TEILEN

Gesichtserkennungssysteme gibt es mittlerweile für viele Bereiche, Überwachung und Smartphone-Entsperrung sind nur zwei Beispiele. Jetzt wird so ein System auch dazu genutzt, den Bestellvorgang in einer Bar zu überwachen und optimieren. Dabei wird beim Anstellen in die Bestellschlange bereits das Gesicht gescannt und aufgenommen samt erwarteter Wartezeit.

Eigentlich bin ich (Azurios) immer ein ziemlicher Fan davon, wenn moderne Technik auf neue und kreative Weisen eingesetzt wird. Gesichtserkennungssysteme zum Vereinfachen des Bestellvorgangs in einer Bar erscheinen mir persönlich aber ein wenig übertrieben. So schwer ist es schließlich auch wieder nicht eine Schlange zu bilden. Mit der Kontrolle des Bildschirms und dem Entfernen von bedienten Kunden sieht das Ganze für mich sogar nach noch mehr Arbeit für die Angestellten aus.

Was mir allerdings wirklich an dieser Idee gefällt, war der nur sehr kurz im Video erwähnte Punkt mit der Kontrolle des Ausweises. Da junge Menschen sich heutzutage optisch kaum noch von Erwachsenen unterscheiden, könnte es ganz praktisch sein, wenn nebenbei der Computer die Besucher einer Bar kontrolliert und durch Gesichtserkennungssysteme festlegt, bei welchen Personen man in der Hektik die Ausweiskontrolle nicht vernachlässigen sollte.

Quelle: gamestar.de

3 KOMMENTARE

  1. Automatisches Bestellen von Getränken wäre mal angebracht. Deutsche Kellner sind oft soooo dermaßen langsam im Vergleich zu den USA und Osteuropa. Langsamer geht es zwar auch in Frankreich oder Belgien, aber meckern will ja noch erlaubt sein.

  2. “wenn nebenbei der Computer die Besucher einer Bar kontrolliert und durch Gesichtserkennungssysteme festlegt, ….” Hmmm, schön gläsern, das gefällt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here