TEILEN

Nachdem gestern die Diablo 4-Ankündigung für die Blizzcon geleakt wurde, verdichten sich aktuell die Gerüchte: Ich habe in den letzten zwölf Stunden aus mehreren Quellen gehört, dass neben Diablo 4 auf der kommenden Messe auch ein Diablo 2 HD Remake angekündigt wird. Darüber hinaus hat der bekannte, Blizzard-Nahe Overwatch-Streamer Metro heute via Twitter verraten, dass auf der Blizzcon Overwatch 2 mit PvE-Modus und neuem Levelsystem angekündigt werden wird. Angeblich hat dieser auch schon die Ankündigungs-Cinematic des Spiels gesehen…

Wir fassen also mal zusammen: Aktuell sieht es so aus, als würde Blizzard auf der hauseigenen Messe ein neues WoW-Addon, Diablo 4, Diablo 2 Remastered und Overwatch ankündigen. Das klingt auf den ersten Blick schon mal wie ein ordentliches Brett. Bleibt natürlich noch abzuwarten, wie am Ende alles aussieht. Aber wenn die einzelnen Ankündigungen überzeugen, wäre das wirklich die beste Blizzcon aller Zeiten und eine fast schon historische Messe. Die Vorfreude steigt!



34 KOMMENTARE

  1. Bin da offen für alles. Habe Diablo 3 sehr genossen und würde mich super über einen weiteren Teil freuen. Was Overwatch angeht, verstehe ich noch nicht so recht, warum sie einen zweiten Teil machen würden, wenn der erste doch gerade so gut läuft und Hero after Hero nachballert. Jetzt wo ich drüber nachdenke, würde ich Diablo 4 echt Hypen; im Moment sogar mehr als jegliche WoW-AddOns. Ich drück uns allen die Daumen, dass irgendwo was dabei ist, was uns gefällt 😀 MfG

  2. “Also wenn Witcher 4 nicht ein Coop-Shooter mit Cardgame-Elementen und BattleRoyal-Ableger wird, hat CD Projekt Red für mich echt total versagt, nie machen die was neues.”

    Manchmal frag ich mich schon, was die Leute für eine Erwartungshaltung haben. Es ist Blizzard, natürlich wird da nicht jedes Jahr eine IP angekündigt? Blizzard hat in diesem Jahrtausend(!) ein einziges neues Franchise (Overwatch) released. Ansonsten hat man sich ausschließlich in seinen drei existierenden bewegt (Warcraft, Starcraft, Diablo) und sie einmal für Heroes zusammengepantscht, was ich jetzt mal nicht als eigenständige Welt gelten lassen möchte. Die Vorstellung, dass Blizzard jetzt wieder eine neue Welt aufmacht, kaum drei Jahre nach OW, halte ich daher für ziemlich, ziemlich abwegig. Und das ist eben genau das, was den Entwickler Blizzard (den Entwickler, nicht den Publisher Activision Blizzard) auszeichnet. Und es sieht bei anderen Entwicklern auch nicht anders aus: CD Projekt hat seit 2007 ausschließlich Witcher-Content produziert, da ist Cyberpunkt 2099 die erste neue IP. Bioware hat von 2009 bis dieses Jahr (Anthem) praktisch nur DragonAge und Mass Effect produziert, dazwischen als Fremd-Franchise das StarWars-MMO. Kann man ewig so weiterspinnen. Aber Blizzard soll gefälligst jedes Jahr irgendwas revolutionär neues releasen?

    Wenn ich die Leaks jetzt noch durchgehe:
    – Diablo 4: Ich bin kein übermäßig großer Fan der Diablo-Reihe, aber hatte meinen Spaß an D2 und besonders D3. Kann in viele Richtungen gehen. Ja, selbst ein Coop-Game, Marke Warhammer Vermintide (wie Kasur es angesprochen hat) fände ich interessant, da ich L4D2 liebe wie sonst was. Aber damit würde man den Fans und “Fans” wohl stark vor den Kopf stoßen.
    – Diablo 2 HD: Why not? Diablo 2 macht immer noch Laune, zumindest Casual. Es mal mit Freunden durchzocken zu können, die die klumpige Steuerung und matschige Grafik abschreckt, wäre nice. Außerdem wäre dann auch der dämliche Soundbug bei Baal gefixt und die Cinematics wären eleganter abspielbar.
    – Overwatch 2: Garantiert ein reiner Arbeitstitel, z.B. für ein Addon. Kann mir nicht vorstellen, dass sie wirklich einen eigenständigen Vollpreistitel daraus machen. Und wenn doch, wird man sicherlich seinen bisherigen Kram weiternutzen können. Inhaltlich kann ich dazu nicht viel sagen, da ich auch schon OW1 nicht gespielt habe.
    – “der Rest”: WoW und Hearthstone Addon werden sicher gut (bitte lass mich nicht wieder einknicken für Hearthstone…), WC3 Reforged Infos werden sicherlich noch besser. Bisher hatte ich eigentlich mit einem Release in der Woche nach der Blizzcon gerechnet, die Beta hat mich da aber verunsichert. Eines von beiden wird trotzdem kommen…und es wird awesome.

    Weniger positiv schaue ich hier auf die beiden Reihen, die nicht erwähnt wurden – Heroes und besonders Starcraft. Das es für letzteres keinen neuen Content mehr geben wird war abzusehen aufgrund der schlechten Behandlung auf den letzten beiden BCs, aber es steht ja nun auch im Raum, die WCS zu schließen. Das wäre der finale Genickschuss für das RTS-Genre, weil ich mir nicht vorstellen kann, das mein geliebtes WC3 das auf großer Bühne ausgleichen kann. Es sei denn natürlich, Blizzard lenkt die bisherigen WCS-Gelder auf WC3 um.

    • “Also wenn Witcher 4 nicht ein Coop-Shooter mit Cardgame-Elementen und BattleRoyal-Ableger wird, hat CD Projekt Red für mich echt total versagt, nie machen die was neues.”

      CD Project Red kann man alleine schon von der Größer her halt auch schlecht mit Blizzard Vergleichen. Plus wie du schon sagst sie machen ja sogar was neues 😉

      Ansonsten stimme ich dir zu das man nicht unbedingt was neues erwarten sollte. Das Problem das ich einfach sehe ist das bei Blizzard halt alles schon lange bekannt zu sein scheint. Es sieht aktuell halt stark danach aus als ob wir keine Überraschungen bekommen werden.

      Nehmen wir mal Diablo 4. Das dass Spiel kommt weiß im Grunde jeder schon seit Jahren. Sollte es nun eben wirklich “nur” ein normales Diablo werden dann hyped mich persönlich das halt nicht weils eben dann nur das ist was wir alle schon seit Jahren erwarten.
      Würde sie aber hingegen auf einmal ein WC4 ankündigen würde ich wahrscheinlich durchdrehen weil ich damit null rechne.

      Das ist denke ich auch der Grund warum sich viele halt was neues Wünschen. Weil es überraschend kommen würde.

      • Also ich sehe keinen großen Unterschied zwischen Witcher und Cyberpunk. Du kannst einer Katze natürlich verschiedene Hüte aufsetzen, ihr Strass ankleben und das Fell färben, aber es bleibt dennoch eine Katze.

        Ich teile auch nicht Balnazza´s Meinung Hearthstone und Heroes of the Storm wären nix “Neues” gewesen, nur weil sie jeweils im Universum einer bereits bekannten IP spielen. Daher würde ich ein Borderlands im Starcraft oder Auto Chess im Warcraft Universum, oder was anderes was sich mein Kopf grad nicht ausdenken kann aber einen neuen Impuls verleihen würde, schon sehr feiern.

  3. Heißt doch dann mehr oder weniger das Diablo 4 kein Hack’n’Slay wird, oder?
    Warum sollte Blizz 2 games im gleichen Genre über so ne kurze Zeit rausbringen.

  4. Mal schauen, spricht mich alles nicht wirklich an. Bei Overwatch ist für mich die Luft raus, ein 2. Teil könnte da vielleicht helfen. PoE macht meiner Meinung nach alles besser als Diablo 3, daher bin ich jetzt auch nicht so ganz gehyped von Diablo 4, vor allem weil PoE bald ein komplettes Grafikoverhaul bekommt.
    Das einzige Spiel worauf ich mich aktuell von Blizzard freue ist WC3 Reforged und das wird allem Anschein nach noch dieses Jahr released.

  5. Diablo 2HD macht für mich wenig Sinn, wenn es tatsächlich ein 4 geben wird (das auch den Wurzeln der Serie treu bleibt). Wenns aber ein Loot Shooter werden würde, oder in sonst was abdriftet, wäre natürlich der Platz/Bedarf evtl. da. Alles in allem ist das bereits bekannte (wenn es so kommt) schon eine ganz ordentliche BlizzCon, aber ich hoffe trotzdem das sie sich was für den “We have one more”-Moment aufgehoben haben.

  6. Was daran jetzt ein Brett sein soll weis ich ehrlich gesagt nicht.

    OW 2 ist Activison Wunsch und dann bitte schnell OW 2-10 alle 2 Jahre raus bringen, Call of Duty lässt grüßen, neue Helden klar alle 3 Monate für ein 15€ Dlc. Einzige Problem OW1 ist auf Stand alone angelegt^^

    D4 der evtl einzige Lichtblick, aber um mich vom Hocker zu reißen sollte es fast fertig sein und dem ist bestimmt nicht so.

    D2 Remake—> Really?

    WoW Addon , dass erste Mal das mich seit Vanilla nicht mehr interessiert da ich vor 8 Monaten aufgehört habe, der Asiagrind wurde dann doch zu viel des Guten.

    Alles natürlich meine subjektive Meinung, aber Blizz will mich als Kunden ja behalten oder haben.

  7. Joar ziemlich provokante Marketing Strategie von Blizz. Alleine, dass ein Streamer so konkrete Leaks auf Twitter spoilern darf ohne irgendwelche Konsequenzen…

  8. Wenn es denn so stimmt, wird D4 auch kein Shooter sein. Kann mir nicht vorstellen, dass sie mit Overwatch und Diablo4 dann 2 Shooter raus bringen würden.
    Verstehe dann aber zwar den D2 Remake Move nicht, aber vermutlich wollen sie nur alles raushauen was geht 😀

  9. Ich bin mal gespannt, das scheint tatsächlich ungewöhnlich viel für eine einzelne Blizzcon zu sein.

    Diablo 4: Das wäre echt schön, allerdings habe etwas Angst, dass Blizzard das Ding wieder versemmelt. Diablo 3 wurde beim Launch ja bereits voll gegen die Wand gefahren und fühlte sich für mich auch nach dem halben Umbau nicht mehr besser als “okay” an.
    Ich hoffe, dass wir mit Diablo 4 endlich wieder ein vernünftiges ernstzunehmendes Skillsystem (*zu poe rüberschiel*) bekommen, dass wieder vernünftige Handelsmöglichkeiten implementiert werden und dass sich das Spiel optisch auch wieder deutlich wieder mehr an an Diablo 1 und 2 orientiert (dieser Diablo 3 Comiclook war mir viel zu bunt). Das ganze noch garniert mit ein paar modernen MMO-Elementen wäre ein Traum. 🙂

    Diablo 2 Remake: Sehr gerne, war meiner Meinung nach schließlich auch der stärkste Teil der Diablo-Serie. Und wenn das Remake soviel Liebe zum Detail wie Warcraft 3 Regorged bekommt umso lieber. Allerdings irritiert mich etwas, dass das zusammen mit Diablo 4 angekündigt werden soll. Das würde ja eigentlich nur passen, wenn der Diablo 4 Release noch in weiter Ferne liegt und das Diablo 2 Remake quasi schon vor der Tür steht.

    Overwatch 2: Da mich Overwatch 1 als erstes Blizzardspiel wirklich null interessiert hat interessiert mich ein Overwatch 2 ebenso wenig.

    WoW-Addon: Wäre turnusmäßig jetzt wieder dran, lässt mich aber auch relativ kalt, da ich Retail beerdigt und für mich schon als ein fehlgeschlagenes Projekt abgehakt habe und ich aktuell wieder mit großer Beigeisterung Classic spiele. Da ich auch nicht davon ausgehe, dass man mit dem nächsten Addon vom bisherigen Kurs abrücken wird dürfte michdas vermutlich wenig vom Hocker hauen. Ich glaube selbst ein kleines Infopanel zu Classic interesisert mich aktuell mehr als ein vermeintliches WoW-Addon. 🙂

    Ansonsten würde ich davon ausgehen, dass wir sicherlich ein Release-Datum für WC3 Reforged bekommen, dazu noch das übliche Hearthstone-Addon und vielleicht auch mal ein finales Datum für die WoW Classic Contentphase 2.

  10. Also auf ein Diablo2 Remake würde ich mich mehr freuen, als ein Diablo 4. Ein neues Addon, ja mei, mal schauen, im Moment bin ich noch voll im Classicfieber. Warcraft 3 Remastered werd ich mir wahrscheinlich echt holen, allein das ich die Story mal durchspielen kann. Ich bin damals von Diablo 2 zu Civilisation 3 direkt zu WoW gewechselt.

  11. Ich find es sehr schade das soviel geleakt wird und das man nirgendswo mehr schauen kann ohne das es einen ins Auge springt… Ich fänd es viel besser vor den Bildschirm zu sitzen und sich dann tierisch freuen wenn was präsentiert wird

  12. Diablo 4. Kommt es noch als klassischer Hack&Slay oder doch als Shlooter?
    Ein Diablo Shooter so im Stil von Hellgate: London hätte schon was. so Schlecht was Hellgate: London auch nicht.

    Diablo 2 Remake: Ja, warum nicht. Könnte ja eventuell sogar was werden. Muss man sehen.

    WoW Addon: Das ist das was mich noch am wenigstens reizen würde. Hab weder Classic noch Retail. Und schon BoA nicht gekauft. Eventuell der Story folgen, aber das war´s dann auch schon.

    Overwatch 2 mit PvE Modi wäre geil. Endlich man ne Story zu Overwatch. Die Welt würde soviel her geben. Seit es vor oder nach dem Ende von Overwatch, nach der Wiederzusammenkunft. Das wäre nice.
    Und man kann ja auch ne Story zu den Bösen machen. Immerhin haben wir was, 5 Talon Mitglieder im aktuellen Cast? Oder sind es schon mehr?

  13. Also: der zweitgrößte Publisher der Welt und kein neues Spiel im Petto. Einfach einfach auf 20 Jahre alten IPS ausruhen und alle feiern es – mal wieder – ab?

    • Ich verstehe auch nicht, warum die historisch und so mega sein soll?
      Es gab schon blizzcons wo genau das gleiche angekündigt wurde…
      Das war die blizzcon wo overwatch 1 vorgestellt wurde doch besser.

      Natürlich wird es eine gute blizzcon, wenn es denn so kommt. Aber habt nichts historisches…

    • Du wirfst hier ein paar Schen durcheinander, der Publisher Trägt zwar den namen Activision Blizzard, bei der BlizzCon geht es aber in der Regel um Blizzard selbst und Blizzard selbst hat nun mal starke Marken in ihrem Angebot.

      Wenn die Fortsetzungen für Overwatch und Diablo gut sind, sehe ich deshalb erst einmal kein Problem.

      Gerade bei Diablo gespannt bin wie es umgesetzt wird, Hack and Slays sind aktuell nicht gerade bei der Masse der Gamer beliebt.

    • Warte doch einfach ab, die leaks damals haben auch alles bis auf overwatch am Tageslicht gebracht…ob den Namen wusste man, aber nicht um was es sich handelt.

  14. Wundert mich nicht, daß es zur Zeit so viele “Leaks” gibt. Für mich klingt das nach einer gezielten Werbung für die BlizzCon um dem “China” Shitstorm ein bisschen entgegen zu wirken.

    Ich freu mich drauf

  15. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Diablo 2 HD und Diablo 4 kommen, außer D2 HD kommt sehr zeitnah und Diablo 4 erst in mindestens 2 Jahren, was ich mir auch nicht vorstellen kann… WoW interessiert mich aktuell auch nur Classic, gerade jetzt merke ich wieder, wie wenig ich mit Retail eigentlich anfangen kann, freue mich aber trotzdem auf eine nette Addon Ankündigung, die aktuelle WoW Story ist schon ganz cool…
    Ich bin gespannt, letztendlich ist nur entscheidend, wie die Projekte sein werden und wie weit die Gier nach Geld in die Projekte mit einfließen wird… Immerhin bin ich mir sicher, dass D4 kein Echtgeld AH haben wird… 😉

    • Letzte blizzcon würde das Remake von wc3 angekündigt. Ist da wenigstens schon die Beta gestartet?

      Ein D2 Remake wäre für mich das interessanteste von den Gerüchten, aber wenn die da auch so viel Vorlauf brauchen wir jetzt mit wc3….

      D4 und D2 gleichzeitig auf den Markt zu bring n, daran glaub ich auch nicht ganz, was bedeuten könnte, dass da nur eins zeitnah rauskommen könnte

  16. Die BlizzCon geht mit dieses Jahr irgendwie am Popo vorbei.

    D2 remake? Ja.. okay…
    D4 release? Das muss mir erstmal beweisen was es besser als PoE macht. Wenn es ein Schlooter wird, wird es vielleicht interessant, sonst ist PoE einfach meilenweit vorraus.
    WoW Addon? Naja damit kann man ja fest rechnen, ist nur die Frage auf welchen Kontinent es nun geht. Aber im großen interessiert es mich nicht, höhstens die Lore die weiter erzählt wird. Aber dafür kann ich auch Youtube Videos mit Loretalk anschauen und muss mir das nicht selber kaufen.
    Overwatch 2? Kann gut sein und werden, Overwatch 1 hat mich damals schon nicht überzeugt.

    • Früher aussagen der Blizzard Entwickler waren, das diablo 4 PoE NICHT als Konkurrenz sieht.
      Heißt für mich das sie einen Umbruch machen.

  17. Klingt für mich an sich erstmal realistisch und wenig überraschend. Das ist evtl auch gerade ein Problem von Blizzard. All ihre Projekte scheinen schon so lange geleakt zu sein das es schwer wird Leute wirklich umzuhauen aber mal sehen.

    WoW-Addon : Wird sicherlich wieder sein Fans ansprechen. Für mich ist Retail allerdings schon lange Tod und gerade durch Classic Aktuell merke ich einmal mehr wie unfassbar schlecht Retail für mich ist.

    Diablo 2 HD Remake: Gähhn…. Remake after Remake after Remake….

    Diablo 4: Grundsätzlich hält sich meine Begeisterung dafür Aktuell in grenzen allerdings kommt es auch stark darauf an was es wird. Wird es “nur” ein Diablo würde ich es sicher zocken aber nicht gehyped sein. Wird es eine Art Diablo MMO mit wirklich revolutionären Features (ka was überrascht mich Blizzard!) könnte es spannend werden. Wird es der von Steve so verhasste Loot”shooter” wäre ich ehrlich gesagt umso mehr interessiert. Ich denke dabei an das Kampfsystem von Warhammer Vermintide 2. Daraus könnte man nen richtig gutes Diablo machen!

    Overwatch 2: Das ist für mich ehrlich gesagt die größte Wildcard. Die Aktuelle Gerüchte sagen ja das es sowohl PvP als auch PvE werden soll. Mit ein paar guten Ideen könnte das durchaus spannend werden aber ich bleibe Skeptisch.

    Fazit: Bisher hält sich mein Hype extrem in grenzen. Ich wünsche mir einfach das Blizzard auf der Bühne wirklich was neues zeigt was keiner von uns Aktuell erwartet.

    • Ein D4 im Stil eines Vermintide fände ich extreeem cool. Vermintide 2 gehört mit zu meinen Lieblingsspielen, auch wenn die Entwickler den ersten größeren DLC mit erstaunlicher Präzision in den Sand gesetzt haben.

      Persönlich glaube ich aber dass sich Blizzard damit ins eigene Fleisch schneiden würde, wenn sie mit D4 solch ein Experiment wagen würden.
      Das sollte man evtl lieber unter nem Diablo:Demontide vermarkten, anstatt unter der großen 4.
      Aber vielleicht hat man genau deshalb auch nen D2 im Gepäck, damit auch die Fans eines klassischen Diablo halbwegs zufrieden sind?
      Wer weiß wer weiß.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here