TEILEN

Schüler in Österreich und Deutschland können ab sofort ihre Lehrer und Schulen per App bewerten. Ziel der Übung sei es nicht, wie von der Lehrergewerkschaft befürchtet, Pädagogen an den Pranger zu stellen, betonte Erfinder Benjamin Hadrigan am Freitag bei einer Pressekonferenz in Wien. „Mir geht es darum, Schülern eine Stimme zu geben.“ Mit der App „Lernsieg“ könnten sie nun Lehrern Feedback geben. (Via)

Grundsätzlich finde ich so eine App eigentlich gar nicht schlecht. Das Problem ist nur, dass man aufpassen muss, dass hier keine Lehrer an den Pranger gestellt werden, bzw. dass sich nicht irgendeine Partei oder Institution die Sache zu eigen machen, um damit politische Interessen durchzusetzen – wir erinnern uns alle den AfD-Lehrer-Pranger. Ich bin mal gespannt, wie die Sache läuft…



12 KOMMENTARE

  1. Hm da gerade bei “jungen” Leuten Sympathie statt Vermittlungs-Können von Lehrkräften diese in “gut” oder “schlecht” einteilt, ist dass ganze eher ne Beliebtheitseinteilung, öffnet dem öffentlichem Lehremobbing Tür und Tor

  2. Ich befürchte, dass sich – wie im restlichen Internet – überproportional Unzufriedene zu Wort melden werden; während der zufriedene Rest schweigt. Da kann ganz schnell ein einseitiges Bild rauskommen.

  3. Ganz ehrlich? Ich unterrichte meine Schüler gern. Doch was ist, wenn ein Lehrer einen schlechten Tag hat? Oder wenn die Note mal nicht so ausgefallen ist, wie sie es sollte?

    Was kommt dann? Bewerten sie mich gut, denn ich bin Yelp, pardon, ich bin (Hier Namen einer App einfügen)-Kritiker?

    Das ist lächerlich. Klar kann man der Kumpel-Dude der Schüler sein und sich in den Nebenfächern bei den Schülern lieb Kind machen.

    Darum geht es jedoch nicht. Es geht darum, die Kinder auf ihr zukünftiges Leben vorzubereiten.

    Doch, meine bescheidene Frage hier, kann man dies bewerten oder sind die Ergebnisse nach Jahren nicht eher die Bewertung der Vorbereitung?

      • Stimmt. Dank einer verfehlten Schulpolitik, unfähigen Eltern und einem selbstgefälligem Möchtegerninternet ist die Hauptaufgabe der Lehrer mittlerweile “die Kinder mit so wenig Macken wie möglich ins Leben zu kriegen”

      • Um nichts Anderes geht es. Was denkst du denn?
        Ich vermute mal, dass deine Schulzeit schon etwas länger her ist. Denn mittlerweile sollen den Kindern nicht mehr vorrangig Wissen, sondern “Kompetenzen” vermittelt werden(mit einem gewissen Gradienten vom Gymnasium bis hin zur Hauptschule). Und dass wir mittlerweile auch ne ordentliche Portion Erziehungsarbeit leisten ist ebenfalls Vorbereitung fürs Leben.

  4. Unser Lehrer hat damals quasi nach jedem großen Unterricht Thema und der abschließenden Klausur einen Bewertungszettel verteilt den man anonym abgeben konnte.
    (Gefragt wurde z.b. Wie einem das Thema gefallen hat, ob es gut vermittelt wurde, wie die Bereitstellung von Lernmaterialien war usw.)
    War wirklich nice, er ging auch auf viele Kritiken ein und kassierte danach zurecht nur noch positives.

  5. Also prinzipiell finde ich es eine gute Idee – Zu meiner Schulzeit waren ca 1/4tel der Lehrer wirklich top und hätten fix ne positive Bewertung bekommen, die große hälfte wäre es mir wohl nicht wert gewesen und 1/4 hätte hier sicher negatives abbekommen.

    Aber ich befürchte das wird ein Chaos, wir kennen alle das Internet. Besser wäre es vielleicht wenn Schüler 2-3 Jahre NACH Schulabschluss ihre Lehrer bewerten.

  6. Schön und gut das Sie Schülern eine Stimmt geben wollen.
    Aber sowas in der Art halte ich für fragwürdig…
    Sorry aber die Lehrer evtl. noch mehr verunsichern und fertig machen als Sie es sowieso schon sind?
    Ich hab erst gestern eine Reportage über einen Lehrer aus Stuttgart gesehen und das war nicht ohne.

    Klar kommen sicherlich auch Positive Meinungen dabei raus, aber mal wirklich.
    Das kann in meinen Augen nichts werden.

    • Lustig, ich hab gestern Abend bei meiner Baby-Nachtschicht eine Doku über einen Lehrer in Stuttgart geschaut. Herr Stober, oder so. War das die selbe? ^^ Wie klein doch der YT-Algorithmus ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here