TEILEN

Diablo, der Urvater des Hack-and-Slay-Genres, lässt sich ab sofort im Browser spielen. Rivsoft hat den Klassiker von 1996 mit ein paar Tricks als Browser-Game veröffentlicht, basierend auf der Shareware-Version. Wer jedoch das Original besitzt, kann die Browser-Version sogar erweitern und das ganze Spiel im Browser spielen. (Via)

Ich hab’s gerade mal getestet. Funktioniert super. Wenn Du Diablo 1 installiert hast, musst Du in der Browser-Version nur den Pfad der DIABDAT.MPQ angeben und zack, kannste die Vollversion spielen. Das einzige (größte) Problem für mich, ist, dass der Multiplayer nicht funktioniert – wie bei der GoG-Version, wo es auch schon Probleme damit gab.

Diablo macht ohne Verstärkung einfach keinen Spaß!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here