TEILEN

Die türkische Nationalmannschaft hat beim EM-Qualifikationsspiel in Frankreich erneut mit einem Militär-Jubel für Aufsehen gesorgt. Nach dem Kopfballtreffer von Düsseldorfs Kaan Ayhan zum 1:1-Endstand in der 82. Minute stellten sich wie schon beim 1:0 gegen Albanien am vergangenen Freitag mehrere Spieler am Spielfeldrand auf und salutierten in Richtung Tribüne. (Via)

Okay, alles klar. Wir haben’s begriffen. Ihr steht trotz massiver Kritik zu Eurem Despoten – auch auf dem Fußballplatz, wo dieser Jubel nichts zu suchen hat. UEFA, bitte die Türkei für die EM sperren! Bitte! Danke!



24 KOMMENTARE

  1. So ein Quatsch!!!!!
    Die Jungs salutieren zu Ehren der Soldaten und nicht weil sie den Tayip verehren.
    Könnt ihr mal bitte aufhören mit eurer scheiss transatlantisch erzogenen Meinung ständig die Amis in Himmel zu loben! Eure Meinungsbildung ist sowas von Medien gesteuert, ihr habt keine Ahnung und labert irgendein Dreck, Hauptsache ihr habt was gesagt und euch der Mehrheit angeschlossen. Idioten!

    • Lustig, darf ich als kritiker der transatlantischen Thinktanks was dazu sagen?
      Mir ist klar dass die ihre Soldaten ehren wollen. Ich finde es aber falsch Mörder zu ehren die einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg ausführen.
      Ich habe eine Menge kurdischer Freunde, mein Mitbewohner ist Kurde und als DaZ/DaF Lehrer unterrichte ich auch Kurden und Syrer. Und denen wird gerade zum wiederholten Male in wenigen Jahren die komplette Lebensgrundlage weggebombt, es fahren wieder IS-Dschihadisten durch Rojava und meine Schüler und Freunde fürchten um das Leben von Verwandten und Freunden.
      Und jetzt stellst du dich aufgrund deines missverstanden Patriotismus hier hin und lobst aus sicherer Entfernung die Leistung von Mörderbanden, während Menschen real um ihr Leben oder das ihrer liebsten Fürchten. Bitte Lösch dich!

    • Ich geh mal davon aus das du Türke bist oder ? Ich frage mich warum Menschen wir du dann Überhaupt in diesem Land der “Feinde” leben ? Warum lebt Ihre freiwillig in einem Land das Ihr nicht mögt, des Werte un Erziehung Ihr als Dreck bezeichnet und dass euer Meinung nach von Lügen beherrscht wird ? … Leuchtet mir nicht ein warum ich patriotischer Türke der sein Land über alles liebt freiwillig in einem fremden Land lebe. Das sind Dinge die sich logisch ausschließen.
      Die ganzen AKP Türken ( Und ich meine nur die !!) hier könnten ohne Probleme wieder in Ihr gelobtes Land zurück gegen. Erdogan würde sie mit Kusshand zurück ins Reich holen, aber sie tun es nicht… warum nur ? Naja könnte daran liegen das man es im wirtschaftlich starken Deutschland mit gut bezahlen Job, Sozialleistungen und lückenloser Krankenversorgung wohl ganz gut aushalten kann.
      Warum meldet Ihr euch nicht einfach Freiwillig für den Krieg. Als Kanonenfutter, mordend und plündernd ein Fremdes land überfallen. Mehr Spaß gibts nirgendwo kostenlos. Internet Maulheld kann doch jeder sein aber Kriegsheld, das ist doch was feines.

  2. hä?! wieso Despot? die Türkischen Spieler Jubel zu ehren der Türkischen Soldaten die Ihr leben Riskieren für das Vaterland.(wieso und weshalb die Soldaten das grade tun ist eine andere Sache)

    keiner kommt auf die Ideen wenn in der NFL, NBA oder NHL die Spieler für die US Army und Navy Salutieren, zu sagen “schaut wie schlimm die Jubeln alle Bush/Obama/Trump zu”

    genau so wenig wenn die Deutschen der Bundeswehr zu ehren Salutieren würden…bedeutet das nicht das alle die Merkel und deren Politik unterstützen.

    • Was die Amis in ihren eigenen Ligen veranstalten ist ihr Privatproblem. Die UEFA-Regularien sind jedoch (zurecht) ganz eindeutig: Keine politischen Kundgebungen/Bezeugungen. Dementsprechend ist Strafe unvermeidbar, jetzt auch heftig.

      Nebenbei ist die völkerrechtswidrige Invasion Syriens eng mit dem Möchtegern-Diktator Erdogan verbunden. Das eine ist ohne das andere nicht denkbar.

    • Was für eine intelligente Aussage. Wo riskieren sie ihr Leben für ihr Vaterland? Sie sind in einem FREMNDEN Land einmaschiert, wegen der Politik eines Despoten. Diesen Mann mit einen der letzten US Präsidenten zu vergleichen ist schon recht witzlos.

    • Dann sollen sie sich an die Seite der Soldaten stellen, das ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, vor allem wie viel von denen haben sich freigekauft vom Militärdienst als Soldat an der Front würde ich mich verhöhnt fühlen von solchen verwöhnten Multimillionären…

  3. Dieses trotz verhalten sollte auf jeden Fall bestraft werden. Falsch verstandener Patriotismus muss folgen haben, aber wird man sich eh nicht trauen sie auszuschließen. Die zahlen dann 400 Euro strafe pro Person und dann ist es für die UEFA geregelt, weil wissen schon.

    • Also.. Gesinnungsstrafen, weil dir etwas nicht gefällt – das rein die westliche Presse so interpretiert? Jup, du bist ganz sicher besser und solch ein Verhalten nennt man auch nicht Faschismus.

  4. Cenk Sahin wird vermutlich von St. Pauli wegen seiner Solidarisierung mit dem Krieg rausgeworfen. Hoffe weitere deutsche Vereine verfahren ähnlich mit den Spielern aus ihren Klub die diesen Krieg unterstützen.

    • Ja sry, dass wir uns gegen den Terrorismus zu Wehr setzen müssen. Was sollen wir machen, weiter zu sehen, dass diese Terroristen noch mehr in unser Land eindringen? Ich checkt es echt nicht oder? DAS SIND TERRORISTEN! Leute die Frauen Kinder töten. Aber ja wehe, es passiert ein Anschlag in eurem Scheinheiligen Europa, jaaa dann soll jeder gegen den Terror aufstehen und sich dagegen äußern. Wenn es bei uns passiert, juckt es niemanden. Dann sind wir die Bösen. Die Bösen Bösen Türken, dringen in das Land ein und töten Menschen. Ach und Danke das die Nato uns dabei unterstützt. Wird echt Zeit, dass die Türkei die Nato verlässt. Auch so ein Scheinheiligen Verein. Ich hoffe wirklich, dass mehr Terror Anschläge in Europa passieren, wie in der Türkei. Mal sehen, wie ihr dann reagiert. Ach und Stevie, die UEFA sollte erstmal Deutschland sperren, nach eurer Hetzte gegen Mesut. Das war ja das beste, alle spielen scheiße, aber der Schwarzkopf ist schuld. Ja ne, is klar. Und keiner der Deutschen stand zu ihm, kein Trainer, kein Deutscher Spieler. Diese Hetzte war einfach nur armselig. Bester Spruch von Özil. Wenn er gut spielt, ist er ein Deutscher, wenn nicht, dann ist er ein Türke. Ich bin 37 und dieser Spruch passt einfach perfekt. Wenn wir so sind wie ihr uns wollt, dann ist alles gut, dann sind wir ja “intigriert”, wenn nicht, dann sind wir nur Türken. Mal im ernst, warum wundert ihr euch eigentlich, das die Türken es sich schwer machen sich zu intigrieren, wegen solchen Sachen. Deutschland will keine Waffen mehr an die Türkei ausliefern, ja und? Nächstes Jahr macht ihr eh da wieder Urlaub. Ihr scheinheiligen…. Ihr seid ja so gegen den Krieg, es wird mit euren Waffen in Syrien Krieg geführt. Euer Reichtum baut darauf. Hört erstmal auf, dahin Waffen zu exportieren. Dann wundert ihr euch, warum die Menschen flüchten müssen. Aber juckt auch keinen, regt ihr euch mal darüber auf, dass die Türkei sich gegen den Terror stellt und wie immer alleine da steht. Auf euch ist eh kein Verlass. War es auch nie…Wie gesagt, hoffe dass mehr Terror Anschläge hier passiere, erst dann werdet ihr uns Verstehen.

      • Da hat sich viel Frust und Wut aufgestaut. Passiert mir auch, wenn ich mich von der Berichterstattung, gerade in den “sozialen” Medien, mitreißen lasse. Dort wird aber gerne sehr einseitig und überspitzt berichtet. Lass Dich nicht runterziehen. Die breite Masse an Menschen ist sehr viel gemäßigter in ihren Ansichten als der gelegentliche Mob.

        Davon abgesehen bekomme ich in der Tat nicht viel mit von Terroranschlägen in der Türkei. Entsprechend Wikipedia ist deren Anzahl allerdings a) stark rückläufig und b) zum überwiegenden Teil von der PKK verübt; also hausgemacht. Ich sehe dementsprechend nicht den Zusammenhang warum gerade jetzt die Erfordernis / Legitimation besteht in Syrien einzumarschieren. Das sieht mehr nach Vorwand für Opportunismus aus.

      • Du lebst gut hier in Deutschland? Genau ihr seid der Grund für eine erstarkte AFD, ich bin selber Gast in diesem Land hab mir nie was zu Schulden kommen lassen meine ganze Familie lebt die deutsche Kultur, ihr hardcore Kanacken seid eine Schande für dieses Land, fahrt nach Hause auf eure Dörfer im Norden der Türkei jenseits der Zivilisation und so denken nicht wenige EUROPÄISCHE Südländer.

        • Danke, dass man auch zu lesen bekommt, dass Integration funktionieren kann.

          Es ist etwas, was (im speziellen türkisch- und arabisch stämmige) Einwanderer oft nicht zu verstehen scheinen: Wenn man integriert wäre, würde man sich als “scheinheiliger Europäer” mit-identifizieren 🙂

          Die alte Weisheit “Was nichts kostet ist nichts wert” ist auch bezogen auf Integration korrekt.

      • Gegen die bösen bösen Kurden, die Frauen gleichberechtigen und einen Demokratischen Staat aufbauen? Das is wahrscheinlich eher das Problem von Erdogan. Nicht das die Bürger noch sehen, dass es auch anders laufen kann. Ohne Unterdrückung der Presse und Diskriminierung von Minderheiten.

        • Genau so sieht es aus. Ich bin wirklich niemand der anderen den Tod wünscht. Aber ich hoffe das die Kurden sich in den zerbombten Trümmern ihrer Städte eingraben und Widerstand bis zuletzt liefern, denn sie verteidigen sich nur. Auch wenn es schlecht aussieht. Aber vllt geben Sie der türkischen Armee ja irgendwo ihr eigenes Stalingrad. Spätestens wenn jeder Meter Geländegewinn mit unmenschlichen Verlusten erkauft werden muss kippte die heitere Kriegseuphorie Stimmung ja eventuell.
          Ähnlich wie sich die amerikanische Öffentlichkeit in Vietnam gegen den Krieg gestellt hat.

      • Achja der Klassiker wenn man Angriffskriege führen will: War on Terror. Hab ich den Amis nicht geglaubt und glaube ich der Türkei auch nicht. Nebenbei, wenn es der Türkei um die Bekämpfung von Terroristen geht, warum arbeitet die türkische Armee mit Dschihadisten zusammen und befreit IS-Anhänger aus kurdischer Gefangenschaft?

      • Bitte folge dem Ruf deines Vaterlands und ziehe für Erdogans in Syrien in den Krieg. Hier in Deutschland bist du weder gewollt noch wirst du gebraucht. Angekommen fühlst du dich ja ohnehin nicht. Erfülle dein Leben mit einem Sinn und stirb für dein Land und deinen Führer!!!

      • Als die größte Terrorbande der jüngeren Geschichte, der IS, dabei war nur Kilometer vor der türkischen Grenze zu Morden und eine Stadt nach der anderen eingenommen hat war man in der Türkei an einem Antiterroreinsatz irgendwie so gar nicht interessiert. Man hat sie gewähren lassen und das haben Tausende mit dem leben bezahlt. Gegen Verbündete Kämpft man halt nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here