TEILEN

Wie bereits angekündigt, haben wir uns auch in diesem Jahr wieder mit Community-Mitgliedern zusammengesetzt und auf die kommende Bundesliga-Saison 2019/2020 vorausgeschaut. Mit dabei waren Bono (Mainz), Sathrox (Bayern) und Blacky (Frankfurt). Dabei haben wir intensiv auf jeden einzelnen Verein der Bundesliga geschaut und über den Kader, Neuzugänge und seine Chancen in der kommenden Saison diskutiert. Am Ende haben wir 1,5 Stunden gequatscht. Aber es war eine wirklich nette und kompetente Runde, also hört einfach mal rein!

5 KOMMENTARE

  1. Perisic + wohl nun auch Coutinho. Damit hat man die Flügel doppelt besetzt und ich denke, man bleibt auch an Sane noch dran. Mandzukic als Backup für Lewy scheint auch gemunkelt zu werden. Kann bis heute nicht verstehen, wie ein solcher Club ohne zweiten Stürmer agieren kann.

    Was fehlt wäre ein strategischer 6er. Man hat Martinez, der aber nur noch verletzt ist und das Spiel nicht eröffnet bekommt, oder Thiago, welcher eigentlich viel offensiver ist. Ein feuchter Traum vieler ist dann sicherlich noch der Kai Havertz in der nächsten Saison.

    Das alles wären typische Bayerntransfers. Deutsche Spieler bzw. Spieler aus der Bundesliga und Stars aus dem Ausland von der Resterampe. Kann mich in den letzten ~20 Jahren an keine anderen Transfers erinnern.

  2. Meiner Erinnerung nach haben die Bayern den Ruf, die Liga kaputtzukaufen nicht deshalb, weil sie halt vor allem bei anderen Vereinen der Bundesliga kauften (was eben auf den Großteil der Klubs zutrifft), sondern weil die Transfers teilweise nur gezielt dafür waren, die Konkurrenz zu schwächen.
    Also auch dann Spieler zu holen, wenn sie eigentlich keinen sportlichen Mehrwert hatten für den Verein.
    Beim der aktuellen Nummer 2 zu kaufen ist auch nicht schön, aber wenn es einen selbst sportlich weiterbringt, ist das halt legitim.

  3. Zu behaupten das Perisic die Bayern nicht weiterbringt zeugt nicht von Fussballsachverstand. Er wurde als Ergänzung gekauft, die Wirtschaftlich gesehen ein schlauer Zug war. In erster Linie auf Coman und Gnabry zu setzten finde ich super. Solange in anderen Ligen wie z.B in England soviel Geld bezahlt wird haben die Bayern keine andere Wahl. Mir als Bayernfan ist es wesentlich lieber wenn wir um die Nationalen Titel spielen als wenn wir uns für die Internationalen verschulden oder Dinge tun die verrückt sind. Man muss sich eingestehen das man International nicht mehr mithalten kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here