TEILEN

Wenn Ihr Euch erinnert, habe ich in Florida zum ersten Mal intensiver VR mit der Ausrüstung von Sascha und Michelle getestet. Beat Saber war echt der Shit. Sieht das Video dazu…

Ich würde mir also durchaus so ein Headset zulegen. Dazu passt, dass man Valves neues VR-Set ab heute vorbestellen kann. Cool ist, dass man auch alle Teile einzeln kaufen kann. Das komplette Set kostet 1079 Euro. Das ist leider verdammt viel Geld und aktuell außerhalb meines Budgets. Vielleicht wird es irgendwann billiger, dann schlage ich zu.

Wenn Ihr Bock drauf habt, könnt Ihr hier vorbestellen —> Klick mich

3 KOMMENTARE

  1. HTC Vive mit Samsung Gear VR-Linsen, Deluxe Audio Strap und TPCast-Funkaufsatz dürfte immer noch nicht viel schlechter sein und dabei noch günstiger UND ohne Kabelchaos beim Spielen… zumal die ValveVR mit LCD-Displays ist und somit in Sachens Schwarzwerten nicht soooo überragend.

    Am besten mal ein paar Reviews zu dem Thema von Leuten die sich viel damit beschäftigen anschauen – zB voodoo.de oder mrtv.
    Ich persönlich bin mit dem von mir beschriebenen Setup mehr als nur zufrieden…

  2. Durfte es ja auch mal ausprobieren bei Freunden…. und es is echt cool aber der Preis… ich meine da gehört ja dann noch mehr dazu… dein PC darf auch nich die letzte Gurke sein, dann brauchst du ja auch noch Spiele dafür ^^. ABER ein wirklich wirklich guten Aspekt den man leicht übersieht der mir gerade noch zusätzlich einfällt ist: Bewegung, viele VR spiele (nicht alle)beinhalten natürlich echt körperliche Bewegung, da hast du dann echt auch einen Sporteffekt (wie hoch der sein mag, kann ich jetzt nicht beurteilen). Die VIVE also das Vorgänger Modell ist immerhin jetzt schon bei nem Preis von 600 EUR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here