TEILEN

Samsung wollte der erste Smartphone-Anbieter mit einem faltbarem Display sein. Nach Defekten bei Testgeräten kommt das 2.000 Euro teure Galaxy Fold nun aber vorerst nicht in den Handel. (Via)

Nach defekten Testgeräten? Das Netz ist voll von Videos, in denen das Galaxy Fold einige Tage nach dem Auspacken gravierende Display-Fehler und -Ausfälle zu vermelden hat. Ich will jetzt gar nicht wieder mit Apple/Samsung- oder iOS/Android-Sticheleien anfangen, aber aus meiner Sicht ist dieser Fall mal wieder typisch Samsung: Jeden Mist (teilweise völlig unfertig) auf den Markt werfen, um um jeden Preis die Ersten zu sein und nachher rumposaunen zu können, dass alle anderen Anbieter hinterherhinken und man dieses Feature ja schon Jahre vorher gehabt hätte. Der Release des Galaxy Fold wurde jetzt erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben…

Da lob ich mir einfach mein Apple. Ja, die Preise sind unverschämt. Ja, es gibt in den letzten Jahren wenig Innovation. Und ja, das geschlossen iTunes-System nervt extrem. Aber man kann sich sicher sein, dass sowas niemals bei Apple vorkommen würde. Die Produkte, die dort auf den Markt gebracht werden, sind zu 99% wirklich ausgereift. Und für die, die jetzt das alte Bentgate rausholen wollen – ich bitte Euch, das ist doch ein völlig anderes Level, wenn ein Produkt bereits bei den Testern so dermaßen viele Ausfälle hat. Wir reden hier nicht von einem 100 Euro China-Handy, sondern über das neueste Super-Produkt (für 2000 Euro) von einem Big Player wie Samsung – wie peinlich ist denn das?

Schaut Euch mal die ganzen Ausfälle an…

37 KOMMENTARE

  1. Wie schön dass ich mit dem Krieg nichts zu tun habe, habe ein Huawei P20 Pro und bin bisher komplett zufrieden. Das bei Apple immer alles ausgereift ist stimmt jedoch nicht, kommt oft genug vor das Produktreihen fehlerhaft sind; Mein letztes Macbook Pro gehörte z.B. zur Reihe mit dem Staingate. Was jedoch stimmt ist, dass der Service bei Apple echt gut ist solange man noch garantie auf die Teile hat.

  2. Tut zwar nichts zur Sache, aber ich bin mit meinem OnePlus zufrieden, mehr als mit allen Samsungs und iPhones die ich je hatte.

  3. Haben hier alle Aktien oder ist man verpflichtet sich für einen Hersteller zu entscheiden? Ist das nicht das schöne am Kapitalismus, dass man sich immer für das Produkt, dass gerade am besten ist, entscheiden kann?

  4. Naja meine Frau und ich hatten nun 4 iPhones in den letzten 2 Jahren. Keines davon ist länger als 1,5 Jahre ohne Defekt ausgekommen. Ob defekte Frontkamera, defekter Home Button oder defekter Akku/Akkuanzeige (Apple Service wollte dagegen auch nichts unternehmen da der Akku ja eigentlich voll ist, aber komischerweise immer bei 30% aufgehört hat zu funktionieren). Dazu kommen noch die fürchterlichen Ladekabel die nach 2 Wochen aufreißen.
    Klar ist das nicht so gravierend wie bei Samsung, aber ausgereift sieht anders aus.

    Ich denke dass das eher ein branchenspezifisches Problem ist und man den Finger nicht auf ein einzelnes Unternehmen richten sollte.

    • Tja ich habe seit 10 Jahren iPhones, angefangen mit dem 3G alle 2 Jahre ein neues. Ich hatte noch NIE einen Defekt am einem Gerät. Komisch.

      Es hängt eben auch davon ab wie man mit seinen Geräten umgeht.

  5. Bad Press is Better Than No Press.

    Für die Falt-Handys an sich vielleicht eine Chance größer und bekannter zu werden.
    Samsung versucht jetzt, das Ding zu fixen und zwar fix, damit andere Hersteller es nicht besser machen und dick absahnen.
    Viele Leute haben das Thema jetzt wahrgenommen und verfolgen die Sache gespannt.
    Sehe das jetzt nicht ausnahmslos negativ.

    PS: Find die iphones übrigens auch geil, stören tut mich dabei nur das Betriebssystem.

  6. Nur nochmal kurz zum Klarstellen:

    Das Bendgate war nicht das Problem das sich das Telefon verformt und so bleibt, wie es leider meist dargestellt wurde. Das war und ist nicht das Problem, sondern das sie Gehäuse zu dünn und instabil sind und durch häufiges leichtes Biegen sich gewisse Lötpunkte auf der Platine lösen und zu entsprechenden Fehlern/Problemen führe.

    Schau euch Louis Rossman auf Youtube an, der hat sehr oft so etwas und hat auch Videos gemacht bei welchem er die Problematik sehr genau beschreibt und auch genau sagt was das Problem ist. Das gleiche gilt z.b. auch für die kaputten Tastaturen und so zeugs. Und er kann auch genau erklären seit wie vielen Jahren manche Probleme bei jedem neuer Generation erneut auftreten.

    Ansonsten muss ich zustimmen das das Faltproblem “Glücklicherweise” nur bei Testgeräten aufgetreten ist allerdings stimme ich auch zu das es eine PR Katastrophe ist… Haben die denn keine Internen Tester die das mal für 2 Tage testen???

  7. Oh moment, welches Display hat Apple schon für sein faltbares Phone von wem gekauft? Ach ja das von Samsung. Wird sogesehen sicher der bessere Wurf!
    Bin schon gespannt was dort dann noch alles zum Display von Samsung dazu kommt.

  8. Das Problem was ich mit Apple habe ist, dass sie unter dem Standard der Top Android Geräte sind (und das sind die normalen Geräte von Samsung und Huawei) und trotzdem eine Stange mehr kosten. Ich mag einen Großteil der Apple Produkte immer noch, ich will zum Arbeiten z.B. nichts Anderes als einen Mac bzw. ein Macbook.
    Aber wofür bezahle ich so viel Geld mehr? Dafür dass sie nur das Mindestmaß machen? Samsung und Huawei machen damit mehr. Wenn ich ein minimalistisches Android Gerät will, was aber in dem, was es bietet, extrem gut ist, dann gibt es auch noch die Pixel Geräte von Google. Die sogar für deutlich, deutlich weniger Geld.
    Wenn Apple einfach seinen gewohnten Preis gehalten hätte und damit preislich auf dem Niveau von Samsung oder Huawei wären, wäre das für mich absolut keine Diskussion. Dann würde ich auch mit Apple fahren. Aber ich sehe beim besten Willen nicht mehr, warum ich hier noch den Apple-Aufschlag zahlen soll, der ja durchaus happig ist.

    Was da jetzt mit den Samsung Geräten passiert ist, verstehe ich auch nicht. Wenn die Geräte so schnell kaputt gehen, hätte das doch sofort in der QS Abteilung auffallen müssen. Wir reden ja nicht davon, dass die Testgeräte ein Jahr lang oder so im Umlauf sind.
    Mal schauen wie sich Huawei schlägt. Die haben ja auch eins vor der Tür.
    Trotzdem warte ich mit Faltgeräten eh mindestens ein Jahr um mal zu schauen, was die Early Adopter sagen. So fahre ich mit neuen Technologien und Gadgets eigentlich immer.

    • Wo genau ist denn die Xs Familie unter dem Standard von Top Android Geräten? Und auch preislich hat das S10 Lineup in der UVP doch zu Apple aufgeschlossen (kann den Preis nur auf dem Markt nicht halten). Huawei´s P30 Pro geht es ähnlich. In der 256gb Version mal eben 1100€ UVP (was natürlich keine Sau dafür bezahlt). Ein bissi differenzierter muss man das also schon sehen.

      Für Samsung ist das Fold auch nicht die erste Totalpleite. Mal explodiert ein Akku, dann ist die erste Serie der Edge Displays totale Scheiße und nun darf man das Falthandy nicht falten sonst ist es kaputt. Dazu kommen Fernseher, die einem Werbeclips aufdrängen wenn man in Menüs etwas einstellen möchte und andere krude Scherze. Man kommt bei dem Verein einfach aus dem Kopfschütteln nicht raus sorry.

  9. Warum sind die Apple Geräte denn zu 99% ausgereift? Weil sie keine Innovationen mitbringen. Das machen halt Android Geräte vor, spielen quasi den Beta Tester, und was Apple gefällt und gut funktioniert wird dann übernommen. Natürlich kann es da zu keinen Ausfällen kommen.

  10. Apple Maps
    iPhone 4 Antenne
    macOS 10.13 High Sierra root
    Update legte die Apple Watch komplett lahm
    Brennende Akkus
    Bendgate
    Das offizielle Apple-Case überdeckt das Mikrofon
    Batterygate

    Um nur ein paar zu nennen. Und diese Sachen sind beim Endkunden aufgeschlagen.

    • More Drama plz! Das waren alles Dinge, die in kürzester Zeit behoben wurden und im Vergleich zu diesem PR-Desaster von Samsung kleine Fische waren. Warum kann man so nen Artikel eigentlich nicht schreiben, ohne dass sich alle Samsung-/Android-Fanboys sofort maximal getriggert fühlen?

      • Naja das mit der Antenne würde behoben indem man dne Leuten gesagt hat man solle eine Hülle verwenden damit man keinen Kontakt mit dem aussenrahmen hat.
        Behoben war es dann aber immer noch nicht… Hat auch nix mit triggern zu tun, bloss sollte man auf beide Seiten der Medaille schauen.

        • Das mit der Antenne war zu 99% nur anti Apple PR. Ich hatte auch ein iphone 4 und nie Probleme mit der Antenne.

          In 10 Jahren iphone hatte ich generell noch nie ein Problem oder gar Defekt…

      • Ich glaube kaum das die meisten hier Samsung Fans sind (gibt es da überhaupt viele?). Aber es triggered halt wenn jemand sagt “Bei Apple gibt es sowas nicht” wenn es genug Beispiele für große Fails und Probleme bei Apple gibt.

      • Um ganz ehrlich zu sein weil du deinen Artikel sehr Provokant schreibst, was ich auch an dir mag. Aber damit kann man sich nun mal schnell angegriffen fühlen bzw. möchte man dann auch die andere Seite aufzeigen wenn es einseitig betrachtet wird. Besonders weil viele halt häufig nur das kurzfristige Ereignis sehen und die ganzen alten Schlagzeilen von allen Firmen schon lange wieder vergessen hat.

        Eigentlich macht doch Samsung hier nichts viel anderes als Apple mit ihrem AirCharge oder wie auch immer das heißen sollte.

        Ich denke einfach jede große Technikfirma macht mal Fehler und das ist kein Grund sich darüber lustig zu machen. Sei es jetzt Apple mit einem IPhone 4 mit dem man nicht telefonieren konnte wenn man die Hand falsch gehalten hat (wurde nie gefixt) oder Samsung mit einem explodierenden Handy.
        Ich begrüße es jeden Falls sehr, dass man schon in einer so frühen Phase an der Entwicklung eines solchen Produkts teilhaben kann. Der Plan von Samsung war hier sehr ambitioniert und ist auch gescheitert. Man muss ihnen aber auch zugute halten, dass sie ja auf den Fehler reagieren und es nicht auf biegen und brechen raus bringen, jeden Falls scheint es jetzt so. Falls sich das noch ändert nehme ich alles zurück 😉
        Man sollte auch erwähnen, dass einige der Fehler von Testern stammen die versucht haben die Folie abzuziehen die man laut Hinweisschild auf keinen Fall abziehen soll, da diese zum Display gehört.

      • Der Unterschied ist, dass Apple diese Geräte offizell verkauft hat und die Falthandys von Samsung nur an Tester raus gegeben wurden.
        Samsung hat den offiziellen Start verschoben und wird das Smartphone SO nicht verkaufen.

      • Samsung Reagiert doch ebenfalls (und das offenbar auch sehr schnell) auf die Einzelprobleme?

        Und das so eine neuartige Technologie mit Problemen daherkommt, sollte eigentlich von Anfang an klar sein. Gerade wir Gamer wissen ja was es bedeutet etwas zum Release Tag zu kaufen….

        Aber allgemein solltet ihr alle mal weg kommen Firmen für was auch immer zu feiern und sogar zu verteidigen, die wollen (legitimerweise) an euch Geld verdienen und auf dem Weg zu diesem Ziel hat fast jeder Großkonzern einige Leichen im Keller.

  11. Apple Maps war doch auch ein absoluter kracher.

    http://weknowmemes.com/wp-content/uploads/2012/09/inception-vs-apple-maps.jpg

    Auch schön war die Drosselung des iPhone 6S ohne es den Kunden wissen zu lassen.

    https://www.computerbase.de/2017-12/apple-iphone-6s-akku-takt/

    Und ganz besonders toll waren die Reihenweise defekten Tastaturen von Macbooks die Apple für 700 Euro außerhalb der Garantie repariert hat, jedoch ohne Gewährleistung das die neue Tastatur länger hält.

    https://www.computerbase.de/2018-05/blockierte-tasten-sammelklage-apple-macbook/

    Jeder Hersteller hat hier also seine Leichen im Keller. Immerhin wirft es Samsung nicht einfach auf den Markt sondern macht hier einen Rückzieher und das muss man ihnen zu gute halten. Seien wir gespannt was Huawei abliefern wird.

  12. Finde der Fall zeigt den souveränen Umgang von Samsung mit vereinzelt auftretenden Problemen. Ja es gibt noch einzelne Kinderkrankheiten bei einigen testgeräten der ersten generation. Die Regel ist es jedoch nicht… dass Samsung so klug und früh auf diese Fälle reagiert sollte man daher eher loben, denn manch anderem Hersteller wäre das schlicht egal. Und ich bin sicher das nach etwas Feintuning das Problem ziemlich schnell und unkompliziert aus der Welt geschafft wird. Schneller as so manchem Apple Fanboys lieb sein wird

    • Mega souverän! Es an alle große Technik-Youtuber in diesem Zustand rauszuschicken und maximalen PR-Schaden in Kauf zu nehmen, war schon ein kluger Schachzug. Und selbst wenn sie es schaffen, “schneller als es so manchem Apple-Fanboy lieb sein wird” das Ding irgendwie hinzubiegen, wird es sich sicher super verkaufen, weil ja bestimmt alle denken: “Ein 2000-Euro-Handy, bei dem evtl. schnell das Display kaputt geht, das kaufe ich mir sofort!”

      • Was du hierbei nicht zu verstehen scheinst ist, dass das kein Consumer Produkt für die breite Masse ist, sondern etwas für Tech – Nerds, sozusagen der Bugatti unter den Smartphones. Die Absatzzahlen werden ohnehin verschwindend gering sein.

  13. Auch Apple hat schon so einige Sachen rausgehauen, oder wie war das mit der Antenne beim iPhone 4 oder 5?

    So lang solche Fehler bei testgeräten vorkommen und Nicht beim fertigen Produkt , so ist doch alles in Ordnung.

  14. Nachdem ich mir letztes Jahr das iPhone 8 mit schwersten Gewissensbissen zugelegt habe (aber von diesem Gerät sehr überzeugt bin), werde ich es so schnell nicht mehr weggeben. Sollte es kaputt gehen oder eine Neuanschaffung anstehen, möchte ich nie mehr so viel Geld für ein Smartphone in die Hand nehmen. Ich hoffe deswegen wirklich, dass Apple seine SE Serie fortsetzt oder eine “günstige” Alternative (maximal 500€) auf den Markt bringt.
    Ein Falt-Smartphone wird mir nie ins Haus kommen, da hab ich einfach zuviel Angst, dass es – bauartbedingt – schon keine 2 Jahre überstehen kann.

  15. Der Unterschied zum Bendgate ist, dass das iPhone 6 so auf den Markt kam. Das Galaxy Fold noch nicht. Du sprichst mir Apple zu heilig.
    Ändert aber nichts daran, dass das ne peinliche Angelegenheit für Samsung ist.

    • Naja, das Ding ist, dass Bendgate auch “sehr heiß gekocht” wurde und nur in Ausnahmefällen und bei extremer Belastung überhaupt aufgetreten ist. Ich hatte das Handy selbst und bei mir war immer alles cool.

      Das kann man mit diesem Desaster hier nicht vergleichen!

      • Klar war das ein gefundenes Fressen für alle Apple Hater und sie haben den Fehler übertrieben ausgeschlachtet. Trotzdem war es ein Fehler.
        Mich hat deine Schadenfreude getriggert hier zu schreiben. Finds schade um ein interessantes Produkt, ungeachtet von dem “Krieg”der Smartphone-Riesen.

        • Stimmt, bei Apple sind auch reihenweise Akkus explodiert wie beim Samsung Note. Stimmt, man durfte mit Apple Handys auch nicht mehr ins Flugzeug steigen wegen akuter Brandgefahr…

          Steve hat einfach vollkommen recht: Samsung haut seine Produkte ohne Rücksicht auf Verluste auf den Markt, hauptsache man kann “Erster!” rufen und der Kunde darf Beta-Tester spielen.

  16. Peinlich ist das ganze wirklich da geb ich dir recht. Aber wenigstens versuchen sie es mit innovation auch wenn sowas natürlich nicht vorkommen darf. Von Apple kommt hingegen schon seit sehr vielen Jahren nichts und die Preise auch unverschämt.

    Der Heimliche Gewinner des ganzen wird immer mehr Huawei. Gute Qualität zu meist fairen Preisen und nun wohl auch die ersten mit einem funktionierenden Falthandy.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here