TEILEN

Twitch just launched Twitch Studio, the company’s first broadcasting software. Though the platform is the biggest player around in the live-streaming space, its broadcasters — from the most prominent creators to the smallest streamers — all rely on third-party software to get their streams to their viewers. The idea is to give new streamers an easier experience of getting started on Twitch — and, of course, to bring more people in. 

Den Einstieg in das Streamen auf Twitch direkt mit einem von dieser Plattform angebotenen Programm zu verbinden, halte ich persönlich (Azurios) für eine recht clevere Idee von Twitch. Komplette Neulinge werden auf eine sehr simple Weise an das Streaming herangeführt und die Verantwortlichen von Twitch können diese Neulinge etwas fester an ihre Plattform binden. Wer mehr Funktionen für seinen Stream möchte und etwas Erfahrung gesammelt hat, der kann später dann noch immer zu einem anderen Programm wechseln.

Ansonsten scheint Twitch Studio viel zu simpel für etablierte Streamer oder Menschen mit Grundkenntnissen in der Verwendung von Broadcasting Software zu sein. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass viele bereits aktive Streamer von ihrer bisherigen Software auf dieses neue Tool wechseln werden.

Quelle: theverge.com

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here