TEILEN

In den USA ist ein Patent des Computerspiele-Giganten aufgetaucht. Laut des Dokuments soll sich EA einen Algorithmus sichern haben lassen, der den Ausgang virtueller Spiele beeinflussen kann! (Via)

Jeder Fifa-Spieler, der das Spiel mal intensiv gezockt hat, wird das unterschreiben. Es gibt das Momentum – auch im Online-Modus. Das habe ich immer gesagt! Führst Du hoch, wird auf einmal der Gegner besser. Das kennt jeder. Der wahre Skandal ist nur, dass es EA Jahre lang abgestritten hat…

11 KOMMENTARE

  1. Also zum Thema Patente. Es ist so, dass man den Algorithmus ja auch schon implementieren kann bevor das Patent erteilt wurde, was auch denke ich mal gemacht wurde.
    Vom Zeitpunkt an dem das Patent eingereicht wurde, bis zur Erteilung vergehen gerne auch mal 2 Jahre (wie in diesem Fall). Patente muss man auch nicht wirklich leaken, da sie öffentlich einsehbar sein, zumindest wenn die dann mal erteilt wurden. Siehe den Link zum Patent hier: https://patents.google.com/patent/US20170259177A1/en
    Ist halt in juristen English geschrieben, und super super allgemein gehalten, kann auch sicher nicht nur auf FIFA angewendet werden.

  2. Also, ich zocke Fifa seit Jahren, jedoch nicht online, sondern nur den Karriere-Modus. Der Online-Teil ist für mich komplett tabu, interessiert mich nicht. Ist meiner Ansicht nach nur doofe Geldscheffelei. Für mich ist wie gesagt der Offline-Teil vollkommen ausreichend. Wenn also der FUT-Teil irgendwann mal abgeschafft werden würde, ich weine ihm keine Träne nach.

  3. So jetzt ist es endlich offiziell,was jeder FIFA Spieler schon seit Jahren weiß und am eigenen Leib erfahren muss. FIFA hat das Potential für ein gutes Spiel,dieses Potential wird aber durch pay2win(FIFA Points),was streng genommen illegales Glücksspiel für Kinder ist,mit einem deutlich höheren Suchtpotential als gewöhnliche Spielautomaten wie man sie aus der Spielothek kennt(!!) und die ,DDA‘ zerstört. Um genau zu sein macht es Fifa zu einem Spiel das dem Gemüt schadet. Millionen von Spielern verspüren täglich unendlichen Frust und leider sogar tiefen Hass weil das ,Spiel‘ gegen sie arbeitet. Jeder der einige Erfahrung mit diesem hat kennt diese Spiele in denen die eigenen Spieler die beispielsweise 95-99 passen haben aufeinmal nicht mehr in der Lage sind einen 2 Meter Pass zu spielen,geschweige denn wissen sich vernünftig zu positionieren. Auf der Gegenseite stehen die Verteidiger des Gegners so eng am Mann,dass kaum ein vorankommen möglich ist,Spieler laufen sich nicht frei und es sind quasi keine Anspielstationen vorhanden,und das obwohl das gegnerische Team in diesen Fällen meist deutlich schwächer ist als das eigene(oder die team Wertung durch Bronze Spieler auf der Bank gesenkt wurde). Aber auch wenn die Teams gleich stark sind und man das Gefühl hat der Gegner ist extrem schlecht( pass Quote unter 70% keine Torschüsse, kaum gewonnene Zweikämpfe),kann es oft vorkommen das man zur Halbzeit 15 mal aufs Tor geschossen hat,darunter fünf 100%ige Chancen und trotzdem steht es 0:0 oder sogar 0:1 weil der Gegner in der 45. Minute eine Flanke geschlagen hat und mit einem billigen von ea reingeskripteten Kopfballtor die Führung macht. Das ist nicht nur traurig sondern einfach nur krank wenn man bedenkt dass wir , die fifa Spieler für diesen riesen Scheiß Milliarden ausgeben!!

  4. Das Dokument kommt aus 2016… also “Jahrelang” halte ich mal schon für ausgeschlossen.
    Außerdem kennt doch jeder das “Rubberbanding” bei Need For Speed oder nicht? Das beschreibt das System doch perfekt.
    Da die anderen Daten auf dem Patent aus 2017 sind würde ich mal behaupten, dass das System so erst wohl seit 2018 implementiert ist – oder warum sollte man gefühlt ein Jahrzent warten bis man sich solch ein tolles System patentieren lässt ?

    • Jeder, der mal intensiv Fifa gespielt hat, weiß, dass es ein Momentum im Spiel gibt – in jedem Modus. Wenn man das früher ausgesprochen hat, wurde man belächelt und als Aluhut-Verschwörungstheorie betitelt. Vor ein paar Jahren wurde dann aufgrund eines Leaks eingeräumt, dass es so ein Momentum im “PvE” geben würde. Jetzt kommt ein Leak durch, dass es das auch im Online-Modus gibt.

      Aber hey, “Jahre lang” hält er für ausgeschlossen. Von mir aus kann das EA, der Weihnachtsmann oder irgendwelche Besserwisser hier in den Comments abstreiten. Ich spiele Fifa seit den 90er-Jahren. Es gibt eine Momentum-Funktion. Ich lege dafür meine Hand ins Feuer. Und jeder Fifa-Spieler weiß und akzeptiert das auch!

  5. Ich kenne mich mit fifa nicht aus… aber wenn sie ein Patent drauf haben scheit es doch sinnvoll zu sein? Ich denke mal das sie es gemacht haben damit die Spiele spannend bleiben und schlechtere Spieler nicht so schnell frustriert sind? Oder wie ist da die Lage … wenn mich jemand aufklären könnte? Man sollte fifa nicht vorschnell verurteilen bevor die Sache aufgeklärt ist

    • Ja, genau das ist der Sinn, aber die Spieler regen sich darüber auf weil es eben unfair sei.

      Ob der patentierte Algorithmus bereits in Fifa implementiert ist, oder sich überhaupt auf Fifa bezieht weiß niemand.

    • Das Problem ist, dass Fifa unter anderem auch Online kompetitiv gespielt wird. Das heißt die Pros müssen Online gut spielen um sich für die Offline Turniere zu qualifizieren. Wenn jetzt aber versteckte Mechaniken im Spiel sind die so einen Erfolg verhindern wie z.B. Momentum ist es nicht fair gegenüber den besten Spielern, da man nicht um die Mechanik herum spielen kann wenn die Mechanik nicht bekannt ist.

      Es gibt auch in anderen Spielen Comeback Mechaniken wie z.B. Bounties in Mobas oder Items in Mario Kart. Aber diese werden klar kommuniziert so dass man eine Strategie entwickeln kann mit diesen umzugehen.

  6. Viel schlimmer ist, dass EA u.ä. “Branchenriesen” weiterhin in einer Gesetzeslücke mit Glücksspiel und ihren jährlich neu aufgewärmten Spielen Millionen scheffeln und sich keiner daran stört seit Jahren.

    Glücksspiel sollte auch in Videospielen – vor allem jenen, die jugendliches und kindliches Publikum haben – Restriktionen haben!

  7. Jop, jeder wusste es sowieso und EA hat trotzdem die Leute für dumm verkauft. U.a. ein Grund, weshalb ich seit 14 nie wieder ein Fifa gekauft habe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here