TEILEN

Tyler “Ninja” Blevins nahm 2015 an der amerikanischen Fernsehshow “Family Feud” teil. Schon damals war zu sehen, dass er vor der Kamera eine gute Figur macht. Rückblickend kurios: Auf Tylers Antwort, er verdiene sein Geld als professioneller Video-Spieler, machte Moderator Steve Harvey große Augen und wünschte ihm “viel Glück”. (Via)

Zu lustig, das so zu sehen – vor allem die Reaktion des Moderators. Damals noch eine relativ kleine Nummer, ist Blevins heute Multimillionär und einer der bekanntesten Gamer auf der Welt. Fortnite sei Dank. Schaut einfach mal selbst rein!

2 KOMMENTARE

  1. Ach ich liebe diese amerikanischen Gameshows, sowas gibts in Deutschland halt nicht 😀

    Vor allem wenn man das mal 1:1 mit der Schnarchnase vom Familienduell vergleicht 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here