TEILEN

Youtube-CEO Susan Wojcicki hat in einem Blogbeitrag zugegeben, dass der Youtube-Jahresrückblick Rewind 2018 ziemlich mies gewesen sei und gelobt Besserung 2019.

Wenn ich ehrlich bin, fand ich es gar nicht so mies, wie es gemacht wurde. Ja, der Mittelteil mit dem ganzen SJW-Gefasel hat genervt, aber das gehört aktuell nun mal zum Zeitgeist. Ich fand es jetzt auch nicht schlechter oder besser als in den Jahren davor.

Und das „Geständnis“ von Susan Wojcicki kann ich genauso ernst nehmen wie die Entschuldigung von Lego (Held der Steine). Da hört man doch sofort der PR-Berater raus…

Quelle: Gamestar.de

2 KOMMENTARE

  1. Naja, in dem Rewind ist halt nix drin, was im Jahr 2018 groß auf Youtube war. Mein Deutschlehrer nannte sowas immer Thema verfehlt in meinen Arbeiten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here