TEILEN

Auf einen Knockout warteten die Zuschauer vergeblich. Stattdessen entschieden die Punktrichter mit einer Split Decision für Sieg KSI. Der Brite setzte sich mit 55-55-56, 57-54, 56-55 durch. Dabei profitierte er unter anderem von einem Zwei-Punkte-Abzug von Paul in der 4. Runde, als ihn dieser auf den Hinterkopf schlug. (Via)

Ich habe mir die letzte Nacht um die Ohren geschlagen und mir den Kampf angeschaut. Hat sich echt gelohnt, weil es ein spannendes Ding war. Am Ende ist der Sieg für KSI äußerst verdient, da er die weitaus klareren Treffer und Wirkung hatte. Daher verstehe ich die Split Decision der Punktrichter auch ehrlich gesagt nicht. Für mich hat KSI auch schon den ersten Kampf gewonnen. War ein geiles Event, hat echt Spaß gemacht!



5 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here