TEILEN

Der Zubehör-Hersteller Honson hat auf der eigenen Website Bilder einer bislang unangekündigten Nintendo Switch veröffentlicht. Dabei soll es sich um eine „Nintendo Switch Mini“ handeln, bei der die Joy-Con-Controller nicht mehr von der Konsole getrennt werden können. Auch die Schultertasten wirken etwas größer. Auf der Übersichtsseite, die insgesamt 14 Produkte für die Switch Mini offeriert, nennt der Hersteller mehrfach diese Bezeichnung und spricht davon, dass die Taschen und Displayschutzfolien perfekt zum Design der Nintendo Switch Mini passen.

Ich persönlich (Azurios) würde mich enorm über eine kleinere und billigere Version der Nintendo Switch freuen, die komplett auf den mobilen Einsatz ausgelegt ist und im Grunde wie ein klassischer Gameboy funktioniert. Ich bin kein wirklicher Fan von Konsolen und fände es daher toll, wenn ich die Ladestation und die Möglichkeit zum Verbinden mit einem Bildschirm zugunsten eines reduzierten Kaufpreises aufgeben könnte. Mit so einem Gerät könnte man dann perfekt das kommende Pokemon, das nächste Zelda oder Ports von älteren Titeln spielen und gleichzeitig mobil bleiben.

Laut der Internetseite nintendolife.com hat der Online-Händler Honson die neuen Produkte für die Switch Mini in ihr Sortiment aufgenommen, weil ihnen angeblich geheime Informationen zu diesem Produkt zugespielt wurden. Im Moment warten sie wohl nur darauf, dass Nintendo dieses Produkt ankündigt und sie die Produktion des Zubehörs für diese Konsole starten können.

(Hinweis: Dieses von honsoncn.com zeigt nicht das fertige Gerät. Das Bild wurde vermutlich von den Seitenbetreibern zu Werbezwecken erstellt.)

 

Quelle: computerbase.de

6 KOMMENTARE

  1. als ob auf der ganzen welt noch keiner das wort ‘mock-up’ gehört hätte.

    nintendo hat doch wenig interesse an drittanbieter schrott wie diesem, die wollen ihre eigenen taschen verkaufen. wieso sollten die hier irgendwas verfrüht zur verfügung stellen?

  2. Fände ich schade. Würde bedeuten das der Fokus auch für Spiele voll auf Mobile geht, also auch eher Spiele mit weniger Bling Bling um den Akku zu schonen.

    Ich habe noch nie am Bildschirm meiner Switch gespielt, die ist seit zwei Jahren am Fernseher dran 😀

    • Ich nutze beide Funktionen, aber ich brauche auf jeden Fall eine “richtige” Konsole, sonst ist das Gerät für mich nicht interessant. Wäre ein herber Rückschlag, ich hoffe eher auf eine Switch 2, die exakt wie die 1 ist, nur mit viel mehr Power. Und endlich hardcore Spielen, statt dieser ganzen MP Party Dingsens. Ein Star Fox, ein Metroid Prime usw. usf.

  3. Mich würde eine billige Switch auch interessieren (überlege immernoch mir mal einen 2/3DS zu holen), da ich zwar eher der PC Gamer bin, allerdings wenn ich z.B. auf dem Sofa oder draußen liege oder länger mit Bahn unterwegs bin viel am Handy spiele.
    Das anschließen an einen Monitor ist natürlich toll, brauche ich aber halt persönlich nicht und 250-300€ sind mir da doch zuviel für eine Konsole die ich “nebenher” nutzen würde.

  4. Ich spiele zwar auch mehrheitlich im Handheld Modus, jedoch möchte ich bei der Switch auf das Dock und die Möglichkeit auf dem TV zu spielen nicht verzichten. Dafür gibt es einfach zuviele gute Spiele die man mit Freunden auf der Couch zockt (Smash Bros, Mario Kart, Mario Party).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here