TEILEN

Ein neues Patent von Microsoft deutet an, dass Smartphones bald als Clients für Projekt xCloud zum Einsatz kommen könnten. Hierzu arbeitet das Redmonder Unternehmen aktuell an neuer Gaming-Hardware, welche die Geräte in Handheld-Konsolen wie die Nintendo Switch verwandelt. (Via)

Die ganze Sache klingt schon irgendwie geil und wäre quasi eine Weiterentwicklung der Switch-Konzeptes. Bestimmte Spiele unterwegs einfach per Erweiterung auf dem Smartphone zocken zu können, klingt schon verlockend, oder? Man darf gespannt sein, wie sich die Sache entwickelt und wann sie erscheint…

7 KOMMENTARE

  1. Datenvolumen ist natürlich ein deutsches Problem, was ich mir viel problematischer Vorstelle, ist die Akkulaufzeit der Handys. Da kannst du dann vllt ne Stunde oder zwei zocken und dein Akku ist leer.

  2. Klingt Spannend, aber was mich daran stört ist, dass viele Smartphones zwar ähnlich aussehen, aber jedes dann doch anders ist und wer weiß wie schnell sich das Design komplett ändern wird, wodurch man dann entweder neue Controller oder ein altes Smartphone nutzen müsste, was dann wieder weitere kosten für den Verbraucher darstellen würde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here