TEILEN

Was war das wieder für eine tolle Premiere heute Abend in der neuen WoW-Nacht. Unfassbar, wie Ihr den neuen Teil abgefeiert habt. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie sehr mich das freut – und ich habe Euch ja gesagt, dass der zweite Teil noch besser ist 😉 Falls Ihr noch nicht dazu gekommen seid, selbst reinzuhören, habe ich Euch das Youtube-Video angehängt. Viel Spaß damit!

Liste der Sprecher:

Barlow: George Zaal
John/Anduin: Louis
Gamemaster: Heinz Kreienbaum
Ardbärch: Ingo Sika
Laser: Marvin Hehn
Elfi: Anni Salander
Brigitte: Jenny Günthel
Digitaler Sprach-Assistent: Kathrin Hedrich



14 KOMMENTARE

  1. Die Charaktere sind so liebevoll gestaltet! Richtig toll! (Laser, Ardbärch <3)
    Die Sprecher sind natürlich top!

    Bitte, bitte den Humor beibehalten. (so wie früher)
    Nicht von den SJWs kaputt machen lassen.
    Danke, Steve!

  2. Einfach der Hammer!
    Ohne Steve mit Allimania und WoW-Nacht wäre mein Nostalgieflash nicht so krass.
    Die Figur Laser bringt mich ständig zum Lachen. Ich liebe es!

  3. Super Episode! Besonders die schauspielerische Leistung des Sprechers von Raul hat mich umgehauen 😀 freu mich auf mehr! Kehren die Abenteurer wieder in die Deadmines zurück oder versuchen sie sich an anderen Instanzen, die im alten Allimania noch nicht abgedeckt wurden? 🙂

    Ich hoffe es gibt auch einen Joke über die merkwürdige Anatomie der Tiere in Klassik. Stichwort fehlende Herzen/Köpfe/Ohren etc. 😀

  4. Wo fängt man da am besten an? Vermutlich chronologisch, also bei Teil 1.
    Ich hab mich natürlich extrem auf Allimania Classic gefreut und ich denke, ich habe mich im Vorfeld ganz gut davon bereinigen können, es nicht mit Allimania zu vergleichen bzw. einfach keinen Allimania-“Klon” zu erwarten. Das wäre dem Projekt gegenüber einfach nicht fair gewesen. Während der Releasesendung natürlich live gehört. Und ich muss, so hart das klingt, zugeben: Es war die schlechteste Stevinho-Hörspielfolge, die ich je gehört habe. Natürlich nicht im Sinne der Tonqualität/Produktion, aber in Sachen Drehbuch/Dialog und Situationskomik war es wirklich, wirklich schlecht (muss ich an dieser Stelle “für mich/subjektiv” unterstreichen?). Ehrlich gesagt musste ich nur einmal wirklich lachen und das war bei der Szene mit der Oma. Ansonsten jedoch hat mich besonders die erste Häfte/die ersten Zweidrittel extrem frustriert. Der ganze “Retail ist scheiße und alles an Classic ist der Himmel auf Azeroth”-Joke zwischen Anduin und dem GM hatte sich für mich nach dem ersten Satz totgelaufen. Ja, ich weiß, es gab am Anfang eine Triggerwarnung, aber das hat mir in dem Moment echt nicht geholfen. Es war, als würde man den ganzen Classic-Puristen-Reddit-Müll im Schnelldurchlauf erleben. Und hier muss ich auch sagen: Es lag nicht nur am Dialog an sich, sondern auch an der Art, wie es rübergebracht wurde.
    Zwischenzeitlich war ich so gelangweilt davon, dass ich beinahe den Stream ausgemacht hätte – in Sachen Hörspielpremiere ein absoluter First.
    Wie man gemerkt hat, war ich mit der Meinung scheinbar alleine, da ja der restliche Chat völlig explodiert ist. Da war dann die Rede von “Gänsehaut” und “Pipi in den Augen” und ich saß nur da und dachte mir, ich hab einfach die falschen Meds genommen. Aber ich wollte dann auch nicht in die Feierstimmung den Miesmacher geben, also hab ich die Klappe gehalten. Außerdem stand ja noch die Aussage im Raum “hört erst beide Folgen”. Da mich damals Greyson Tales Folge 1 auch sehr gelangweilt hat und ich mir den (grandiosen) Rest erst gegeben hab, als es schon zu Ende war, war ich entsprechend gewillt, der Sache heute/gestern noch eine Chance zu geben, wenn auch ehrlich gesagt mit wenig Vorfreude. Hatte mich wirklich darauf eingestellt, dass ich wohl diesmal einfach nicht zur Zielgruppe gehöre.

    Warum ich diesen ganzen negativen Vorlauf jetzt mache? Weil Folge 2 einfach fucking Allimania war. Nix Classic, nix DNG, Allimania. Ich hab fast dauerhaft gegrinst/gelacht, der ganze Witz war die alte Komik, es hatte auch den Charme der ersten Folgen, ohne sie einfach nur zu kopieren. Die neuen Charaktere sind weitestgehend gut bis grandios. Bei Lasers “halt die Fresse ich spiel Mage” bin ich abgeknickt vor Lachen. Es wird gleichzeitig das klassische Allimania aufgegriffen (Heinz und Panski <3) und den neuen Charakteren Platz gelassen, ihre Stories zu erzählen. Muss auch sagen, dass der Tourette-Joke viel besser funktioniert hat, als ich das ursprünglich erwartet habe. Nur Anduin ist etwas blass bzw. ich hab einfach seine Rolle noch nicht ganz gefunden, aber das wird sich sicher noch ergeben.

    Long story short: Ich bin bin ab heute offiziell Gast auf dem Allimania-Classic Hypetrain und freue mich riesig auf Folge 3 (und onwards?). Den Prolog tue ich einfach mal als "Betriebsunfall" ab und versuche zu verdrängen, dass es das gegeben hat. Braucht man ja auch bei späteren Marathons nicht wirklich, um die Story zu verstehen.

    • Ultra spannender Bericht. Ehrlich gesagt habe ich Vorfeld genau diese Reaktion erwartet. Ich war selbst überrascht, wie gut Folge 1 angekommen ist, eben weil sie so gar nicht vom Stil her Allimania war.

      Es freut mich sehr, dass Du der Sache noch eine Chance gegeben hast und dass Du vom zweiten Teil so begeistert bist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here