TEILEN

Nachdem sich das Interesse an meinen Babyspaziergängen nach einigen Folgen sehr in Grenzen hielt, hatte ich heute bei einem solchen Spaziergang eine durchaus interessante Idee: Was wäre, wenn man das Format einfach ein wenig überarbeitet und eine Interview-Reihe daraus macht? Was wäre, wenn ich interessante Menschen dazu einlade, mich bei einem solchen Spaziergang zu begleiten, um mit mir dabei über “Gott und die Welt” zu reden? Aufgrund meiner Nähe zu Hamburg ist es sicher möglich, einige richtige Kracher dafür zu bekommen.

Ich werde also gleich mal einige Einladungen raushauen. More to come!

Was haltet Ihr von der Idee?

5 KOMMENTARE

  1. Im Prinzip klingt die Idee zwar nicht schlecht und wäre vermutlich eine Aufwertung des Formats, aber inwiefern unterscheidet sich das ganze inhaltlich von der Gästestunde im Podcast? Klingt für mich sehr ähnlich mit dem Unterschied, dass ihr nich per TS/Discord sprecht, sondern dein Gast neben dir läuft und es natürlich ein Video davon gibt. Aber von der Grundidee klingt das doch sehr ähnlich finde ich. Ich fand die Idee eine Art zweiten “Mini-Podcast” zu haben immer nicht schlecht, aber ich fand es schade, dass es das ganze nur bei YouTube und nicht per Podcatcher gibt. Das hat zumindest mich persönlich davon abgehalten regelmäßig reinzuhören. Ohne YT Premium ist es schwer den Babyspaziergang mit dem Handy zu “hören” während man unterwegs ist, weil sich die YT App ja abschaltet sobald man das Handy in Standby schaltet.
    Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass es in naher Zukunft zu mehr Problemen bei der Aufzeichnung kommen könnte, wenn Leo aufhört so viel zu schlafen und dann häufiger deine Aufmerksamkeit fordert.

  2. Die Idee finde ich super und sicherlich auch schnell/gut zu organisieren, so dass auch zeitlich eng gebundene Gäste eine Chance haben, mit Dir zu spazieren. Ne halbe Stunde mit dem Krömer sollte sich jeder nehmen 🙂

  3. Funktioniert nicht Krömer – leider.
    A) dauert es nicht mehr lang bis Leo nicht mehr die ganze Zeit pennt sondern vorwiegend wach ist und auch beim Spazieren deine Aufmerksamkeit will.
    B) falls er mal stinkig ist und wach wird, ggf. Sich garnicht beruhigen lässt, dann kannst du das Interview natürlich auch nicht so richtig halten und musst es abbrechen.

    Mach wieder mehr gaming Sachen – das sind schließlich all unsere Wurzeln 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here