TEILEN

„Auf der einen oder anderen chinesischen Internetseite wird seit einigen Stunden nämlich eine spezielle physische Collector’s Edition des Spiels verkauft, die daran interessierte Personen in diesem Teil der Welt für eine nicht unbedingt gering ausfallende Summe vorbestellen können. Das Highlight dieser speziellen Variante des Spiels ist eine 25cm hohe metallene Statue von Arthas, deren Aufbau zeigt, wie Arthas in WC3 seinen klassischen Hammer verliert und dafür Frostmourne ergreift. Zusätzlich zu dieser tollen Statue beinhaltet diese Collector’s Edition auch noch einen Pin, mehrere ausgedruckte Artworks und natürlich dem Code für das Spiel.“

…schreibt Atze auf JustBlizzard. Sieht auf den ersten Blick richtig fett aus – hier einige Screenshots:



Das „Problem“ ist jetzt: Die Arthas-Figur ist nur 25 cm groß – das ist echt nicht viel. Erinnert ein wenig an die WoW-15-Jahre-CE mit der Ragnaros-Figur: Auch diese optisch sehr ansprechende Statue sah auf den Bildern richtig groß aus. Wenn man sie aber in der Hand hält, ist sie das leider nicht. Ich habs mal auf Instagram dokumentiert:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Da geht der neue Ragi etwas unter!

Ein Beitrag geteilt von Steve Krömer (@stevicules) am

Warum ich Euch das schreibe: Weil bestimmt einige von Euch gerade schon durchdrehen und diese CE unbedingt haben wollen. Ich bin mir sicher, dass man über Kontakte oder eBay irgendwie drankommen wird. Nicht, dass Ihr viel Kohle dafür hinblättert und am Ende enttäuscht seid, weil die Figur nur so klein ist…



4 KOMMENTARE

  1. Die Überraschung ist nicht, dass die Statue nur 25cm groß ist, sondern dass die CE bis jetzt nur in China erwerbbar ist.
    Finde das marketingtechnisch nicht so klug.

  2. Für Raggi muss man auch sagen, er kostet 120 € mit 2 Monate Abo, die anderen Statuen sind schon etwas teurer.

    Aber Arthas hätte schon was.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here