TEILEN

“Selbstverständlich findet man uns auch auf Facebook. Wir sind ein noch relativ junger Tierschutzverein im beschaulichen Saarland. Wie der Name schon sagt, setzen wir uns für Katzen, Wildtiere und Waschbären ein. Derzeit liegt unser Fokus auf dem Retten und Vermitteln von Katzen aus dem In- und Ausland. Wir haben auch schon einige Handycap-Katzen vermittelt (blind, dreibeinig, einäugig, FIV-positiv). Die allermeisten Fellnasen sind aber gesund und munter und warten begierig darauf, ihr neues Für-immer-Zuhause zu finden. Facebook ist da die aktuellste Plattform, was unsere derzeitigen Pflegekatzen angeht. Wir arbeiten auch mit Tierschützern z.B. auf Zypern, in Kanada oder in Weißrussland zusammen. Alle unsere Schützlinge verlassen uns Standardmäßig gechipt, kastriert, doppelt geimpft (auch gegen Tollwut), entwurmt und mit EU-Impfpass. Unsere Pflegis können bei uns im Saarland besucht werden, wir vermitteln aber in ganz Deutschland (derzeit haben wir auch noch eine kleine Pflegestelle in Hannover).

Wie du dir vorstellen kannst, ist es selbst mit Schutzgebühr sehr schwer, sich als junger Verein über Wasser zu halten. Es sind noch keine Sponsoren vorhanden und Spenden halten sich leider in Grenzen. Da du selber Katzen hattest, weißt du ja, was da manchmal noch an Tierarztkosten hinzu kommt. Wenn also das ein oder andere Community-Mitglied auf der Suche nach einem pelzigen Begleiter ist, oder sich vorstellen kann, ein wenig für den Tierschutz zu spenden, dann würden wir uns riesig freuen.”



Diese Beschreibung stammt von Community-Mitglied Salasandra. Sowas unterstütze ich natürlich gerne!

Spenden könnt Ihr hier:

Cats, Foxes and Raccoons
Sparkasse Saarbrücken
IBAN: DE58 5905 0101 0067 1245 29
BIC: SAKSDE55XXX
Paypal: catsfoxesandraccoons@web.de

—> Catsfoxesandraccoons.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here