TEILEN

Ein Insider sprach über die kommende Star-Wars-Trilogie, an der die Game-of-Thrones-Produzenten David Benioff und D.B. Weiss arbeiten. Die Filme sollen mehrere Hundert Jahre vor der Skywalker-Saga zur Zeit der Alten Republik angesiedelt sein. Zudem wird der erste Teil dieser Filmreihe offenbar als nächstes produziert.

Wie oft ich im Laufe von hunderten Star Wars-Blogeinträgen schon den Wunsch gelesen habe, dass doch endlich mal ein Film zur Zeit der alten Republik spielen soll. Nun wird den Fans dieser Wunsch endlich erfüllt. Darüber hinaus hat man mit den Game of Thrones-Machern auch noch zwei Top-Leute, die die neue Trilogie vor die Kamera bringen. Das kann im Grunde nur gut werden. Ich freue mich drauf!

Quelle: PCGames.de

13 KOMMENTARE

  1. Sehr sehr geil!
    Die tun sich damit echt einen gefallen, schlicht und einfach weil man dort relativ frei ist was Story und Charaktere angeht. Man muss schlicht nicht so aufpassen alle zwei Minuten in ein Fettnäpfchen zu treten usw

  2. Ich bin sehr skeptisch. Ich glaube kaum das wir hier nun plötzlich eine richtig geile Star Wars Erfahrung kriegen. Ich denke ehr das es wieder mal ein “Marvel” Film im Star Wars Universum wird.

    • Was ist denn “eine richtig geile Star Wars Erfahrung”? Die drei Trilogien haben jeweils ein sehr eigenes Gefühl und die Spinoffs/”A StarWars Story”-Filme ebenfalls. Die Spiele wiederum haben auch unterschiedliche Feelings, jedenfalls hat z.B. The Old Republic sehr wenig von The Force Unleashed.
      Also wieder zur Frage zurück: Was ist für dich die “geile Star Wars Erfahrung”?

      • Nolan-esques Star Wars mit düsterem Setting, keine dummen Witze (so Situationskomik oder kleine, liebe Anfeindungen wie bei Alfred und Bruce Wayne sind natürlich okay), ner FSK16 Freigabe und einer erwachsenen Story.

    • Denke nicht, Yoda ist zwar fast 1000 Jahre alt geworden, aber das war schon nicht mehr die alte Republic, sondern schon das neue Zeitalter der Republic, der Höhepunkt vor dem Fall.

  3. hoffe allerdings, dass Sie die Story um Darth Revan etc. auslassen und etwas neues machen….
    ein wenig frischer wind wäre da ganz passabel 🙂

  4. Das Thema rund um die Alte Republik finde ich auch unglaublich interessant. Es wurde in diversen Computerspielen ja auch schon super umgesetzt!

    Gehyped bin ich trotzdem nicht. Mir geht es mit Star Wars mittlerweile wie mit den Comicfilmen. Zu viele in zu mittelmäßiger Qualität in zu kurzer Zeit. Ich hab das Thema einfach über und keine Lust mehr drauf.

  5. Ich bleibe nach dem großen “Erfolg” von Episode 8 und Solo skeptisch. Ich wünsche mir ein Star Wars, das zu seinen Wurzeln und seinem Kanon zurückkehrt, alleine fehlt mir der Glaube, solange Disney seine Finger im Spiel hat.

    Und gerne eine weibliche Titelrolle, solange sie keine Rey/Mary-Sue ist. In den sechs existierenden Star Wars-Kinofilmen sind weibliche Jedi, obwohl es sie immer gab, viel zu kurz gekommen, und in TCW hat Ahsoka zusammen mit Anakin gerockt!

  6. Die alte Republik bestand tausende Jahre, so kann man eigentlich alles machen was man will an Story, bin also gespannt was kommt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here