TEILEN

LucasFilm, seit 2012 zu Disney gehörend, hat endlich den ersten deutschen Trailer zu Star Wars: Episode 9 veröffentlicht, bei dem die deutsche Synchronstimme von Luke Skywalker zu hören ist. Wichtig dabei: Der Trailer nennt den deutschen Untertitel von Episode 9, nachdem mit „The Rise of Skywalker“ zunächst der englische Titel bekannt wurde. (Via)

Die neunte und letzte Film wird den deutschen Titel „Der Aufstieg Skywalkers“ tragen – also doch eine Person und keine Mehrzahl? Es darf fröhlich spekuliert werden. Schaut Euch am besten auch nochmal den deutschen Trailer dazu an…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

5 KOMMENTARE

  1. Meine Erwartung an Episode 9 ist sehr niedrig. Mein größtes Problem ist einfach, dass nachdem man schon bei Episode 8 merkte, dass es keinen roten Faden für eine Trilogie gab sondern Johnson einfach alles umgeworfen hat was Abrams in E7 angefangen hat (das wurde hinterher in Interviews so zig fachbestätigt) , und das gleiche macht Abrams jetzt anscheinend mit E9 wieder. Rey hat doch eine Historie, Luke kriegt seine Auftritte, Kylo könnte wohl doch nicht zum neuen Herrscher sich aufschwingen, usw. Allein dass der Imperator wieder auftaucht ist einfach eine absolut dumme Entscheidung, damit wird der komplette Abschluss von Episode 6 und der Geschichte von Darth Vader zu Nichte gemacht.

    • Wenn das wirklich so ist, frage ich mich, wie dumm kann man eigentlich sein?

      Ich mein, allen Beteiligten war doch von vornherein klar, um was es hier geht.
      Die können mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass die es nicht schaffen sich vor Beginn hinzusetzten und einen ganz groben Story-Aufbau über die Trilogie hinweg aufzumalen. Ich kann das einfach nicht glauben.

  2. Ich bin jedenfalls wieder überrascht, wie schon beim 8. Teil. Da hatte ich auch erwartet es heißt „Der letzte Jedi“
    Im Nachhinein bin ich mir ja immer noch nicht sicher, ob der Titel nun mit Hintergrundwissen und Kontext übersetzt wurde oder nicht. Ich sehe Rey nach wie vor nicht als Jedi(auf jeden Fall nicht fertig ausgebildet bzw ja im Grunde ja gar nicht), daher war Luke der letzte Jedi.

    • Ich nehme an Episode 8 hatte da einfach einen Übersetzungsfehler. Ein Jedi ist man ja eigentlich nur, wenn man eine Ausbildung dazu bekommt und eben die Lehrer eines Jedi abschließt. Rey ist egal wie man es dreht und wendet kein Jedi, sondern ein Grauer Machtnutzer. Die 5 Minuten mit Luke machen sie nicht zu einem Jedi, vorallem da sie eben auf z.B. Wut setzt, was ein Jedi nie sollte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here