TEILEN

Der Battle-Royale-Shooter Apex Legends erhält wohl demnächst einen Mobil-Ableger des Spiels […] Neben der Mobile-Variante soll Apex Legends auch auf dem chinesischen Markt Fuß fassen. Mit einem Erfolg in China könnte sich die Spieler-Anzahl des Battle-Royale-Shooters noch einmal deutlich erhöhen und das Spiel noch mehr Umsatz generieren. (Via)

War ja zu erwarten, nachdem PUBG und Fortnite im mobilen Bereich so erfolgreich waren, oder? Aber mal was anderes: Marris hat mir erzählt, dass sich Apex schon wieder stark auf einem Abwärtstrend befindet, weil es die großen Streamer schon alle nicht mehr zocken und überwiegend zu Fortnite zurückgekehrt sind. Also ist der große Hype also schon wieder vorbei?

3 KOMMENTARE

  1. Der Trend ist schon recht früh eingesetzt, haben auch selber schuld, erst mussten die Leute ewig aufn Battle Pass warten und dann war er schlecht. Sowas hätte man auch vor offiziellen Release schon vorbereiten müssen, war bekannt das die Leute drauf stehen.
    Davon ab haben sie es nicht geschaft mal 1er und 2er Squads in Game zu bringen, macht nicht immer Spaß mit rnds zu spielen die direkt solo losziehen.

  2. Ja der Hype hat definitiv abgenommen liegt aber am absolut fehlenden Content.
    Der Battlepass war eine absolute enttäuschung. Die Skins generell sehen alle einer wie der andere aus da fehlt komplett die innovation(Abgesehen von den Waffenskins da gibts ein paar ganz coole)

    Aber was sowohl mich als auch die Streamer am meisten nervt ist das die es einfach nicht geschissen bekommen haben einen Solo/Duo Modus einzuführen.
    Wenn du keine Leute hast zum spielen bist du auf Randoms angewiesen und meine güte sind das Idioten das glaubst du gar nicht.

    Da wird das Spiel verlassen sobald man seinen Helden nicht bekommt, da wird solo irgendwo anders abgesprungen, ninjaloot und und und….
    Solo/Duo wurde so lange von der Community gefordert und es kommt einfach nicht. So machts einfach keinen Spaß

  3. Die großen Streamer die alle Anfangs gespielt haben, wurden halt dafür bezahlt – jetzt nicht mehr, daher scheint es so als wenn “keiner” mehr spielt.
    Es gibt auch einen bedeutenden Unterschied zwischen “gut spielbaren Games” und “gut streambaren Games” – ich persönlich spiele es auch viel lieber, als zuzuschauen.

    Nur weil ein Game nicht mehr gestreamt wird, heißt dass nicht, dass es nicht mehr gespielt wird.
    Das sind definitiv zwei paar Schuhe.

    Es gibt noch genug große Namen – wie etwa Shroud, DrDisRespect, AnneMunition – die noch regelmäßig wieder in Apex reinschauen und es auch streamen.
    Zu Stoßzeiten ist das Spiel immer noch in den Top 10 bei Twitch, relativ stabil.

    Dass aktuell wieder “alle” Fortnite spielen liegt wohl daran das Ninja und Co von ihrem Pseudo-Boykott nach der Ankündigung des Cups und dessen Preisgeldes schnell wieder aufgesprungen sind.
    Epic wedelt man wieder mit den Geldscheinchen, wie so oft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here