TEILEN

Neben Verbesserungen beim Basis-Bau liefern die Entwickler von Hello Games auch einen VR-Modus sowie ein Mehrspieler-HUB für bis zu 32 Spieler. Außerdem gibt es mit No Man’s Sky 2.0 generalüberholte Features für den Ausflug ins All. (Via)

Ich finde es echt beeindruckend, wie viel Arbeit die Jungs von Hello Games immer noch in das Spiel stecken. Welcher Entwickler macht das heutzutage schon noch in dieser Form? Das ist jetzt schon das siebte(!) größere Content-Update von Hello Games – und das ohne irgendwelche neuen Kosten für die Spieler. Wenn ich nicht bis oben hin in Arbeit stecken würde, wäre ich in Versuchung, nochmal intensiver ins Game reinzuschauen…

4 KOMMENTARE

  1. Habe es leider immer noch nicht geschafft die Story mal zu Ende zu spielen. Die Anfänge davon wirkten immer sehr viel versprechend. Kann mir jemand sagen ob sich das lohnt?
    Das besondere an dem Spiel ist ja auch, dass man das Gefühl hat wirklich in einer endlosen Galaxie zu sein.

    • Lohnt sich in jedem Fall. Mit Beyond nochmal mehr, da es neue Abschnitte gibt, die die Story um den Atlas, Artemis, Nada & Polo usw. zusammenführen und durch viele QoL improvements weniger holprig zu spielen machen. Also lohnt sich sogar nochmal von vorne anzufangen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here