TEILEN

Es waren große Fußspuren, die es zu füllen galt. Der Name WoW-Nacht war immer ein Synonym für Qualität. Daher war es mir auch sehr wichtig, wirklich gut vorbereitete Themen und Diskussionen in der neuen WoW-Nacht zu präsentieren. Und meine Crew aka “The Boys” haben ihren Job sehr gut gemacht. Vor allem Marris mit seinem äußerst ausführlichen Addon-Guide und Izzi mit seiner Powerpoint-Präsi zum Thema “Phasen in WoW Classic” wussten zu überzeugen. Die Mischung war ebenfalls immer ein Erfolgsgarant in den alten WoW-Nächten. Der bekannte WoW-Streamer Syrenia war ein toller und interessanter Gast, und über die Allimania-Premiere muss ich wohl nichts sagen…

Mit anderen Worten: Eine tolle und informative erste WoW-Nacht. In zwei Wochen geht es weiter. Schickt uns gerne Eure Ideen und Vorschläge für Themen, Aktionen oder Ingame-Events —> stevinho@justnetwork.eu

Hier geht’s zum Mitschnitt —> Klick mich

Hier der zeitliche Ablauf der Themen:

Ab 39 min: Syrenia als Gast
Ab 1:26 Std: Addon-Guide mit Marris
Ab 2:15 Std: Allimania Classic 2 Premiere
Ab 2:55 Std: Diskussion Community-Verhalten mit Lani
Ab 03:43 Std: Ingame Event “Tour de Azeroth”
Ab 05:05 Std: Phasen in WoW Classic mit Izzi
Ab 05:30 Std: Krieger zocken mit Marris

5 KOMMENTARE

  1. Warst du mit den Zahlen auf Twitch zufrieden? Du hattest wohl das Pech, dass Gronkh zusammen mit Phunk ebenfalls Classic gestreamt und zusammen so 30K Viewer hatten. Das hat vielleicht schon paar Zuschauer gekostet.

    • Diggah? Wir hatten im Peak 1600 Zuschauer. Über den ganzen Abend fast 15.000. Man muss mal auf dem Teppich bleiben. Ich habe vor dem Classic Release für 300 Viewer gestreamt. Das sind Bombenzahlen. Die Classic Release-Sendung ist hier einfach kein Maßstab und war was ganz, ganz Besonderes.

      Und Gronkh und Phunk sind eh kein Maßstab für mich – vor allem sind deren Viewer auch nicht unsere/meine Zielgruppe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here