TEILEN

Nicht nur Obi-Wan Kenobi soll seine persönliche Serie bekommen: Einem Gerücht zufolge steht Darth Maul im Mittelpunkt einer TV-Produktion, die als Spin-off zum Han-Solo-Film fungiert […] Auf der D23 2019 kündigte Disney eine TV-Serie um den Jedi-Meister im Exil auf Tatooine an, die auf der hauseigenen Streaming-Plattform erscheint. (Via)

Auf der einen Seite möchte man “hab ich Bock drauf” rufen, auf der anderen Seite hat man einfach Schiss, dass es Disney/Lucasfilm wieder wie in Episode 8 gegen die Wand fährt. Ich habe das Gefühl, dass man aktuell Gefahr läuft, das Star Wars-Universum ein bisschen zu sehr auszuquetschen. Mandalorian, Obi-Wan-Serie, Episode 9, plus zwei neue Trilogien (eine von Rian Johnson, eine von Benioff/Weiss)? Alles ein bisschen viel, oder?

Man darf gespannt sein, wie qualitativ hochwertig die exklusiven Serien für Disney+ am Ende sein werden. Ich habe immer noch Hoffnung. Und Ihr?



5 KOMMENTARE

  1. Komisch, hatte Maul doch in Clone Wars einen sehr großen Story Arc und in der angekündigten 7ten Staffel soll er auch wieder dabei sein. Diese findet man exclusiv auf dem Disney Streaming Dienst.

  2. Das wäre BOMBASTISCH, da Darth Maul für mich der interessanteste Character im ganzen Star Wars Universum ist und er einfach verdammt cool aussieht mit seinem Doppel-Laserschwert.
    Denke Disney hat daraus gelernt und wird sowas wie Episode 8 nicht mehr abliefern. Ich denke wir dürfen Star Wars Kost wie Rogue One und Solo erwarten, die für mich die besten Star Wars Filme der letzten Jahre waren.
    Solange Disney nicht wieder diesen unerträglichen Humor in die Filme und Serien reinpumpt, seinen Wurzeln treu bleibt bzw. Star Wars nicht seiner Ernsthaftigkeit raubt, dann wird die ganze Sache Erfolg haben.
    Ausserdem war Star Wars so oder so ausgeqeutscht und ausgelutscht, sei es Games, Merchandise, oder die Filme immer wieder neu zu releasen.
    Wir haben und fast 30 Jahre lang immer wieder nur 6 Filme angeschaut und manche sogar nur 3 Filme ;-).
    Sollen die ruhig das Star Wars Universum ausbauen, ich jedenfalls freue mich darauf und glaube, dass Disney abliefern wird.
    Und wenne s in die Hose geht, dann isses auch egal. Schlimmer als Ep. 8 kanns nicht werden und Luke Skywalker haben sie leider schon begraben, also was solls. Immer gerne her damit!!

  3. Ein bisschen zu sehr auszuquetschen? Für mich ist es jetzt schon deutlich zu viel.
    Was SW betrifft aber auch Serien allgemein.

    Wenn die jetzt alle an den Start gehen mit Disney+, Apple, HBOmax, neben den jetzt schon laufenden und die dann alle ohne Rücksicht auf Verluste die Kohle da rein pumpen, in der Hoffnung der Gewinner der ganzen Show zu sein, bin ich mal gespannt wie da das Endergebnis aussieht.
    Hoffe es folgt in 3 Jahren nicht die große Ernüchterung und Pleitewelle, in TV und Hollywood.

  4. Nurnoch Konsum ich will zwar nichts verpassen aber habe ich überhaupt noch Zeit zum Atmen/Leben? Da ist das Burnout vorprogrammiert. Irgendwas passt nicht. Wie du sagtest es kommen in nächster Zeit noch echt geile Serien raus, aber wie will man das alles gucken? Wenn der Streaming Dienst von Warner auch noch nach Deutschland kommt. Bei Computer spielen ist es im grunde ja ähnlich, aber da habe ich das schon aufgegeben.
    Geht euch das auch so?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here