TEILEN

Spoiler!

In der vierten Folge der neuen Staffel verlässt Jon Snow Winterfell und verabschiedet sich von vielen Leuten. Unter anderem bittet er Tormund, seinen Schattenwolf Ghost mit in den Norden zu nehmen, da er dort bestimmt glücklicher sei. Was viele GoT-Fans aufgeregt hat, ist die Tatsache, dass sich Jon nicht mal richtig von seinem langen Wegbegleiter verabschiedet und ihn auch nicht in den Arm nimmt…

Die Erklärung dafür liefert nun der Regisseur der Folge, David Nutter

“Since the direwolves are kind of CG creations, we felt it best to keep it as simple as possible,” said Nutter. “Then he just walks off by himself, he turns to Ghost and has this moment with Ghost that I thought was very, very powerful.”

Hat er auch irgendwie recht, oder? Also zu teuer, zu viel CGI-Aufwand und dadurch ein noch emotionaler Abschied. Kann ich mit leben.

23 KOMMENTARE

  1. Gibts auch ne News dazu warum Dany’s Drache so easy weggehauen wurde?

    “Dany just kind ov vorgot about the Iron Vleet”

    Oder eher nicht so? ……….

  2. Wenn man die letzten drei Staffeln durchgeht merkt man ganz gut, dass Wolfszenen schon länger ein Problem darstellen und es fühlt sich so an, als hätte man nicht so ganz gewusst, was man mit Ghost anfangen soll. Bei so einem schwachen Abschied wäre es mir lieber gewesen, sie hätten ihn schon früher rausgeschrieben. Man hätte ihn ja auch einfach letzte Folge beim Charge draufgehen lassen können.

  3. Für 82 Minuten Schlacht in denen Story Technisch wenig passiert ist Geld da… aber für eine solch Emotionale Szene die sich viele gewünscht hätten nicht? Na danke. Die Ausrede machts für mich nur noch schlimmer.

  4. Das zeigt schön was falsch läuft an got, für schlachten in denen nichts passiert ist cgi Geld da aber für solche szenen nicht..

  5. Jetzt wird nur noch gespart, kein würdiger Abschied vom Weggefährten Ghost, keine sichtbare Reaktion von Sansa und Arya auf ihren neun Cousin und König… Schwacher Drache, der einfach abgeschlossen wird und Daenerys, die mit ihrem Drache, Schiffe nicht von hinten angreifen kann… Oh man, ehrlich, ich bin froh wenn’s rum ist

  6. schwache ausrede.
    ghost begleitet ihn seit 8 staffeln (sind das eigentlich im got universum dann auch 8 jahre?) und hat alles für jon gemacht
    ghost ist einem einfach so sehr ans herz gewachsen, da hätte ruhig eine ordentliche verabschiedung stattfinden können…
    ich hatte richtig nen kloß im hals nachdem ich mir dann vorgestellt habe ich könnte meine haustieren nicht verabschieden

  7. Also ich habe einen Hund und ich verabschiede mich NIE von ihm. Wenn er mal ein Wochenende bei wem anders ist oder ich Urlaub fahre und er nicht mit kann. Warum? Weil der Hund es einfach nicht versteht. Einfach mal nach Trennungsangst bei Hunden suchen. Erster Tipp ist immer: Nicht verabschieden und keine Szene machen.

    Wir vermenschlichen Tiere einfach gerne. Ist auch der Grund warum so viele Hunde einfach scheiße erzogen sind…

    Ja ich habe meinen Hund extrem lieb und bin jeden Tag (ok fast jeden Tag) froh dass er mich seit 6 Jahren begleitet.

    • Vorweg weiß ich net ob man nen Fantasy Schattenwolf mit nem normalen Haushund vergleichen kann bzw. mal im Urlaub fahren mit sein Tier nie wieder sehen. Aber auch ist es für mich eher weniger ein reines verabschieden, sondern ein ihm noch einmal sagen was für ein guter Boy er war/ist und wie tapfer er gekämpft hat.

      • Klar Wölfe sind nur bedingt mir Hunden vergleichbar. Zahme Wölfe weisen aber doch viele Verhaltensmerkmale von Hunden auf. Somit ist der Vergleich am passendsten.

        Ganz ehrlich wir reden hier über ein Fantasiewesen. Alles ist weit hergeholt. Wäre es ein normaler Wolf hätte Jon alles richtig gemacht. Das ist alles was ich sagen wolle.

        Ob er Ghost nie wieder sieht wissen wir ja noch nicht. Im Moment macht Jon “Urlaub” im Süden.

    • das ist ein fucking schattenwolf?! wieso kommst du mit nem hund? willst du gleich auch noch einen vogel mit den drachen vergleichen?

      • Wenn man bedenkt dass Vögel von Dinosauriern abstammen dann ist der Vergleich gar nicht so weit hergeholt.

  8. Für Hundemenschen ist das nicht genug 🙁
    Aber ich sehe auch die Schwierigkeit der Szene:
    1.Echten Wolf dressieren dafür.
    2.Szene mit kleinwüchsigem Jon Snow Double drehen
    3.Szene nochmal mit echtem Jon und Wolfdummy drehen
    4.Im digitalen composing alles zusammenschustern und das so, dass es überzeugt. Das dauert und Zeit ist mittlerweile extrem teuer im Filmgeschäft.

    • Easy: Einfach John mit einem großen weissen Stück Fell zeigen (das er an sich drückt), so das man kaum was erkennen kann, wie bei der Schlacht um Winterfell.

  9. Man kann sich alles schön reden. Ich persönlich kenne niemanden, der seinen Begleiter nicht vorher nochmal umarmen würde.

  10. Ich kann nicht nachvollziehen, wie man sich auch daran jetzt wieder aufhängen konnte. Das sind so Dinge, die nach einer Woche keinen mehr interessieren (auch, weil man sich dann wieder Kleinigkeiten aus der nächsten Folge schnappen kann).

  11. NEIN einfach NEIN, in dem Moment streichelst du deinen fucking Wolf der Jahre lang mit dir durch dick und dünn gegangen ist. 🙁

  12. Also für mich funktioniert die Szene nicht.
    Selbst als jemand der noch nie einen Hund hatte. Die Hundeliebhaber rasten ja teils völlig aus

    Wenn man das Geld sparen will oder muss, hätte man ihn besser in Folge3 einfach so sterben lassen, oder er opfert sich für Jon oder einen Stark was auch immer. Aber dieser “Abschied”? nee

    • “Die Hundeliebhaber rasten ja teils völlig aus”
      Völlig berechtigt. Okay es ist eine fiktionale Serie ohne realen Hintergrund mit einem CGI Wolf aber ich würde da auch ausflippen und erstmal die sozialen Medien stürmen. Oder mit den Achseln zucken und mein Leben weiterführen 😉

      • Ja das ist doch wie bei der Fußball WM und alle wollen mitreden, obwohl sie dann knapp 4 Jahren kaum Fußball schauen.
        Das Internet befeuert das alles extrem, aber das ist ja auch Teil der Show.

        Heute erst einen Comment gelesen, das die letzten beiden Folgen die am schwächten bewerteten werden könnten, weil entweder die Dany-Fans oder die Dany-Hater die Folgen runter voten. So ist es halt wirklich heute oft.

  13. Schrecklich, das können nur Leute die keinen Hund hatten in Ordnung finden! Dann hätte man ihn auch ganz weglassen können

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here