TEILEN

“Ich kann versichern, dass es in unserem Spiel keine Mikrotransaktionen geben wird. Viel wichtiger ist das Erkunden und Zurückkehren in durchsuchte Gebiete.” (Via)

Das sagte Producer Kasumi Shishido in einem Interview mit der PCGames. Ich finde das eine sehr gute Nachricht. Ich boykottiere jetzt schon seit über zwei Jahren jegliche EA-Spiele aufgrund der Abzock-Politik der Company in Sachen Mikrotransaktionen. Wenn man nun ein gutes Spiel veröffentlicht, in dem es keine Mikrotransaktionen gibt, müsste man eigentlich wieder reinschauen – allein schon, um EA zu signalisieren, dass man solche Spiele vorzieht. Ich denke also ernsthaft darüber nach.



Star Wars Jedi: Fallen Order - Standard | PC Download - Online Game Code
  • Das Abenteuer wartet; nehmen Sie Ihr Lichtschwert und werden Sie ein Jedi.

11 KOMMENTARE

  1. Fool me once, shame on you, fool me twice, shame on me. Sorry EA, verkackt ist verkackt. Ich warte bis ein Anständiger Laden die Star Wars Lizenz bekommt.

  2. Ein Teil von mir sagt, sehr schön, freu ich mich drauf.
    Ein anderer Teil sagt, das Ganze hat einen Haken, den wir erst noch erfahren.
    Mal schauen, wie es wird.

  3. Da es mittlererweile gängige Praxis ist, Microtransactions erst eine Weile nach Release einzubauen, damit die Bewertungen und Erstkunden nicht dadurch beeinflusst werden, empfehle ich, ca 3-6 Monate zu warten. Damit profitiert man zusätzlich von den bis dahin eingearbeiteten Pachtes – “Gold”-Status bedeutet heutzutage schließlich nicht, dass ein Spiel auch wirklich release-fertig ist.

  4. Schließe ich mich an. Es wäre schön wenn das Spiel ein Erfolg wird damit mehr Singleplayer Spiele von EA kommen. Die Firma muss merken das man damit auch Geld verdienen kann. Komplett ohne Schnick Schnack…

  5. Ich hab irgendwie ein ganz mieses Gefühl bei der Aussage, dabei sitzt mir ein kleiner Ackbar auf der Schulter und ruft laut “It’s a trap”…
    Mal im Ernst, irgendwie werden EA und Disney da schon Geld nach der Veröffentlichung verdienen wollen, dann gibt es halt x Kostenpflichtige DLC’s mit Story häppchen oder einen Battle Pass mit einem Haufen Zeug das man nicht braucht.

    • Ist es doch auch… Klar waren die Lootboxen suboptimal (sind ja auch inzwischen verschwunden). Aber die versprochenen Kostenlosen DLCs kamen und das Spiel ist jetzt unfassbar umfangreich und wirklich nicht schlecht.

      • jo und der mörder shitstorm der weltweite und politische disskusionen anstoß war nur ein sturm im wasserglas oder? ist aber auch egal, ich denke du weißt worauf ich hinauswollte oder? Über die Presse wird besserung versprochen und hintenrum gibs die nächste abzocke. Möglich ist es auch das ein sauberes Singleplayer Spiel rauskommt ohne irgendwelchen schnickschnak, bis dahin bleib ich aber äußerst skeptisch

  6. Ich muss sagen, was ich das Wochenende als Preview von dem Spiel gesehen habe, macht mich sehr heiß auf das Game. Wird wohl kein Preorder werden aber anschauen werde ich es mir auf jeden Fall, alleine, weil ich mir mal wieder ein gutes Game im Star Wars Universum wünsche^^. Und wer weiß, ein Signal an EA zu senden, das wir doch nicht nur Service Games oder Multiplayer Spiiel wollen, ist vielleicht ein netter Nebeneffekt.
    Ich muss auch sagen, das Microtransactions in Singleplayer spielen mir so lange egal sind, solange sie kosmetisch sind. Sowas wie in Assassins Creed zb. ist mir total egal. Wer das kaufen will soll das gerne machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here