TEILEN

Schon Ende Mai oder Anfang Juni, je nachdem welche Version man kauf, startet die Vollversion von Warhammer: Chaosbane. Wir haben die zweite Closed Beta des Warhammer-Diablo durchgespielt und fassen in diesem Fazit-Video zusammen, was Warhammer: Chaosbane schon jetzt sehr gut macht und welche Probleme das Spiel noch hat – eines davon ist leider so groß, dass es bis zum Release vielleicht nicht mehr zu lösen ist.

Das Spiel sieht echt gut aus und dürfte auf jeden Fall eine Möglichkeit sein, die Wartezeit auf Diablo 4 zu verkürzen. Ich werde auf jeden Fall mal reinschauen. Die Kollegen von der Gamestar haben die Beta ausführlich getestet und ein sehr gutes Video darüber gemacht. Schaut mal rein, falls es Euch interessiert.

6 KOMMENTARE

  1. Ist es wie im video denn wahrlich das erste Spiel “dieser” art im Warhammer Universum ?

    Was ist mit Warhammer 40k : Inqusitor Martyr?

    • Das spielt im 40k Universum und nicht im Fantasy Universum. Die beiden haben mittlerweile nach neuer Lore nichts mehr miteinander zu tun.

      • Ist das wirklich so neu? ich hab mich nie mit Warhammer Fantasy befasst, aber WH40K ist ja schon allein durch die Geschichte der Menschen auf Terra sehr anders, oder?

        • Es gab anno 19xx mal ein Buch in dem Space Marines durch den Warp ins Fantasyuniversum gekommen sind, war aber nie wirklich kanon. Ansonsten sind die Universen strikt getrennt.

  2. Naja das “Problem” mit der etwas eintönigen Gestaltung von den Leveln ist schon bisschen doof, aber wenn Warhammer halt richtig viel Spaß macht, kann man ja ein Auge zudrücken finde ich. Werd es mal verfolgen und schauen, wie es so ankommt. Hab ja schon oft nen Reinfall gekauft, welche als super Spiele angepriesen wurden.
    Auch wenn man mich dafür Köpfen wird, ich bin zb von RDD2 total enttäuscht gewesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here