TEILEN

FIFA 20 bietet also sowohl FIFA Street als auch einen Hallenfußball-Modus, und den wünschen sich Fans bereits seit über 20 Jahren, denn einen Hallenmodus gab es zuletzt in FIFA 98 […] Die prominenteste Neuerung von FIFA 20 wird ein neuer FIFA-Street-Modus namens VOLTA Football. (Via)

Ich habe den Drang, die Sache mit “ZZZZZZZZZZZzzzzzzzzzzzz” zu kommentieren. Aber man muss fair bleiben: Im Gegensatz zu den Neuerungen der letzten Jahren ist das schon ne größere Sache – vor allem, weil sich das die Fans schon ewig wünschen. Vielleicht kann man die Ultimate-Team-Abzocke dann ja auch gleich auf beide Modi irgendwie erweitern, um noch mehr Kohle zu scheffeln. Ich werde es auf gar keinen Fall zocken – Ihr wisst warum!

3 KOMMENTARE

  1. Das einzige EA Spiel was jedes Jahr zu 100% seit 1994 gekauft wird, da ich kein FUT nutze sondern den “orginalen” Onlinemodus, kann ich behaupten ich wurde bis jetzt noch nie enttäuscht und diesmal wird es noch besser, als in den letzen Jahren^^

  2. Was für ein Reinfall mal wieder.
    Für mich in etwa gleichzusetzen wie der Frauenfußball in Fifa.
    Man probiert’s einmal aus und lässt es dann links liegen.

    Und so ein Kack dann als großes Feature bzw. Neuerung zu verkaufen…
    Wobei… große Neuerungen gab es ja sowieso nie wirklich.
    Man möchte brechen.

    Immerhin spare ich so ein wenig Geld, yay!

  3. Es klingt natürlich wieder super, wie jedes Jahr. Grafisch sehen die wenigen gezeigten Szenen nicht wirklich verbessert aus und mehr kann man dazu nicht sagen, außer: Hoffentlich wird Volta ein vollständiger FIFA-Street-Ersatz.

    Echtes Gameplay, Karrieremodus und PES bleiben abzuwarten. Vertrauen zu EA besteht seit Jahren nicht mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here