Zuschauerzahlen des Baby-Spaziergangs gehen aktuell gegen Null. Liegt das evtl. daran, dass zu viele von Euch denken, dass es ausschließlich um Baby-Geschichten geht?

Soll das Baby-Spaziergang-Format weitergehen?

View Results

Loading ... Loading ...

Wir denken aktuell über ein No Man’s Sky-Let’s Play mit Marris und Paape nach. Hättet Ihr da Bock drauf?

Sollen wir ein No Man's Sky-Let's Play auf die Beine stellen?

View Results

Loading ... Loading ...

Auf welches Format auf Youtube hättet/habt Ihr am meisten Bock?

Euer Lieblingsformat auf Youtube?

View Results

Loading ... Loading ...

Ich bin sehr gespannt auf Eure Votes!

34 KOMMENTARE

  1. Also ich schaue eher selten in deine streams rein. eigendlich nur wenn du ein (neues) spiel spielst was mich schon vorher interessiert (wie zuletzt wargrove).
    Wenn ich nun auf youtube schaue was ich von dir geschaut hab und was nicht ist es auch wieder gemischt. babyspaziergang hab ich alle geschaut. Letsplays schaue ich eigendlich überhaupt nicht von dir. gamingbezogene Videos meist nur wenn ich ein grundinteresse am spiel habe. den rest meist dann schon früher oder später mal. Hörspiele war so dass ich zugegebener Massen bei Drachen nach der ersten Folge das Interesse verloren habe und die zweite bis heute nicht gehört habe. Horst und Panski find ich wiederum gut.

    Also abschließend weiß ich so richtig nicht was ich sagen soll angekreuzt hab ich mal Spieletests in nostalgie an deine früheren Spieletests. Ich kann nur sagen, dass Lets Plays und Unboxing am wenigsten interessant für mich ist.

  2. Ich kann leider nichts Ankreuzen, da ich alles, und auch wieder nichts wählen müsste.
    Das was du Produzierst ist ohne Frage super und ich schaue/Höre dir gerne zu. Aber mit den Themen die du bearbeitest kann ich meist kaum etwas anfangen. Ich hab im letzten Jahr nur ca. 15 Videos (Laut Youtube) von dir geschaut. Auch höre ich kaum noch deinen Podcast (waren im letzten Jahr vielleicht 4-6), da fiele der Themen einfach nichts für mich sind.
    Zb. mit Fußball (Sport im allgemeinen) kann ich nicht fiel anfangen, Game of Thrones ist mir auch egal, genauso wie Kryptowährung, Dschungelcamp oder diese Komischen Pop Figuren oder Kartenspiele… die Liste ist echt lang (hab jetzt nur das aufgezählt was grad bei dir ein Dauerthema ist).
    Auch ist zb. NoMansSky nichts für mich, nicht das ich es nicht mag. Aber als Vorbesteller mit über 400 Spielstunden ist es einfach für mich ein Ausgelutschtes Thema.
    Im Großen und ganzen muss ich sagen, mir gefallen zwar deine Formate, aber es ist halt kaum mehr etwas für mich dabei worauf ich anspringen würde.
    Das einzige was ich wirklich regelmäßig Konsumiere ist dein Blog, da ist immer etwas für mich dabei. Und schätze deine Meinung zu fielen Themen (Leuchtturm), die mich zum Nachdenken anregen damit ich mir mir eine Meinung zu bestimmten Themen Bilden kann, da ich zwar schon über einige Themen „Nachgedacht“ hatte aber mir andere freie Meinungen gefehlt hatten.

    Natürlich ist das alles Subjektiv und wahrscheinlich hab ich einige Perlen übersehen. Aber ich bin auch schon Ü40+. Es ist ein Wunder das ich überhaupt noch dazu komme mir deine Videos /Podcast anzuhören/anzuschauen.

  3. Lieber noch einen Tag Stream zusätzlich und bitte dann dort keine mobile games… Ich denke mit ein bisschen Konstitution kommen auch wieder mehr viewer. Die stevinho vlog Formate sind ganz OK aber kommen zu unregelmäßig.

    Und ich kann mir vorstellen, daß du zurzeit einfach nicht die Zeit hast 2-3 Videos zu produzieren, let’s plays ist Glaube ich auch nicht der richtige Weg, das Format hat ja schon in der Vergangenheit nicht funktioniert und du bist wieder abhängig von anderen.

    Mir wäre zum Beispiel ein regelmäßiger mittwoch Stream von z. B. 19-23 Uhr (nur ein Beispiel) lieber.

  4. Ich konsumiere hier eigentlich nur den Podcast, das tägliche geblogge und ab und an mal die Streams.
    Vlogs müssen mich thematisch schon stark interessieren damit ich mal rein klicke. Eigentlich so gut wie alles was von dir auf Youtube passiert nehme ich kaum wahr.

  5. Halle Steve,

    ich lese vor allem täglich deinen Blog, da ich die angesprochenen Themen interessant finde. Wenn ich darüber nachdenke ist sein Blog durch seine vielzahl an Themen eine meiner Hauptinformationsquellen um mitzubekommen was so abgeht im Netz.
    Den Babyspaziergang gucke ich sehr gern, weil kurz. Deinen Podcast habe ich über 200 Folgen aktiv verfolgt als ich noch Student war – jetzt ist er mir einfach zu lang. Dazu kommt, dass mir etwas zu viel „Genörgel“ über Flamer usw enthalten war und die Leserbriefe mich nicht so interessierten. Seit gefühlten Ewigkeiten wird von den besseren vergangenen Zeiten gesprochen (kann sein, dass sich das jetzt geändert hat, habe seit bestimmt 80 bis 90 Folgen kein einziges mal mehr reingehört).

    tldr: ich verfolge aktiv: Babyspaziergang, Bloq, Hörspiele

    • Psh Junge was der Podcast ist zu lang? Ders perfekt so nur wegen Mongos wie Dir wird der wieder kürzer und Leute wie ich deren Sonntags/Montags Ritual das ist sind dann gepiept. -.-

  6. Hey Steve,

    Ich habe jetzt nicht abgestimmt, da ich mich in den Optionen nicht wiederfinde durch mein (seltsames?) Nutzerverhalten:
    Ich höre vorrangig den Podcast, weil ich es extrem unterhaltsam finde, wie du über Gott und die Welt sprichst. Podcasts bzw. Audios generell sind für mich perfekt als Radioersatz im Auto. Der BabyVlog ist genauso unterhaltsam, aber als Video schwerer in meinen Alltag zu integrieren. Den müsste ich mir dann jedes Mal als Audio herunterladen…
    Videos schaue ich persönlich einfach nur selten, also generell, nicht nur auf deine bezogen, einfach weil schlecht im Auto. 😉 Besondere special Vlogs bilden dann die Ausnahme. Den geplanten tabletop Vlog z.B. werde ich mir anschauen.
    Was ich persönlich so richtig vermisse, ist die Leuchtturm-Rubrik, die fand ich immer großartig.

  7. Da man sich leider nicht für mehrere Punkte entscheiden kann, bin ich mal so frei und schreibe es in die Kommentare

    SteVinLOGs
    Kleine, kurze Vlogs
    Spieletests
    Mehr Hardware und Technik-Kram
    Unboxing von Nerd-Kram
    Krömer, mach einfach Hörspiele

    Ich finde eine bunte Mischung aus allem macht das 🙂 Meiner Meinung nach würde ich aber gerne mehr unboxings sehen und solche Projekte wie dein Studioumbau oder wie du dein Aquarium geplant und aufgebaut hast

  8. Also ich halte einfach nichts von Talk-Formaten auf YT. Wenn ich nen Talk hören will, dann z.b. am Weg in die Arbeit, im Bett vorm einschlafen, …
    Da ist überall YT total blöd da ich das nicht im Hintergrund abspielen kann. Ich lad mir dann z.b. die Dinger als Audiodatei von YT runter ums vernünftig hören zu können, worauf ich aber auch nicht immer Lust habe. Selbes gilt btw. auch für Hörspiele, Allimania kam damals immer als mp3 raus.

    Wirklich YT Formate fand ich immer deine StevinLogs toll, sei es Tierheim, Imker, Apotheker oder auch der Besuch eines Spielestudios. Mit diesem Format bist du auch ziemlich alleine auf YT, ein LetsPlay macht doch jeder Depp.

    LG

  9. Ich kann nur für mich persönlich sagen, dass ich das Baby-Vlog-Format insoweit angenehmer finde, als dass man es zwischendurch mal eben hören kann (das Argument für Kurz-Audioblogs der alten Tage!); für zwei Stunden Stevinho Talks muss ich mir da eher irgendwo Zeit einplanen. Dementsprechend habe ich bis jetzt jeden Baby-Vlog angehört, während ich bei Talks eher auf eine Quote von 80% komme.

    Wenn ich trotzdem spekulieren soll, dann ist meine These, dass Stevinho Talks ein etabliertes Format mit einer breiten Stammhörerschaft ist, während die Baby-Vlogs – das hatten wir ja schon thematisiert – im Grunde keinen Mehrwert bieten; beidesmal quatscht du über Gott und die Welt.

  10. Hey,
    hier vielleicht einfach mal mein Eindruck:

    – Ich finde die Baby Spaziergänge richtig super! Eine tolle Ergänzung zum Podcast. Ein weiterer Punkt, den ich an ihnen schätze und dir so womöglich nicht klar ist, ist: Du kommst in den Videos immer so positiv rüber und strahlst vor Glück. Das soll nicht heißen, dass du in anderen Formaten ein Miesepeter bist, aber da dein kleiner Sohn direkt neben dir liegt merkt man dir die Vaterfreuden sehr an. Ich mag mich Irren oder es mir nur einbilden, aber für mich machen die Baby Spaziergänge richtig gute Laune.

    Ja, die Viewerzahlen sprechen für sich. Ich repräsentiere da offensichtlich nicht die Mehrheit der Soldiers.

    – Bezüglich anderer Videoformate habe ich Spieletests gevoted, da du in diesen Videos immer hervorragend informierst und einen guten ersten Eindruck vom Spiel vermittelst. Das liegt mMn aber auch daran, dass dir die vorgestellten Spiele gefallen. Soll heißen auf Teufel komm raus Spieltests Videos zu produzieren, da sie gut ankommen, ohne das dir das Spiel von Herzen gefällt würde wohl den Charme mindern.

    – Ich selbst schaue keine Lets Plays von niemandem und gebe mir deine Vlogs nur, wenn mich das Thema auch interessiert. Klingt jetzt vermutlich blöd, da du dadurch auch nicht schlauer wirst welchen Inhalt die Videos haben sollten, aber so ist es nun mal. Von deinen Formaten im Allgemeinen schätze ich Blog > Podcast > Babyspaziergang > Vlogs in der Reihenfolge am meisten.

    LG Tom

  11. No Man´s Sky einfach weiter bei den Streams zocken. Letzten Freitag war es halt einfach mega unterhaltend.
    Habe mit meiner Frau aufm Sofa gechillt und solange waren wir seit Jahren nicht mehr wach geblieben, weil es uns top unterhalten hat. (Haben 2 kleine Kinder)

  12. Ich mochte den Einblick in Berufe immer recht gern. Interessant wären auch so Sachen, die Du zuvor noch nie gemacht hast, wie z. B. den Malkurs in den USA. Da könnte man einen Messerschmiedekurs machen, töpfern (#nachrichtvonsam :)),… Oder so ne „Bares für Rares-Sache“, bei dem Du versuchst über mehrere Teile mit Sachen vom Trödel und Verkauf bei Ebay und Co eine bestimmte Gesamtverkaufssumme erreichst. Einfach mal so als Ideen…

  13. Hi Steve,

    bitte verstehe mich nicht falsch, aber was ich mir „wünsche“ ist Kontinuität. Du hast gute Formate die auch eine entsprechend gute Qualität haben. Aber nach 2-3 Folgen das Format in Frage zu stellen und das zu machen, was die Community will, halte ich nicht für richtig.
    Ich kann verstehen das man das auch irgendwo für die „Klicks“ macht – aber so etwas muss sich entwickeln und braucht auch seine Zeit.

    Was willst Du den?

  14. Mich würde eine mehrteilige Videoreihe zur Fotografie (und auch zur) Bildbearbeitung interessieren.
    Ansonsten Die Drachen, Greyson Tales oder Horst und Panski fortsetzen! 😉

    • Ergänzung:
      GoT-Recap Videos von allen bisherigen Staffeln oder was Vorbereitendes zur kommenden, letzten Staffel! #FortheThrone

  15. Ich habe die alten Stevinho Gametests damals geliebt, kann mir aber vorstellen, welche Zeitfresser das waren. Angezockt ist auch toll, abgesehen von Mobile Games.
    Trotzdem waren die SteVinLOGs (v.a. Imker, Schlachter und Apotheke) meine persönlichen Highlights der letzten Jahre und ich würde mir auch in Zukunft mehr von der Sorte wünschen. Die Kombination Krömer + Person mit Spezialwissen im Bereich XY geht einfach immer, weshalb ich auch den Gästeteil des Podcasts so mag.

  16. Ich finde einfach das die Themen des Babyspaziergangs viel besser in den Podcast passen. Für mich bietet das Video in diesem Format einfach keinen Mehrwert.

    Zum Thema Lets Play muss ich sagen das ich das ganze einfach viel besser als Stream Game finde. Beim Lets Play hören die Leute doch eh nach 2 Folgen wieder auf zu gucken.

    Ansonsten wünsche ich mir einfach Vlogs. Neben Podcasts und Streams war das in den letzten Jahren einfach deine größte Stärke.

  17. Ein No Man’s Sky-Let’s Play könnte grandios werden, jedoch benötigst du dazu die richtigen und vor allem schlagfertigen Mitspieler. Das würde nur mit Gaucho oder einem ähnlichen Kaliber zünden weil ihr euch so dann die Bälle zuwerfen könnt. Paapes Unfähigkeit unterhält zwar auch immer wieder jedoch nur für 1-2 Folgen.

  18. Mach den Babyspaziergang als podcast, ich will mir kein Youtube premium holen, damit man das nebenher hoeren kann. Als Youtube Video passiert zu wenig, als podcast wuerde ich mir das eher anhoeren.

    Und lass dich nicht von Zahlen runterbringen. 1000 Leute sind auch eine ganze Menge.
    Wenn ich hoere interessiert keinen weil „nur“ 1000 Leute schauen, denke ich mir immer, „Hey bin ich keiner?“

    • Kann ich nur zustimmen. Der Grund weshalb ich mir den Babyspaziergang kaum angeschaut habe, war einfach, dass ich kein YT Video gucken wollte. Würde es ihn als Podcast geben und ich könnte ihn bequem per Podcatcher hören, wäre das ne andere Geschichte.

    • Ich würde wenn darum bitten, den Podcast zum Babyspaziergang als separate Option bereitzustellen, ich finds sehr angenehm zur Stimme auch ein Gesicht zu haben 🙂

    • Sehe ich ebenso.
      Allerdings gibt es doch in Kürze extra eine neue GoPro für das Format. Das jetzt einzustellen fände ich falsch. Vor allem im Hinblick auf die großzügige Spende vom vergangenen Freitag.
      Natürlich kann man das Gerät auch zu anderen Zwecken nutzen, aber mal ehrlich, die 2-3 Events (Hurricane ist 1x im Jahr) reißen es nicht raus, oder? Bei Vlogs kommt die große Kamera eh besser!

      Bin einer von 1.000! woohoo!

  19. Unbedingt den Babyspaziergang weitermachen. Mein Lieblingsformat ist der Podcast. Und der Babyspaziergang ist ja quasi ein Mini Podcast

  20. Bzgl. Lieblingsformat wäre Multiple Choice cool gewesen da ja durchaus mehrere Sachen interessant sind. So wurde es nur der Punkt Stevinlogs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here