TEILEN

Luke Mockridge weihte Sarah Connor in seiner Show in ein sehr persönliches Geheimnis ein. Die Sängerin war indirekt für die erste intime Begegnung des Moderators verantwortlich. (Via)

Und alle so: “Boah, da klicke ich drauf! Voll geil, Luke “Affenlaute” Mockridge hat mit Sarah Connor gefummelt”. Der wahre Hintergrund ist, dass Mockridge zum Sarah Connor-Song “From Sarah with Love” das erste Mal gefummelt hat. Big Deal.

Ich war mir am Ende nicht sicher, ob diese T-Online-News eher Clickbait oder eher “Who cares” zuzuordnen ist? Was meint Ihr?



1 KOMMENTAR

  1. Lol, bei Sarah Connor dachte ich an die gute Linda Hamilton (Terminator). Die fande ich damals in Terminator 2 wirklich hot und mit ihr gerne mein erste intimes Erlebnis gehabt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here