TEILEN

Es ist lange her, dass ich an einem Projekt gearbeitet habe, was so viel Feedback und Zuspruch hervorgerufen hat. Allein der Name “Allimania” löst bei vielen alten WoW-Spielern feuchte Augen aus, weil diese mit unserer Hörspiel-Reihe aufgewachsen sind, bzw. die verschiedenen Folgen Teil ihrer Vanilla-Zeit waren. Diese Tatsache ist Fluch und Segen zugleich: Segen in diesem Fall, weil mein(e) Reboot/Sequel eine Menge Aufmerksamkeit erhält und Fluch, weil ein Großteil der Fans natürlich eigentlich Allimania 21 erwartet. Auch wenn ich in mittlerweile zwei Youtube-Videos, in meinem Podcast und auf Instagram verkündet habe, dass es ebene keine Fortsetzung des klassischen Allimania werden wird, bekomme ich immer noch täglich Nachrichten und Mails von Fans, die sich auf die Fortsetzung der alten Reihe freuen. Genau wegen dieses Umstandes ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß, dass Allimania Classic ist großer Flop wird: Ich bin mir sicher, dass es nach dem Release des ersten Teils viele enttäuschte Fans geben wird, die sich eigentlich auf Dimitri und Ronny gefreut haben.

Klingt jetzt gerade ziemlich negativ, oder? Soll es eigentlich nicht, ist wohl eher eine gesunde Portion Realismus. Fakt ist, dass mir die Arbeit am Hörspiel gerade so viel Spaß macht wie schon viele, viele Jahre nicht mehr. Der Enthusiasmus der Community ist aktuell fast grenzenlos. Ich habe nach meinem Aufruf um die 500 Bewerbungen von Sprechern bekommen. Durch Eure großzügigen Spenden habe ich endlich die Möglichkeit, das unfassbare hohe kreative Potential meiner Community für das Hörspiel zu nutzen und die Leute auch anständig bezahlen zu können. Wie im letzten Video zu dem Thema auch sehen/hören, sind wir in Sachen Artworks und musikalische Untermalung bestens aufgestellt.

Wie Ihr wisst, bin ich eine Hype-Solarzelle: Daher treibt mich Eure Begeisterung für das Projekt extrem an. Ich habe quasi meine gesamten Sommerferien dafür geopfert, an den ersten drei Teilen zu arbeiten. Aktuell sind die Skripte der ersten beiden Teile komplett fertig und liegen schon bei den Sprechern. Ein Großteil der Rollen für diese beiden Werke sind ebenfalls vergeben – auch wenn ich teilweise mit den Ergebnissen noch nicht 100% zufrieden bin und manche Rollen von zwei Sprechern interpretieren lasse.

Das ganze Projekt “Allimania Classic” lässt aktuell einen Hauch von “damals” in mir aufkommen. Manche Dinge weiß man halt erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat. Ihr könnt Euch vielleicht vorstellen, wie sehr mir die damalige Zeit fehlt: Die Allimania-Premieren in der WoW-Nacht waren absolut einzigartig. Damals habe ich ziemlich naiv gedacht, dass das immer so weitergehen wird – so ist das halt, wenn man mit seinen Projekten ultra erfolgreich ist. Von daher war das auch alles selbstverständlich für mich. Das ist es heute natürlich nicht mehr.

Ich bin nicht so naiv, zu glauben, dass Allimania Classic an die damalige Erfolge anknüpfen können wird. Es ist eine andere Zeit und der Release von WoW Classic wird zwar ein großer Erfolg werden (wie lange weiß niemand), aber die breite Masse von damals werden wir in Sachen Viewer und Downloads sicher nicht mehr haben. Aber mir würde es schon reichen, wenn wir die Zahlen aus der Beta-Coverage hätten und diese Community richtig viel Freude an der Sache hätte. Ich habe nach all den Jahren einfach mal wieder Bock, ein Projekt zu starten, was die Leute auch in größerer Anzahl längerfristig verfolgen und feiern.

Man darf sehr gespannt sein, ob uns das mit unserem neuen Hörspiel gelingen wird. Aber selbst im Worst-Case-Szenario, wenn beispielsweise WoW Classic floppt oder das Hörspiel bei den alten Allimaniacs durchfällt: Die Sommerferien, die Arbeiten daran und der Hype der Community haben so viel Spaß gemacht, dass sich die Sache quasi jetzt schon für mich gelohnt hat.

Danke dafür, liebe Allimaniacs!

9 KOMMENTARE

  1. Bin auch sehr gespannt und hoffe du lässt dich nicht vom Kurs abbringen. 😉

    Die Bezeichnung Allimania Classic ist halt ein zweischneidiges Schwert.. auf der einen Seite passt sie, aber da nicht von Anfang an klargestellt wurde, dass es keine „Fortsetzung“ ist haben viele Fans jetzt leider eine falsche Erwartungshaltung denke ich. Es hätte deutlich als Prequel gekennzeichnet werden müssen bei Bekanntgabe.. so wie bei TNG.

    Ich wünsche dir dennoch viel Erfolg und denke, dass die Mühe nicht umsonst sein wird! 🙂

  2. Dimitri? Ronny? Ich will Brigitte hören. Allein bei der kleinen Vorstellung habe ich mich kaputt gelacht und bin noch mehr gehyped als vorher. 😀

  3. Also ich freue mich auf eine neue Geschichte aus dem Allimania “Universum” und bin gespannt, was da auf uns zu kommt.
    Ich schreib zwar so gut wie nie hier, aber ich wollte mal einen Gegenpol zu den “Allimania 21” Mails setzen.
    #Krömerliefert 🙂

  4. Aloha 🙂 Kann eigentlich nur noch ein Erfolg werden… vom Gefühl her wird das ganz ganz Groß… ich freu mich auf jeden Fall wie ein kleines Schulmädchen das vor Ihrem ersten Zungenkuss steht 😀

  5. Du solltest auf jeden Fall versuchen kurz vor dem Allimania Classic Release das Hörspiel auch auf anderen Kanälen zu promoten, denn viele, die sich dafür interessieren, sind wahrscheinlich gar nicht mehr im Stevinho-Dunstkreis und bekommen von all dem nichts mit

  6. Wie ich mir bei dem Soundfile von Brigitte schon dachte: Die kann ich mir auch wunderbar auf die Overwatch-Brigitte vorstellen… und dann das Artwork… tut mir Leid, ich kann nicht mehr. xD

    Ich freue mich sehr auf den Release. 😀

  7. Moin Steve!
    Finde es cool, dass Du doch so reflektiert mit dem Allimania-Hype umgehst und nicht zu sehr abdrehst! 😉
    Zeugt ja ein bischen von Alter und Weisheit! Wobei beides ja nicht unbedingt miteinander einhergeht, wenn man sich gewisse Alt-Na**s und aktuelle, internationale Führungs-Politiker wie Tr**p anschaut. 😉
    Unabhanging davon, in welche Richtung sich Allimania entwickeln wird, finde ich sehr cool, das Du das Projekt überhaupt wieder angefasst hast! Meinen außerordentlichen Respekt dafür! Und natürlich viel Erfolg!
    Ganz besonders verbinde ich natürlich mit Allimania immer noch die Aequitas Hymne! Einfach großartig! Ist die noch offiziell irgendwo zu haben?

  8. Ich würde dir den großen Erfolg jedenfalls gönnen. Viele wissen es einfach nicht zu schätzen, wieviel Zeit und Herzblut du da reinsteckst und was für eine Arbeit dahinter steckt. Ich freu mich jedenfalls drauf.

  9. Finde ich eine gute Einordnung und wünsche dir viel Erfolg!

    Ich kenne mich WoW nicht wirklich aus, aber vielleicht werden ja noch paar “Influencer” bzw. wichtige Persönlichkeiten aus der Szene auf den Reboot aufmerksam, die früher auch Fans waren. Aus meiner Filterblase fallen mir da Hauke und Kerrag von Bonjwa ein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here