TEILEN

Spektakulärer Trainerwechsel bei Real Madrid: Zinedine Zidane kehrt nach nicht einmal einem Jahr zurück in sein altes Amt und löst damit den glücklosen Santiago Solari mit sofortiger Wirkung ab. (Via)

Jackpot für Real und unseren Toni Kroos. Einen besseren Trainer gibt es wohl für diesen Verein nicht auf der Welt. Man darf unglaublich gespannt sein, wie Zidane die Mannschaft für die kommende Saison umformen und verändern wird.

8 KOMMENTARE

  1. Freut mich, Zidane passt da gut hin. Allerdings wird der Kader egal mit welchem Trainer im Sommer verstärkt werden müssen. Der Abgang von Ronaldo und viele Spieler im fortgeschrittenen Alter machen einen Umbruch notwendig, mit z.B. Asensio und Vinicius sind aber auch Spieler da die nachrücken können. Mir fehlt im Kader von Real momentan ein Mittelstürmer mit Weltklasseformat, Benzema ist leider weit über den Zenit hinweg und Mariano Diaz ist bei Reals Ansprüchen eher ein Back-Up.

    Von daher bin ich sehr gespannt auf das Transferfenster im Sommer, wird sicherlich interessant zu beobachten wie viel Einfluss Zidane auf die Einkäufe im Sommer haben wird. Ich persönlich halte Wechsel von Rashford und Gabriel Jesus für denkbar, allerdings kann man das bei Real nie so genau sagen. Kann auch gut sein dass da wieder jemand den großen Geldkoffer auspackt und wir einen neuen Rekordtransfer mit z.B. Kane oder Mbappe sehen. Gab ja die Tage schon wieder wilde Gerüchte über einen Transfer von Neymar nach Madrid.

  2. Naja die ersten zwei seasons seiner Amtszeit war Real unumstritten die Beste Mannschaft der Welt. Erst ab der dritten hatten Sie viel Dusel, vor allem in der Championsleague. Hat er ja selber gemerkt und sich vorsichtshalber verpisst. Vergessen glaube ich viele.
    Trotzdem einfach eine Legende als Spieler sowie als Trainer jetzt T_T

  3. Denke ein großer Teil, kommt eh über die Mannschaft.
    Ich will Zidane nicht die Qualität absprechen, aber ich denke er ist einer, der das Team bei den Entscheidung mitbestimmen lässt und dort etwas mehr “Leine” gibt. Leistungstechnisch denke ich stellt er hohe Anforderungen (Fitness ect.)

    • Luld hard. Die haben letztes Jahr schon sehr viel Glück gehabt, hat er selber schon mehr oder minder angedeutet “Als ich ging, war es die beste Entscheidung für alle. Das Team brauchte eine Veränderung. Mehr gibt es nicht zu sagen.” Zitat von Zidane heute.

      • es ist immer so… kommt ein neuer Spieler oder Trainer wird gesagt “bin froh hier zu sein usw.” wenn man geht sagt man “brauche Veränderung neue ziele usw.” 3x in Folge CL gewinnen hat nix mit glück zutun. Top eingespieltes Team mit einem Top Trainer und bester Stürmer der Welt CR7.

        CR7 weg und wo ist Real jetzt ? Liga verkackt, Pokal verkackt, CL raus.
        auch wenn Zidane wieder da ist, ohne Ronaldo ist Real nur 60% von dem was es mal mit Ronaldo war.

        in Italien ist CR7 einer der top Torschützen und bester Vorbereiter in der Liga und das mit 34!!!……jaja Juve hat auch ohne Ronaldo die Liga dominiert.

        ich lache mich Kaput wenn Juve noch CL gewinnt.

  4. Sachen gibts, was kommt als nächstes, Ronaldo zurück?^^
    Bin mir ja bei Zidane immer noch nicht so sicher, ob er wirklich so ein guter Trainer ist, oder ob das alles nur gut zusammenpasst hatte die letzten Jahre bei Real. Aber das wird man ja spätestens jetzt sehen.

    • Ich denke mal, es wird eine Mischung aus seiner Kompetenz, der allgemeinen Situation (Kader, viel Glück bei Schierientscheidungen usw.) und seiner Aura sein. Niemand im Real-Kader, nichtmal Ronaldo oder die Flachzange Ramos, können doch ernsthaft mit Zidane konkurrieren, zumindest nicht bei Real. Zidane ist Reals Gott und wenn der sagt die Erde ist eine Scheibe, dann wiederholen das die Herren Superstars besser genau so.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here