TEILEN

Ich habe am gestrigen Abend den Hinweis bekommen, doch mal bei den Hotels um das Convention Center in Anaheim nachzufragen (dort findet die Blizzcon statt), wie es mit den Hotel-Reservierungen rund um Blizzards Hausmesse aussieht. Ich habe daraufhin gerade beim Hilton in Anaheim angerufen und nachgefragt. Das Hilton befindet sich ca. fünfzig Meter entfernt vom Haupteingang der Messe – es ist quasi direkt auf dem Convention Gelände. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie toll und nah das Hotel ist – leider war es immer ausverkauft, wenn wir bei der Blizzcon zu Gast waren. Lange Rede, kurzer Sinn: Aufgrund der Nähe zur Convention ist es quasi das beliebteste Hotel unter den Blizzcon-Besuchern.

Bei meinem Anruf gerade wurde mir mitgeteilt, dass man aktuell wieder Zimmer für die Blizzcon-Tage frei hätte, weil so viele Besucher ihre Reservierungen gecancelt haben. Diese Info hat mich ehrlich gesagt extrem überrascht. Es scheint also so, als würden die Blizzard-Fans tatsächlich ernst machen und aufgrund des Blitzchung/Hongkong-Shitstorms die Messe boykottieren. Was mich nun interessiert, ist die Frage, ob es dieses Jahr deutlich weniger Besucher auf der Blizzcon geben wird oder ob diese enttäuschten Fans ihre Tickets einfach weiterverkaufen. In zwei Wochen werden wir es sehen.



7 KOMMENTARE

  1. Sehe es ehrlich gesagt wie viele hier auch, solche situationen mit “suspendierungen” gibt es in JEDER Firma. Nur das man davon halt nichts mitbekommt.

    Wenn die Leute nu wegbleiben wollen und dann halt daheim vorm PC sitzen und den Stream schaun (oh und das werden sie tun :)), um so besser für die Situation vor Ort^^
    Dann ist da halt kein Stress 🙂

  2. Ich denke wirklich das die ganze Hong Kong Sache das Fass einfach nur zum überlaufen gebracht hat. Viele Fans wurden von Blizzard schon über Jahr verprellt. Ich hoffe nur das die ganzen Leute sich dann auch nicht direkt wieder blenden lassen wenn sie dann ein Diablo 4 Logo sehen…

  3. Also ich muss ja sagen, das sich Blizzard leider immer mehr in die Sche…. reitet, aber ich finde auch, das dieses Social Justice, Me2 etc. Gehabe im moment ein wenig auf die Spitze getrieben von vielen Fans. Immer wenn irgendwas passiert kommen die horden von social justice kriegern/weltverbesserer aus ihren Hütten gesprungen und handeln völlig ohne sinn und verstand um ihr anliegen, häufig extrem überzogen, durchzuzwingen. Die arme Greta zb ist doch nur eine Gallionsfigur die immer vorgeschoben wird, wenn man etwas an der Umwelt momentan zu kritisieren hat. Das wir was tuen müssen ist klar, aber das geht nicht in der Geschwindigkeit und art und weise wie sich diese Leute vorstellen. Auf eine Aktion kommt immer eine reaktion.

  4. Die paar Leute machen denn Bock auch nicht fett. Hier wird aber auch alles überdramatisiert. Blöd aus der Wäsche gucken werden die Leute die, die Messe “boykottieren”.

  5. Wie witzig wäre das denn? Die Messe wegen einer kapitalistischen Entscheidung nicht besuchen aber trotzdem die Tickets weiterverkaufen.

    Wenn dann richtig und den Sitzplatz leer lassen sonst kann man sich das gleich “sparen”.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here