TEILEN

“Auch wenn die Entwickler selbst bisher noch keine offiziellen Informationen zu den Spielern von WoW Classic veröffentlicht hat, so finden daran interessierte Spieler aktuell aber trotzdem erste Angaben zu diesem Aspekt des Spiels auf der Internetseite Classic Realm Info.com. Diese von den Fans betriebene Plattform basiert auf den von allen Nutzern des Addons Census Plus Classic gesammelten Daten und erstellt daraus dann informative Statistiken zu der Fraktiosnverteilung der verschiedenen Realm, der Klassenverteilung, der Levelverteilung und der simplen Menge der vorhandenen Charaktere.”

…schreibt Atze auf JustBlizzard. Hier die Liste der am meisten gespielten Klassen in WoW Classic:

Platz 1) Krieger (102.948 Charaktere)
Platz 2) Magier (91.739 Charaktere)
Platz 3) Jäger (75.392 Charaktere)
Platz 4) Priester (70.311 Charaktere)
Platz 5) Hexenmeister (68.051 Charaktere)
Platz 6) Schurke (66.487 Charaktere)
Platz 7) Druide (51.727 Charaktere)
Platz 8) Schamane (37.904 Charaktere)
Platz 9) Paladin (27.929 Charaktere)

Haha, Pala 😀

25 KOMMENTARE

  1. Also derzeit sehe ich in der Statistik halt nur, welche Chars die Leute angefangen habe. Das heißt bei weitem noch nicht, dass die Verteilung auch so zuende gespielt wird. Auch ich habe jeden Char so bis ca. LvL 10 gespielt und demnach habe ich die Statistik in meinem Microcosmus auch stark beeinflusst.
    Interessanter wäre hier eine Aussage über z.B. alle Charaktäre über lvl 30 und 40.

  2. Angesichts dessen, das Pala und shami nur je von einer Fraktion gespielt werden können …… ist der Druide die unbelibteste klasse

  3. Naja, der Pala wurde, rein subjektiv, auch erst mit Burning Crusade wirklich interessant durch die Veränderungen an den Klassen die mit dem Addon einher kamen.

    Würde ich Classic spielen wäre meine Class-of-choice definitiv der Druide.

      • Da merkt man, wer nie PvP gespielt hat. Heal Druid und schlecht? Absoluter Must-Have in Warsong Gruppen. Arathi ebenfalls extrem gefragt. Auch im Open-World-PvP durch die hohe Mobilität sehr nützlich. Was den Raid angeht, Inervate und B-Rezz sind für die Anfangszeiten jedes Raidtiers extrem nützlich. Die Heilleistung ist mit dem richtigen Gear echt nicht schlecht. Natürlich darfst du da nicht stur auf die T-sets gehen.

    • Der Pala ist halt nur auf Ally Seite vertreten wenn man jetzt die 27.929 mal Zwei nimmt würde er vo dem Druiden liegen ^^

      Gleiches gilt für den Schami^^

  4. Subjektive Wahrnehmung ist der Schurke nach Krieger die meist gespielte Klasse. Ich habe in praktischer jeder Instanzgruppe bisher zwei Schurken drin gehabt (aktuelle Hexenmeister Stufe 42). Wie gesagt, ist rein subjektiv. Finde die Zahlen dennoch interessant.

    • Hunter betreten scheinbar keine Instanzen und mages sind die ganze Zeit am AoE grinden. Locks sieht man auch nur selten (wohl auch im AoE Mode). Bleibt an DDs nicht viel übrig^^

  5. Habs schon drüber unter Atzes post geschrieben. Was ich mir vorher sorge gemacht habe, dass ich mit Schurke riesen Konkurrenz habe und man kaum einen platz findet und jetzt gehören Schurke im gesamten zu den letzten 4 (wenn man Pala und Schami zusammenzählt sogar vorletzte) und auf Lakeshire Allianz ist der Schurke sogar der am wenigsten gespiele (weil wahrscheinlich die, die auch schurke spielen wollten meist auf PVP gegangen sind).

    • Ich überhaupt nicht. Krieger ist die einzige Wahl als Tank im späteren PvE. Er macht ab AQ40 den meisten Schaden und ist mit einem Pockethealer im PvP schlicht ein Monster. Hätte den auch gespielt, wenn es nicht jeder machen würde.

    • Ret ist leider auch nicht spielbar im Raid (zumindest nicht sinnvoll), würde er wenigstens unique Buffs mitbringen um seinen fehlenden dmg auszugleichen, tut er leider nicht. Und nur heilen hat nicht jeder lust drauf^^

      • Wenn man es genau nimmt, wären 1-2 Ret pro Raid Pflicht.
        Allein wegen Siegel und buffs + eventuell den debuff mit Nightfall.
        Klar ist der pure dmg des Ret es nicht wert.

        Da ich mir aber sicher bin, das den allermeisten Spielern und auch Raidleitern diese Weitsicht fehlt, spiele ich zum ersten mal seit 2005 auch keinen Pala.

        • Nightfall kann auchn offtank nehmen, musste dich nicht mitn Ret krüppeln. Buffs hat der Holy Pala auch und kann dazu noch sehr gut ST heilen. Debuffs brauchste wegen Debufflimit nicht.

          • je nachdem wieviele holys man mitnimmt, 3 buffs bräuchte man schon, das weisheits judgement lohnt sich sicher, und das oben halten als holy ist einfach nur nervig bis hinderlich

        • judgement macht dir ein holypala auch drauf. nightfall lässt du einen warri nutzen und bist besser dran.

          das hat nichts mit fehlender weitsicht zu tun.

  6. Vertut euch nicht mit den Schami und Paladin zahlen. Für einen besseren Wert zum Vergleich zu den anderen müsste man die beiden addieren, da sie ja nur jeweils von einer Fraktion gespielt werden können. So relativiert sich die Zahl wieder.

  7. Ahhh deshalb werden in LFG immer öfters Schamis gesucht, schön das meine Klasse nicht so oft gespielt wird 😀

    Wind Fury Totem! 1337eins11111!!!! lolololo!

    • wenn du die shaman zahlen verdoppelst (weil nur von einer fraktion spielbar) kommst du bei platz 3 raus. so selten sollten sie also nicht sein.

    • Ja ne is klar 😀 Halbier mal die Zahlen aller Klassen (da sie für Allianz und Horde verfügbar sind) und dann kommst du auf reelle Werte. Heißt nach Krieger und Mage rangiert der Schamy mit dem Jäger auf Platz 3 😮

      • Ich geb dir gleich mit einem Jäger auf der selben Stufe zu stehen! Das ist ein Angriff gegen jeden vernünftigen Spieler! 🙁

        Und ja es gab schon unzählige Jäger Aktionen… unfassbar!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here