TEILEN

Ob Live-TV, Abo-Angebote, Streaming oder auf Abruf: Die Hoffnung dass Zuschauer den Profi-Fußball in einem Paket bekommen, wird sich so schnell nicht erfüllen. Im Gegenteil: Die TV-Verantwortlichen, die am Mittwoch auf der Media Convention in Berlin über Sportübertragungen diskutierten, gehen sogar von noch mehr Ausspielformen aus. (Via)

Ja stimmt, ist auch noch nicht genug. Früher hast Du alles über Premiere/Sky sehen können, heute brauchst Du alle drei Wettbewerbe Sky, Eurosport 2 und DAZN. Und um die Fußballfans noch weiter zu verarschen, hat man das Kartellamt dazu gebracht (Aluhut!), festzulegen, dass nicht ein Anbieter allein alle Rechte haben dürfe. Klingt schon ein wenig an den Haaren herbeigezogen, oder?

Aktuell gibt es drei große Anbieter, aber es ist wohl nur noch eine Frag der Zeit, bis die Rechte noch weiter aufgeteilt werden. Schließlich kriegen auch die Bundesligisten den Hals einfach nicht voll. Schließlich müsse man ja mit England und der Premiere League mithalten, die den wahnwitzigen Betrag von einer Milliarde für ihre TV-Rechte bekommen.

Am Ende sind mal wieder wir Fans die Dummen und dürfen für fünf Anbieter bezahlen. Wenn ich den Sport und meinen SVW nicht so verdammt lieben würde, wäre ich schon lange raus…

6 KOMMENTARE

  1. Die alten Leute für die ein PC teufelszeug ist werden mit der Zeit aussterben, dann gibts auch Sport unkompliziert über einen Stream 😉

  2. Anfang der 90er wurde ich durch 96 und Werder, die “Heimmannschaften” mei ner Familie zum Fussballfan. Jetzt bin ich kurz davor dem ganzen Sport an sich den Rücken zu kehren. Die allgemeine Entwicklung kotzt mich nur noch an.

  3. Die sollen endlich die vollständigen Rechte an 3 Anbieter abtreten. Dann kann ich mir einen mit dem besten Preis/Leistung aussuchen.

    Dann wäre da auch endlich mal ein richtiger Wettbewerb. Allein Sky kotzt mich nur noch an der Laden. Seit über einem Jahr bekommen sie es nicht auf die Reihe für LG eine Sky Q App zu programmieren.

    Ich weiß nicht wieso es sowas wie Exklusivrechte überhaupt geben darf.

    • Würde mir gefallen.
      Dann kann man sich auch den Anbieter raussuchen bei dem das Bild funktioniert oder der Kommentar nicht ganz zum Kotzen ist. Wäre gut.

      • Vor allem könnte man sich die Kommentatoren nehmen die einem gefallen. Ich mag den eher unaufgeregten Stil von den DAZN sehr. Dagegen finde ich die bei Sky teilweise oberlehrerhaft ohne ende und zu aufgesetzt. Ich meine schaut man sich mal ein Bayern spiel an und Lewa kommt Richtung Strafraum geht mir diese gespielte Ekstase auf die nerven.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here