TEILEN

Gather your party. Baldur’s Gate 3 is finally coming, and we’re excited to be bringing it to you. (Via)

Ich habe schon vor einigen Tagen hier auf meinem Blog darüber berichtet. Nun ist es also offiziell…

6 KOMMENTARE

  1. Einerseits super genial
    Ich hab die D&D Teile damals alle gespielt und geliebt. Allen voran natürlich BG und BG2 (siehe mein nickname^^)

    Andererseits kann ich mit den Spielen heute so gar nichts mehr anfangen.
    Zu trocken, langsam, langweilig.
    Das letzte Spiel dieser Art was ich abgefeiert habe war Dragon Age: Origins
    Das war Gruppen Taktik RPG der neuen Generation, wie ich es mir vorstelle.
    Leider kam danach der steile Abstieg von Bioware und es kam nie wieder ein Spiel in diese Richtung. DA2 war eine Frechheit und was ich von DA:I gelesen habe, wohl noch schlimmer.

    Ich hab “Pillars of Eternity” probiert, aber wie oben schon geschrieben war mir das einfach nur zu trocken, langsam langweilig.
    Vielleicht sollte ich “Divinity: Original Sin 2” doch mal noch eine Chance geben, es wird überall gefeiert, aber ich fürchte das endet wie bei “Pillars of Eternity”

    Aber vielleicht wird ja BG3 moderner wie eben DA:O, warten wir es ab.

    • DA:I ist in Sachen Umfang ein fantastisches Game. Es hat nur einen Fehler: Es ist kein DragonAge mehr. Fühlt sich jedenfalls trotz der Gruppenmechanik überhaupt nicht mehr wie eines an. Allein das sie die Heilzauber gestrichen haben und man stattdessen nur Schilde verteilen kann ist irgendwie Unsinn…

    • Divinity Original Sin 2 ist großartig, aber auch da sollte man Zeit und Geduld mitbringen, denn die Kämpfe und die Dialoge können ewig dauern. Letztere bringen auch einen angenehmen Humor mit sich. Im Taktikermodus ist das Spiel auch schön knackig. Der Vorgänger wurde hier in jeder Hinsicht übertroffen.

      Es im Hintergrund zu behalten, wenn man sich mal denkt: So, jetz einen ruhigen, schön Old School RPG ist auf jeden Fall nicht verkehrt. Ich hab mir auch oft genug gedacht: “Nääää, kein Bock. Ich möchte Action, so viel Zeit und man kommt gefühlt nicht voran”… wenn ich es aber dann gestartet habe, habe ich es immer bereut… dass ich es nicht noch öfter gestartet habe. ^^ Wenn man noch jemanden für den Koop hat, umso besser, kann man sich gegenseitig bei Laune halten.

    • Divinity: Original Sin schon gespielt? Wenn nicht dann damit anfangen. Mich hat Pillars of Eternity auch nicht umgehauen, lag auch an den elendigen Ladezeiten. Divinity: Original Sin 1 oder 2 finde ich dagegen fantastisch. Ein Blick könnte sich da schon lohnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here