TEILEN

Wir haben das Internet durchkämmt und absurde, aber gleichzeitig absolut plausible Fantheorien zu “Game of Thrones” gesammelt. Prophezeiungen, überraschende Verwandtschaften, Auferstehungen – mal sehen, was davon tatsächlich Realität werden könnte…

Da sind einige interessante Fan-Theorien aufgeführt, die teilweise auch noch richtig Sinn ergeben. Ich will hier nichts spoilern, also verweise ich einfach mal auf die Quelle. Macht irgendwie Spaß, hier ein wenig zu spekulieren, schließlich geht es in weniger als einem Monat los. Wir werden übrigens schon am Montag den ersten Podcast zur finalen Staffel aufzeichnen. Und dann halt nach jeder neuen GoT-Folge jeweils montags. Ich freue mich richtig drauf!

Quelle: Watson.de

11 KOMMENTARE

  1. Gibt ja die Theorie das Bran der Nachtkönig is… ich führe die n bisschen weiter und sage der Nachtkönig will Bran töten weil er sich damit selbst vernichtet und seine ruhe findet!

  2. Ich habe da so meine ganz eigene Fan-Theorie, und bei der geht es um Jon Schnee/Targaryen.
    Ich hoffe auf eine Szene in einer der nächsten Folgen, in der einer der Drachen -aus welchen Gründen auch immer- seinen Feueratem einsetzt , und dabei Jon & Daenerys gleichzeitig trifft.
    Tja, und da beide durch ihr Targaryen Blut praktisch feuerfest sind.
    Stellt euch nur mal die überraschten Gesichter von Daenerys und Co. vor 🙂

    • In Staffel 1 verbrennt sich John aber die Hand an einer Laterne die er auf einen wieder erwecken Bruder der Nachtwache wirft den Commander angreift.

      • Hast Du gesehen was Viserion mit seinem “blauem” Atem mit der Eismauer gemacht hat?Diese Mauer wurde nicht geschmolzen sondern regelrecht weg gesprengt.(kein Schmelzwasser zu sehen).Ach ja ich weiß das besonders heißes Feuer blau ist, beispielsweise die Flammen von Schneidbrennern.
        Das von mir ist ja auch meine eigene kleine Fan-Theorie! Die ich mir ganz gut in dieser Serie vorstellen kann, und die ich auch gerne -in etwa- so sehen möchte 😉
        Vielleicht ist dieses Drachenfeuer ja MAGISCH,und Daenerys wurde sich auch an jedem handelsüblichen Feuer die Pfoten verbrennen können.

  3. Leider vermute ich relativ viel Fanservice und zu wenig RR Martin. Wird aber sicherlich trotzdem gut und hoffentlich zufriedenstellend. Noch ein Ende wie bei Buffy oder HIMYM ertrage ich nicht.

    • Die These mag vielleicht auf fanatischste Fans zutreffen, die machen aber sicher nicht den Großteil der (bewertenden) Zuschauer aus.

    • Da ist schon viel wahres dabei.
      Ich erinnere mich noch, als Arya am Ende Staffel 6 in Braavos von der Heimatlosen verletzt wurde.
      Was es da allein in der einen Woche bis zur nächsten Folge für Theorien gab, und wir alle enttäuscht waren, das man so gar nichts aus der Szene gemacht hatte.

    • Naja das Jon Snow nicht der Sohn von Eddard Stark ist war irgendwie klar, sondern der Sohn seiner Schwester und eines Tagaryen. Das hat keinen überrascht der darüber nachgedacht hat.
      -Eddard Stark war ein ehrenvoller Treudoofer Idiot, für den es untypisch wäre wenn er Fremd gehen würde
      – Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen kannte sich schon vor der “Entführung” und haben öffentlich gezeigt das sie für einander was empfinden
      – sie haben mehrere Monate zusammenverbracht.
      – Wie die Leute rausfanden das Robert Baratheons eheliche Kinder Bastarde sind und das es bei Jon genau anders Herum der fall sein kann.
      – das Buch heißt the Song of Ice and Fire. Also genau das was Jon ist? Richtig ein Kind des eisigen Nordens und der feurigen Drachen.
      – das Eddard erst bereit war Jon zu erzählen wer seine Mutter ist nachdem er der Nachtwache beigetretten war und daher nicht mehr der Erbe von irgendwas sein konnte, ohne Königliches Dekret. und da gab er bestimmt noch mehr hinweise.

      Also ja auch das er wiederbelebt war abzusehen. Wie wussten das rote Priester das können und da die Rote Priesterin Milesandre just zu dem Moment an der Mauer lebte wo Jon Snow erdolcht wird. da musste man nur 1+1 zusammen zählen.
      Das beides kein Star Wars moment wird ala Darth Vader: “Nein, Ich bin dein Vater” kann jetzt nicht wirklich mit Verrückten Fan Theorien verglichen werden.

      • Es haben sich sehr viele Leute, seit Jahren Gedanken gemacht zu diesem Thema.
        Es gab dutzende Theorien und mindestens 2-3 die eine völlig andere Abstammung Jons genauso realistisch erschienen lassen. Zumindest mit den Andeutungen die Martins Bücher liefern.
        Im Nachhinein zu sagen: “es war völlig klar” ist schlicht Quatsch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here