TEILEN

Dieses Mal war es kein Starbucks-Becher sondern eine Flasche Wasser. Schon irgendwie peinlich, dass einer professionellen Crew auf diesem Level sowas häufiger passiert. Schaut mal hier…

2 KOMMENTARE

  1. naja, die Wasserflasche ist wirklich schwer zu sehen. Der Kaffeebecher war etwas offensichtlicher, weil er eher mittig im Bild war. Die Flasche hier ist im unteren Drittel des Bildes und außerdem zur Hälfte von Sam’s Stiefel verdeckt. Wenn man nicht gerade ein Schuh- und Stiefelliebhaber ist, kann man die Flasche auch mal übersehen. Ich finde die Kritik bei diesem Fehler etwas übertrieben. Beim Fußball würde man sagen: „zu kleinlich gepfiffen“

  2. Naja “peinlich” sei mal dahingestellt, das bei der Qualitätssicherung keine 100 Leute drüber schauen um Leaks zu vermeiden ist halt so. Selbst die Syncronsprecher haben manchmal nur LIPPEN gesehen ,der rest vom bild war schwarz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here