TEILEN

Und wieder lässt der dumpfe Klang der Kriegstrommeln die Erde erbeben – World of Warcraft Classic erscheint am 27. August 2019!

Schade, dass es doch erst so spät erst released wird. Die Gerüchte sagten irgendwie von Juli. Ihr könnt Euch sicher sein, dass wir a) ne bomben Retro-WoW-Nacht auf die Beine stellen und b) ne große Gilde für den Release auf die Beine stellen. Und ja, am 27.08. wird es definitiv auch einen Hörspiel-Teil geben…

27 KOMMENTARE

  1. Einige interessante Beiträge hier, denen ich zustimmen würde. Gerade der Punkt Zeitinvest.
    Ich denke auch, das das Spiel davon gelebt hat, das es so langsam voran ging und einige so viel Zeit investieren wollten/konnten.
    Klar heute wissen wir mehr, optimieren schneller usw. Repetitives grinding wird man aber nicht so leicht abkürzen können.

    Ich sehr gespannt wie nach der Anfangseuphorie sich die Sache entwickelt.
    Aber eigentlich bin ich mir recht sicher das so einige ernüchtert sein werde. Schuld wir man dann Blizzard in die Schuhe schieben, da das neue classic dann eben doch nicht genau so ist wie damals und irgendwelche superschlauen youtuber wie Asmongold werden das sicher minuziös herausarbeiten.

  2. Ich freue mich sehr auf Classic 🙂 Warum sollte man dazu Vanilla nicht als casual spielen können?
    Werde das ganz gemütlich mit meiner Casual Gilde spielen und ganz entspannt die Welt von Warcraft geniessen =D Man darf sich halt einfach nicht streßen lassen.

    LG Mana

  3. War zu Classic so mit 14-16 in einer der führenden dt. Raidgilden und habe 6-7 Tage geraidet, aber ganz ehrlich: Meine Prioritäten sind heute ganz anders, und 9-10 Stunden auf der Arbeit am Rechner zu sitzen nur um dann zu Hause nochmal 4-5 Stunden zu raiden klingt wirklich nicht verlockend und ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass ein Casual in WoW Classic Spaß hat… von daher werd ich wohl nicht ernsthaft reinschauen oder nur ein bisschen leveln.

    • Die Raids werden aber sicherlich nicht mehr so eine Herausforderung wie damals sein. Alles ist bekannt, die Encounter sind im Vergleich zu aktuellen Bossfights simpler und außerdem gehen die Leute wesentlich professioneller an die Sache ran als es früher der Fall war. Würde mich recht wundern, wenn nicht alles innerhalb einer ID liegt.

      • Also innerhalb einer ID wird mit Sicherheit nicht alles liegen, dafür ist das blaue Gear nicht ausreichend.

        Klar die Encounter sind bekannt und im Vergleich wesentlich simpler als damals. Das rausrennen bei Geddon als Bombe war ja schon fast das höchste der Gefühle.

        Ich denke Gear wird aber ein krasser Faktor sein. Feuer Resi. Natur Resi später in AQ40. Mit sowas können die “modernen” WoW Spieler Heute wohl erstmal absolut nicht umgehen zunächst. Also gleicht es sich wieder ein bisschen aus denke ich.

        • Okay, einige Bosse werden vermutlich zum Gearcheck werden. Vael in BWL fällt mir da ein. MC weiß ich gar nicht mehr, ob es da auch Bosse mit knappen Enrage Timern gab.
          Andererseits ist das Spiel auf Patchstand 1.12. und damit alle Klassen und insgesamt das Gear auf einem höheren Niveau als es 2005 war.

          • Alleine der 2. Boss wird schon „schwer“, weil man nur einen Hunter mit einlullendem Schuss hat in der ersten ID…

            Ich glaube in 1.12 hat man das Wasser für die Runen nicht mehr gebraucht oder ? Ansonsten wären Major Domus und Ragnaros in der ersten ID auch nicht möglich.

            Die Sons Phase bei Raggi ist mit blauen DPS auch sehr hart.

          • Doch, das Wasser wurde erst mit WotLK abgeschafft. Mit 1.12 konnte man aber die unendliche Essenz holen, wenn man revered bei den Waterlords war.
            Aber warum sollte man Rag nicht in der ersten ID legen können? Es müssten doch nur genug Leute die Quest für das Wasser erledigt haben, damit man bei jedem Boss die Rune löschen kann. Man müsste zwar sehr umständlich den benötigten Ruf ergrinden, aber möglich sollte es sein, denke ich.

            An den Tranq-Shot hatte ich nicht mehr gedacht. Aber man findet bestimmt auch dafür eine Lösung.

        • da bist du leider falsch informiert. für molten core reicht etwas dungeongear auf dem maintank, für den rest des raids reicht grün/blaues levelgear. fireresist gear hat keiner an außer den tanks (ich rede von irgendwelchen blues, nicht das epic craftgear).

          • Schwachsinn. Damals waren bei Raggi Feuerresi Pots pflicht und am Anfang wurde sogar der resi mind control buff aus UBRS aufwändig geholt.

      • Jede Gilde die es ernst meint, wird vor MC release best in slot gear sammeln. Das bedeutet NICHT (!!!!) T0. T0 ist absolut trash. Folglich werden besagte Gidlen völlig overgeared in MC einmarschieren und natürlich auch jede Taktik perfekt beherrschen. Ich gebe dir Brief und Siegel darauf, dass MC und auch BWL am Releasetag clear sein wird. Genau das Phänomen gab es auf dem Elysium Privatserver. Meine Gilde ist mit 40 Leute wo jeder >80% best in slot items aus Ubrs, strath etc. anhatte nach MC rein… Wir sind durch MC durchgerannt.
        Ob es mit AQ schwerer wird, kann ich aber nicht sagen. Nach dem BWL-durchrennen hatte ich keine Lust mehr. Ich hoffe, dass Blizzard die Bosse in MC und BWL n bisschen stärker macht als damals. So Faktor x2. Dann hat man wieder richtig was zu beißen. Oder MC auch als Heroic… Aber dann wird wohl geflamed, dass es kein Vanilla mehr so :-/

    • Same here.

      Classic Zeit und BC Zeit 15-19 war ich absoluter Hardcore Suchti. Zwar kein Top Raid Deutschlandweit, aber auf unserem Server waren wir einer der großen 3.

      Jeden Tag 6-10 Stunden gezockt. War aber eine verdammt geile Zeit damals. Das lag aber auch zum Großteil an den Leuten mit denen man gezockt hat. Mit denen habe ich damals mehr “Zeit” verbracht als mit meiner Familie. Über viele Jahre haben wir uns auch regelmäßig zu Gildentreffen getroffen, jedes mal ein riesen Spaß. Die Kerngruppe hat auch zum Glück relativ nah (max. 2 Std. mit dem Auto) zusammen gewohnt.

      Bis zum Ende von Cata war ich noch semi professionell aktiv bis ich dann aufgehört habe. MoP und WoD habe ich komplett ausgelassen.

      Zu Legion kam ich wieder und habe etwas Casual mässig gespielt, hat auch echt bock gemacht.

      Ich hatte dann die Hoffnung das BFA auch so geil wie Legion wird und habe ein paar Freunde überredet in BFA wieder einzusteigen. Die ersten 2 Monate haben wir auch richtig gut mitgehalten und gezockt. Mein DH war unter den Top 1000 in Deutschland vom Gearscore und das obwohl ich nur Abends 2-3 Stunden gezockt habe und am Wochenende Nachts mal 4-5. M+ farmen sei dank :), denn feste Raidtage wären nix mehr für mich.

      Leider war BFA halt beschissen und wir haben dann relativ schnell aufgehört als wir vom miesen ersten Patch gehört haben 😀

      In Classic werde ich Heute nicht mehr viel reissen können. Das kann man einfach nicht mit Job, Frau und Kind unter einen Hut bringen. Aber meine Glanz Zeit in Classic hatte ich eh schon. Das kann eh nie mehr getoppt werden diese Zeit.

      Ich werde auf jedenfall mal reinschauen und wenn ein paar Freunde auch zocken dann werde ich vielleicht auch nen Warri oder Pala auf 60 prügeln und zumindest mal T0 farmen 🙂

    • Das ist doch dein Fehler wenn das damals gemacht hast weil du im Progessen wolltest . Das kannst du aber nicht dem Spiel ankreiden das war deine Entscheidung muss man ja heute nicht wieder machen und damals musste man es auch nicht .

      • Ja, aber dann kannste es garantiert zocken. Jetzt nur anmelden, um “vielleicht” einen Betazugang zu bekommen, ist halt doof. Wenn man ansonsten an BfA kein Interesse hat.
        Außerdem waren die bisherigen Betazugänge von WoW doch auch von keinem aktiven Abo abhängig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here