TEILEN

Auf seiner Pressekonferenz stellte der US-Konzern nämlich endlich die Xbox Scarlett der breiten Öffentlichkeit vor. Die soll noch leistungsstärker sein als ihr Vorgänger und so 120 FPS sowie kürzere Ladezeiten bieten – auch dank SSD. Erscheinen wird das Gerät zum Weihnachtsgeschäft 2020, zusammen mit Halo Infinite. (Via)

Klingt alles ganz nett und hört sich alles fast genauso an wie das, was Sony für die PS5 plant. Bilder von der neuen Konsole gab es nicht zu sehen. Im nächsten Jahr werden beide neuen Konsolen erscheinen. Ob ich sie mir kaufen werde, entscheide ich kurzfristig. Ich tendiere aber wie immer eher zur Playstation 5. Hängt halt von den exklusiven Titeln ab. Was meint Ihr?

11 KOMMENTARE

  1. Das “kann ich ja auf dem PC zocken”-Argument versteh ich nicht so ganz. Eine Konsole funktioniert nun mal etwas anders vom Handling her, hängt meist an einem TV (und der User auf der Couch) und man zahlt einmalig 400-500€ und gut ists mit der Hardware. Ein PC ist ein ständiger Geldfresser und da kommen jetzt auch immer relevanter die Displays dazu. Früher war man mit 200€ 19 Zöller ganz passabel bedient, aber wer jetzt ein ähnlich gutes Bild haben will, wie ich auf meinem 65 Zoll OLED, muss schon ordentlich investieren.

    Ich sehe also durchaus eine Existenzberechtigung für eine (Xbox) Scarlett, die sich auch schöner in ein Wohnzimmer integrieren lässt als ein PC (wenn man nicht gerade noch sehr jung oder ein einsamer Nerd ist). Was, ob und wann ich PS5/Projekt Scarlett kaufe hängt in erster Linie davon ab wohin sich das Gaming entwickelt und wie weit ich mich noch davon entferne. Ich tendiere seit 2001 (PSO auf DC) immer mehr zu Online RPGs was mit und in WoW gipfelte. Anfang 2013 stieg ich nach Mist of Pandaria aus und warte seit dem auf irgendwas “Neues” das mich kickt, aber es kam nix mehr. Bis auf ein bissi Switch und Mobile Games hab ich die Zockerei quasi eingestellt…….was ich manchmal schade finde.

  2. Das beste an der Microsoft PK war wohl der Streamingdienst, über den dann alle bisher exklusiven Titel auch auf PC spielbar werden. Als PC User kann man sich dann die Konsole sparen

  3. Also bei mir wird es wenn die Xbox. Habe aktuell eine One X und bin echt begeistert. Und da man die Spiele ja alle weiter nutzen kann wäre der Umstieg Schwachsinn. Kürzlich hab ich mir nen 4K Monitor mit HDR dazu gegönnt und war von der BILD Qualität echt geflasht.(im Vergleich zu dem zehn Jahre alten FullHD der vorher dran war)

  4. PS5 wenn überhaupt, ansonsten werd ich mir wohl mehr für die Switch suchen. Tendiere aber am ehesten dazu, Konsolen auszulassen.

  5. Wir haben die PK gestern Abend live gesehen und waren etwas enttäuscht das man im Grunde nichts neues zur Konsole erfahren hat. Zumindest ein Bild hätten Sie schon zeigen können.

  6. Ich bin noch komplett unentschlossen. Bei mir geht es wirklich fast komplett um die “exclusives”, da ich als PC spieler fast alle Multiplattformtitel auf dem PC spiele. Wobei ich tatsächlich auch zu PS5 tendieren was aber hauptsächlich die “schuld” von Microsoft ist weil Sie nun den Xbox Gamepass for PC bringen (was ich total interessant finde) und dadurch viele Xbox Exclusives ich auch ohne Xbox spielen werden kann.

  7. Ich bin relativ zufrieden mit der Ankündigung (oder: alles wie erwartet). Werde sie mir auf jeden Fall zu Release wegen Halo: Infinite kaufen. PS5 dann vielleicht später, falls exclusives erscheinen auf die ich nicht verzichten möchte.

  8. Es gibt keine Xbox Exclusives mehr. Alles was von den Microsoft Studios kommt, erscheint zeitgleich auf PC. Und wer die Spiele digital kauft, kann ja sogar seine Spiele auf Xbox und PC mit einheitlichen Spielständen und Crossplay spielen.
    Zum Glück hat MS jetzt auch endlich verstanden, dass man einen besseres Store dazu braucht am PC, der neue Xbox Beta Store ist schon echt gut.
    Und mit dem Game Pass, kriegt man sogar alle kommenden MS Titel dann im Abomodell

  9. Als PC Gamer braucht man keine X-Box. An die PS 5 wird man wohl nicht vorbei kommen. Habe eigentlich mein Leben lang Nintendo die Treue geschworen und habe mir höchstens immer eine PS ausgeliehen, aber denke, dass ich mir doch eine PS 5 zulegen werde, da es den ein oder anderen interessanten Titel geben wird. Von dem her nur Nintendo und danach kommt die PS…..X-Box wird nie in Frage kommen, da man oft alle Spiele auch auf dem PC zocken kann. Aber nur meine Meinung, viele schwören ja darauf alle Konsolen zu besitzten 🙂 .

Schreibe einen Kommentar zu Fabsky Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here