TEILEN

Auf der E3 2019 sahen Fachbesucher das Gameplay zu Marvel’s Avengers von Crystal Dynamics nur hinter verschlossenen Türen, auf der SDCC ist der Damm nun gebrochen. (Via)

Der “Damm ist gebrochen”? Really Gamestar? Ich finde das Gameplay echt ansprechend. Ich verstehe auch nicht, warum sich “die Leute” so über die neuen (anders aussehenden) Schauspieler im Game aufregen. Es soll sich halt von den Filmen abheben. Ich find’s nicht schlimm. Solange das Spiel an sich rockt. Ich werde zum Release auf jeden Fall mal reinschauen. Was meint Ihr?

3 KOMMENTARE

  1. Na und, in den Filmen sehen die Helden auch anders aus als in den Comics. Sogar in den Comics sehen sie ewig anders aus, und haben sogar unterschiedliche Fähigkeiten, je nach Serie und Auflage. Teilweise weichen sogar die Storys von einander ab.
    Scheiß drauf, wo kann ich es Bestellen? Will haben, meins meins, meins!

  2. Freue mich schon aufs Spiel, auch wenn das Aussehen der Superhelden natürlich gewöhnungsbedürftig ist, ist nicht negativ gemeint, durch die Filme verbinde ich einfach einen bestimmtes Aussehen mit ihnen.

    BTW, schon dieses unglaublich gute Speed Painting mit MS Paint (!) gesehen?

Schreibe einen Kommentar zu thlaix Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here