TEILEN

Wenn man den Sport verfolgt und so ein großer Nowitzki-Fan ist wie ich, ist das einfach Gänsehaut pur. Tolle Geste, die mir ein wenig “Pipi in die Augen” getrieben hat. Auch wenn ich die Fußball-Fans damit immer wieder triggere: Sowas in dieser Form gibt es im Fußball nicht.

Auch wenn Dirk nicht mehr ansatzweise an seine früheren Leistungen anknüpfen kann, werde ich den Kerl in den kommenden Jahren extrem vermissen. Mavericks-Fan bleibe ich natürlich trotzdem: Ich freue mich schon auf das Duo Dončić und Porziņģis in der kommenden Saison!

3 KOMMENTARE

  1. Ich gebe dir Recht, dass es nicht so oft sowas gibt, aber wenn ein großer Spieler sein letztes Spiel bestreitet wird er fast immer kurz vor Schluss ausgewechselt und dabei doch eigentlich immer sehr gebührend gefeiert. In der Regel von allen Beteiligten (auch den Auswärtsfans).
    Dass die anderen Stadien einen gegnerischen Spieler so feiern ist natürlich mehr als selten.

    Und sowas wie gerade bei der “Abschiedstournee” von Dirk ist auch im US Sport ausgewöhnlich. Er ist vermitlich einer der oder sogar der beliebteste Spieler in der NBA aller Zeiten. Für Kobe wäre das niemals so passiert und für Lebron wird das auch nicht kommen.
    Dirk hat es auf jeden Fall verdient. Einer der größten Sportler der Geschichte.

  2. Auf jeden Fall Gänsehaut. Dirk ist einfach einer der größten Sportler aller Zeiten, muss man so festhalten. Ich war nie ein großer Fan, seine Spielweise finde ich langweilig und Dallas als Stadt sowieso – ich bin als 90er Kind forever Bulls Fan, auch wenn sie nie wieder an ihre Hochzeit in den 90ern rankommen werden. Aber man muss vor Dirk als Sportler einfach den Hut ziehen, was er geschafft hat ist atemberaubend und auch wenn ich ihn nicht als Spieler vermissen werde, seine “down to earth” Bodenständigkeit wird der Liga auf jeden Fall fehlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here