TEILEN

Community-Mitglied Moritz schrieb mir gerade über Facebook:

George R.R. Martin hat gestern auf seinem persönlichen Blog (einzige online Seite, auf der er publiziert) geschrieben, dass das Ende der Bücher anders gestaltet sein wird, als das der Serie. (Selbst wer auf dem Thron sitzt lässt er offen – auch wenn ich da an Übereinstimmung glaube). Wäre ja vielleicht ne News für deinen Blog.”

Spannend, oder? Ich würde sehr gerne sein Ende lesen und dafür auch gerne mit den Büchern anfangen. Das Problem ist, dass ich nicht glaube, dass er vor seinem Tod damit fertig werden wird. Auf seinem Blog schreibt er:

“How will it all end? I hear people asking. The same ending as the show? Different? I am working in a very different medium than David and Dan, never forget. They had six hours for this final season. I expect these last two books of mine will fill 3000 manuscript pages between them before I’m done… and if more pages and chapters and scenes are needed, I’ll add them. And of course the butterfly effect will be at work as well; those of you who follow this Not A Blog will know that I’ve been talking about that since season one. There are characters who never made it onto the screen at all, and others who died in the show but still live in the books… so if nothing else, the readers will learn what happened to Jeyne Poole, Lady Stoneheart, Penny and her pig, Skahaz Shavepate, Arianne Martell, Darkstar, Victarion Greyjoy, Ser Garlan the Gallant, Aegon VI, and a myriad of other characters both great and small that viewers of the show never had the chance to meet. And yes, there will be unicorns… of a sort…

Book or show, which will be the “real” ending? It’s a silly question”

Lest am besten nochmal selbst rein —> Klick mich

7 KOMMENTARE

  1. Ich habe vor länger Zeit mal ein Interview mit ihm gesehen, da sagte er das, im Falle seines Ablebens vor Beendigung der Bücher, D&D die Bücher beenden werden. Das sei wohl auch schon notarisch geregelt. Also wird es auf jeden Fall ein Ende der Bücher geben, aber wer das schreibt ist halt offen. Ich hoffe ehrlich gesagt das er selbst sie noch schreibt.

  2. Also ich lese das nicht raus, dass das Ende „anders“ wird. Nur das es evtl. einfach „detailreicher“ wird.

    • So habe ich das in dem gesamten original Text auch herausgelesen. Das sagt ja gerade der Scarlett O´Hara Satz aus wie ich ihn verstehe. Scarlett hatte jeh nach Version in der die Geschichte umgesetzt wurde unterschiedlich viele Kinder. Es war aber trotzdem die selbe Geschichte.

      So lese auch ich, dass es im Detail anders wird und insgesamt detailierter, wie er im Hinblick auf das Medium sagt, aber es wird die selbe Geschichte sein, nur unterschiedlich dargestellt, wie Scarlett halt.

  3. Joar wie immer recht kryptisch. Kann man alles von ablesen oder nichts.
    Das positivste was ich entnommen habe ist, dass er selbst nach daran zu glauben scheint die letzten 2 Bücher fertig zu bekommen.
    Andererseits listet er auch wieder 1000 Sachen auf die ihm dabei ablenken. Inklusive “I’ve consulted on a video game out of Japan. ” was die From Software Gerüchte wieder ordentlich anheizt. 🙂

  4. Das ist exakt der Grund der mich auch davon abhält mit den Büchern anzufangen… Es fehlen ja noch zwei Stück =(

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here